Man wird in deutschland nur noch beschissen

Supermami86
Supermami86
11.12.2007 | 8 Antworten
mein freund war letztens in einer werkstatt um diese TÜV voruntersuchung machen zu lassen. die haben ihm dann gesagt, dass die bremsklötze und bremsbacken, sowie die bremsschläuche gewechselt werden müssen. so würde er den TÜV nie kriegen. die haben ihm dann vorgerechnet, was das kostet und er hätte fast 300€ dfür bezahlt. da hab ich ihm gesagt, dass er die teile besogen soll, und mein vater macht ihm das, weil wir kein geld für solche späßchen haben. mein vater ist kfz mechaniker. er hat sich das jetzt angeguckt und gesagt, dass alles wie neu ist. mal sehen, ob wir die teile umtauschen können. ich hoffe schon, schließlich war das ja auch nicht billig. ich finds nur schrecklich, dass man überall nurnoch von vorne bis hinten beschissen wird.
so, das musste ich jetzt unbedingt mal loswerden ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hätte
dann nicht auch dein Papa erst schauen können ob dem Auto was fehlt?? Unser bester Freund ist auch Mechaniker und vor jedem TÜV lassen wir ihn nachschauen. Und selbst wenn was fehlen würde, lassen wir erst TÜV machen und wenn der dann sagt es muss was gerichtet werden, richten wir es danach. Denn es gibt auch nur "oberflächliche" bzw.lustlose TÜV Mitarbeiter die nur grob schauen und garnochts finden. Die wollen nur schnell fertig werden.
Ilonap
Ilonap | 11.12.2007
2 Antwort
die müssen das zurück nehmen
ansonsten direkt mit ner Anzeige bzw mit dem Anwalt drohen, die haen euch dann ja scheinbar was vom Pferd erzählt echt unmöglich. Wir hatten da auch so ne Story, mir ist ja ne Fahradfahrerin hinten rein gefahren und die hat keine Haftpflichtvers und will nicht zahlen für meinen schaden. War in der einen Werkstatt dort sollte die Reperatur 1600€ kosten. Gestern war ich nochmal in ner anderen Werkstatt da hieß es 350-max 400€ ist das nicht der Hammer?
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 11.12.2007
3 Antwort
Hast recht..
Wir sind wirklich froh, dass wir die gröbsten Dinge wie KFZ, PC, Elektro z.B. im Bekanntenkreis haben. Da spart man sich einiges und wird nicht beschissen Liebe Grüsse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2007
4 Antwort
Muss übrigens
zustimmen.Die müssen das zurücknehmen.
Ilonap
Ilonap | 11.12.2007
5 Antwort
das glaube ich gern
ich musste auch mit meinem Auto zum Tüv. Wusste aber von vorneherein das etwas nicht ganz ok ist, ich dachte wiederrum Bremsflüssigkeit und so was. So, dachte aber - eh spät dran, einfach mal hin zum Tüv. WOW, mega Mängelliste. war dann bei 3 verschiedenen Werkstätten, ihr glaubt nicht was da für Preise rauskamen. ATU die immer so günstig sein sollten, waren mit knapp 600€ die teuersten, hab nun 416€ zahlen müssen ... hammer ... und das eigentlich nur für kleinkram, keine 1 1/2 Std. arbeit ... aber brauchte neue Federn und halt kleinere Ersatzteile ... Auto fahren ist echt was für REICHE ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2007
6 Antwort
hey du..........
mein schatz arbeitet doch bei meisen sag nächste mal bescheid der bekommt alles günstiger nicht nur reifen sondern auch im offroad center rep. u.s.w.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2007
7 Antwort
@annika-bennet
Da siehste mal was das für Schmarotzer sind ;-) . Beweist wieder mal das man sich, egal um was es geht, immer bei verschiedenen Werkstätten oder Geschäften erkundigen muss.
Ilonap
Ilonap | 11.12.2007
8 Antwort
theoretisch
hätte auch mein vater gucken können, aber er ist kein praktizierender kfz mechaniker. und wir wollten in der werkstatt dann auch tüv machen lassen und die haben halt angeboten, dass dann vorher umsonst zu machen. aber tüv machen wir jetzt natürlich nicht da. die ersatzteile haben wir nicht in der werkstatt gekauft, die wollten die nicht verkaufen ...
Supermami86
Supermami86 | 11.12.2007

ERFAHRE MEHR:

Rechtsstaat Deutschland
11.06.2012 | 17 Antworten
Motte?
05.07.2011 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading