Ärger mit der Post

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.09.2009 | 11 Antworten
Mein Menne ist ja diesen monat zu uns gezoegn.. da sein Vermieter und dessen Tochter im Urlaub waren und wir niemanden wegen der schlüsslübergaber erreichen konten haben wir diese per einschreiben an die anwaltskanzlei der tochter geschickt.. da kam der brief auch an.. allerdings ohne schlüssel! Der umschlag war aufgerissen.. schlüssel weg ..
muss er nun dafür haften? oder die Post? kennt sich da wer aus?
Man ich bin so sauer auf den saftladen.. schon das 2 mal das was verloren geht ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
eigendlich muss die post doch dafür aufkommen
sweetheart3103
sweetheart3103 | 15.09.2009
2 Antwort
@sweetheart3103
denk ich mir auch.. is ja einschreiben.. wollt nurmal sicher gehen.. hab grad nur kurz mit der sekretärin getelt.. die ruft nochmal an wenn mein menne da is...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
3 Antwort
....
mhhh ok....naja aber eigendlich müssend ie die kosten tragen....wenn der umschlaf offen war du hast ihn ja wohl schlecht zerissen da hin gebracht
sweetheart3103
sweetheart3103 | 15.09.2009
4 Antwort
.....
Da Ihr den Brief per Einschreiben verschickt habt ist die Post dafür haftbar zu machen! Einschreiben sind automatisch versichert. Den Beleg habt Ihr ja noch, der ist sehr wichtig. Um gegen die Post anzugehen würde ich umgehend einen Anwalt einschalten. Alleine erreicht man leider nichts. Viel Glück
Sweetsly
Sweetsly | 15.09.2009
5 Antwort
Nicht unbedingt
ist die Post haftbar.....War der Briefumschlag so gut zugeklebt, dass er nicht aufreißen konnte? Oder einfach nur Schlüssel in Umschlag und an der Gummierung zugeklebt? Dann haftet die Post nicht, weil nicht ordnungsgemäß verpackt: Der Brief kann nass werden, somit reißt das Papier auch schneller. Der Schlüssel ist spitz und kann somit den Umschlag aufritzen. Solche Argumente werden von der Post kommen, die lassen sich nicht so schnell "die Schuld in die Schuhe schieben".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
6 Antwort
@Sweetsly
ja den haben wir noch! na dann soll er sich da später mal beratschlagen sind ja direkt anwälte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
7 Antwort
@Mama_von_Romy
also der brief war definitiv vernünftig geklebt! da geht nich einfach so was auf.... und die schlüssel habe ich mit dickem klebeband zusammengeklebt damit nix rumklappert! somit auch nix scharfes mehr das den brief aufreißen könnte! laut sekretärin soll man wohl sehen das der brief aufgerissen wurde.. hab aber wie gesagt nur ganz kurz mit ihr gesprochen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
8 Antwort
nana
saftladen ist die post ganz und garnicht *nu ein wenig böse ist als zustellerin*! es passiert schonmal das durch das maschinelle sortiersystem ein brief "angeritzt oder aufgerissen" wird. ab und an bekommen wir diese briefe in der vorverteilung schonmal in die hände. MÜSSEN<< diese aber sofort melden und versiegelt beim chef abgeben. . im normalfall gehen die briefe zurück, bei einschreiben wird mit dem absender kontakt aufgenommen. man sieht: die post selber ist ein unternehmen mit viel verantwortung. und ich verbitte mir echt so über das unternehmen zu schimpfen.-klar, es gibt in jedem betrieb schwatze schafe, aber bei der post schadet man sich damit selber. achja: EINSCHREIBEN nochmal zum thema: kann man die annahme verweigern wenn da mal was aufgerissen ankommen sollte. lg
Rose294
Rose294 | 15.09.2009
9 Antwort
die post...
.... ist definitiv nicht haftbar, es sei denn du hast den brief in anwesenheit eines notars o.ä. verschlossen, so das dieser bestätigen kann was für ein inhalt drin war. er muß dann auch auf direktem weg mit zur post gegangen sein.... viel glück... lg julia
et_ailuj
et_ailuj | 15.09.2009
10 Antwort
@et_ailuj
bei paketen haften sie doch auch bis zu ner bestimmten summe! glaub nich das damit jeder zum notar läuft...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
11 Antwort
@Mamamaus21
aber wenns um sowas geht ist das anders. kannst dich ja mal informieren...
et_ailuj
et_ailuj | 15.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Ich bin so enttäuscht
29.11.2013 | 21 Antworten
ärger, wut und starke enttäuschung
10.02.2013 | 11 Antworten
Babyschale per Post verschicken?
09.01.2013 | 26 Antworten
Ärger mit Chef wegen Krankmeldung!
13.10.2012 | 26 Antworten
Immer nur Ärger mit meinem Mann :(
22.02.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading