Elterngeld

Doreen25
Doreen25
30.01.2009 | 5 Antworten
Hallo,
ich habe gestern den Elterngeldantrag vorbereitet, mein Mann und ich haben uns so geeinigt, dass ich die kompl. 12 Monate ab der Geburt nehme und er den 1 Lebensmonat und den 13 LM zu Hause bleibt. Aber jetzt ist die Frage wie schnell wird denn der Antrag bearbeitet, denn ich bekomme ja noch 8 Wochen Mutterschaftsgeld, mein Mann dann aber nicht und sein Lohn wird ja auch nicht gezahlt. Verstehe ich das dann richtig, dass wir einen Monat nur vom Mutterschaftsgeld leben müssen?
Doreen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Du meinst wahrscheinlich
weil der Antrag einige Zeit dauert bis er durch ist oder? Ich denke ihr müsst den einfach frühzeitig abgeben, und wenn nicht kann es schon sein dass ihr im ersten Monat nur das Mutterschaftsgeld habt, und das Elterngeld von ihm wird dann rückwirkend bezahlt.
Katrin321
Katrin321 | 30.01.2009
4 Antwort
und wieso wird der lohn von deinem mann nicht gezahlt?
hat doch nix mit dem mutterschaftsgeld zutun...versteh ich nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
3 Antwort
bei mir 3 wochen
und dein mann kann 2monate nehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
2 Antwort
geht
das denn das dein mann den 1. und den 13. monat nimmt? ich denke die 2 monate bekommt man nur im Anschluß ???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2009
1 Antwort
,,
normal soll oder kann der mann ja auch den13.und 14.monat zu hause bleiben!!
luka-romero08
luka-romero08 | 30.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Elterngeld 15 Monate?
02.09.2014 | 18 Antworten
Kommt euer Elterngeld pünktlich?
10.10.2013 | 13 Antworten
Elterngeld,Kontoauszug
29.05.2013 | 17 Antworten
das letzte mal Elterngeld
20.06.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading