1: 0 für Familie - Bundeskabinett macht Weg frei für das Elterngeld!

christin256
christin256
22.08.2007 | 6 Antworten
1:0 für Familie - Bundeskabinett macht Weg frei für das Elterngeld!

Elterngeld


Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf zum Elterngeld beschlossen. Damit steht eine zentrale Säule der neuen Familienpolitik der Bundesregierung. "Ich freue mich, dass das Elterngeld jetzt auf so große Zustimmung stößt", sagte Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen. "Die Bundesregierung, die Regierungsfraktionen und die Regierungsparteien stehen hinter dem Elterngeld."

Elterngeld wichtige Säule der neuen Familienpolitik

Das Elterngeld erreicht alle Eltern, die sich Zeit für ihr Neugeborenes nehmen und auf Einkommen verzichten. Das Elterngeld wird an Vater und Mutter für maximal 14 Monate gezahlt, beide können den Zeitraum frei untereinander aufteilen. Ein Elternteil kann höchstens zwölf Monate allein nehmen, zwei weitere Monate sind als Option für den jeweils anderen Partner reserviert. Das heißt: Zwölf Monate Elterngeld gibt es immer, wenn Eltern Zeit für die Betreuung ihre Kindes Zeit nehmen. Ersetzt werden 67 Prozent des wegfallenden Einkommens, maximal 1800 Euro im Monat. Das Mindestelterngeld beträgt 300 Euro.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Stimmt...
und wenn ich wieder arbeiten gehe und das z.b.nur 50% oder weniger und ich noch ein Baby kriege, bekomme ich 67% meines 50%-Gehaltes ... super, ne? Lohnt sich echt total, für die in 2006 gebliebenen ... : ( lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2007
2 Antwort
Hallöchen
Ich bin frohe das mein kind noch im jahr 2006 geboren ist und nicht 2007. MFG christin256
christin256
christin256 | 22.08.2007
3 Antwort
pah elterngeld
naja ich muß dazu sagen schafft die ministerin frau von der lyen ab die soll zurück in ihre küche gehen und für die 7 kinder die sie zwar in die welt gesetzt hat zu kochen aber as hat sie aj auch anderen überlassen -- tolle mutter ich wander aus!!! wer braucht denn elterngeld? erzeihungsgeld war wenigstens einheitlich und für alle und nicht so wie jetzt nun werden die reicheren noch reicher und die armen ärmer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2007
4 Antwort
Elterngeld ist sehr sinnvoll!!!!!
... denn manche haben auch genug Geld, aber wenn man auf ein 2.Gehalt verzichten muss ist das schon sehr bitter!!!!Daher ist Eltergeld SUPER!!!Schade das manche gezwungen sind kein Baby zu bekommen, weils Geld sonst nicht gereicht hätte!Aber das ist ja jetzt anders :) .Und Fr.v.d.Leyen hat 5 Kinder ... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2007
5 Antwort
nee nee
also in der zeitschrift hier die hier liegt steht drin die hat 7!! also ich war auch bei 5 aber da steht drin 7 ich google mal eben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2007
6 Antwort
Kinder
7 es sind sieben! Kinder
Winterwind
Winterwind | 22.08.2007

ERFAHRE MEHR:

Kopf frei kriegen
10.06.2015 | 6 Antworten
Familie mit einem Gehalt?
12.12.2012 | 24 Antworten
babynase frei machen
05.09.2012 | 13 Antworten
Als was arbeitet ihr?
09.08.2012 | 20 Antworten
vomex zäpfchen oder saft rezeptfrei?
28.02.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading