Keine Frage- nur kotz,brech,reiz,würg

steffi258
steffi258
15.10.2009 | 17 Antworten
Es kann ja wohl nicht sein, dass man so von diesem bes .. Staat abgezockt wird. Mit dem Elterngeld wird man ja schon von Hacke bis Nacke betrogen - von wegen 1 Jahr - tatsächlich sinds nur 10 Monate - danach wird man komplett von unserem "Vater" Staat hängen gelassen. Und die Kindergartengebühren für unter 3-Jährige kann man bei uns in Hessen überhaupt nicht bezahlen. Ich würde für meinen Zwerg (2 Jahre) für morgens 7Uhr bis Mittags 12Uhr 180 € bezahlen, bei einem Ganztagesplatz mit Mittagessen wäre man mit ca 450€ dabei. Haben die, die sich das ausgedacht haben eigentlich den A.. offen? Von wegen Kinderfreundlich, die tun doch alles dafür das keine Kinder mehr geboren werden! Und der übelste Hammer ist ja die Steuererklärung. Ich war im Jahr 2008 in Elternzeit und 3Wochen arbeitslos gemeldet. Wir dürfen jetzt 600 € Steuern nachzahlen wegen dem Kindergeld, das ist die bodenloseste Frechheit dieses Staates! Kindergeld zu versteuern ist ja der Hohn! Und der Oberhammer ist, für 2009 hat uns der Steuerberater ausgerechnet, dürfen 1200€ nachzahlen weil mein Mann leider verkürzt arbeiten mußte. In dieser Zeit war man eh schon beschissen dran, weil man jeden Cent 10 Mal rumdrehen mußte aber nein - unser "Vater" Staat will da auch noch mal Steuern drauf! Jetzt habe ich mich selbstständig gemacht, damit mich wenigstens kein Arbeitgeber mehr abzocken kann, da kommt unser "Vater" Staat natürlich auch gleich und versucht einer nackigen Frau in die Hosentäschel zu greifen.
Sorry, wenn ich jetzt weiter schreibe müßte ich alles mit .. umschreiben weil mir für so viel Schweinerei nur ganz üble Schimpfworte einfallen .. und am Liebsten würd ich denen da oben jetzt mal gehörig auf die Hirnschale schlagen, damits dadrinnen wieder normal rattert.

Tut mir Leid, vielleicht gibts viele unter euch, denen es genauso geht ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ja
die reinste Abzocke, ich kenne das nur zu gut. Man sollte sich wirklich überlegen auszuwandern, bei diesem staat. Spaß bringt das so nicht mehr....
Bienchensumm
Bienchensumm | 15.10.2009
2 Antwort
...
Dieser Staat ist defintiv das allerletzte und mittlerweile sind Kinder echt Luxus... Ist echt traurig und ne Sauerei... Elterngeld könnte ich mich auch aufregen. Meins ist jetzt ausgelaufen und Emma ist noch nicht mal ein Jahr. Kindergartenlatz kostet bei uns 350 Euro unter 2 Jahren... Es ist schon echt ne Frechheit... Aber die Leute die schwarz arbeiten, nebenbei von Amt Hartz4 kassieren und alles bezahlt bekommen , die werden jetzt mit der Hartz4 anhebung noch belohnt. Traurig echt traurig... Liebe Grüße!
fiducia711
fiducia711 | 15.10.2009
3 Antwort
...
geb dir recht. Oh da musst du aber viel bezahlen. Wir bezahlen in Sachsen von 8-14 Uhr ca. 150€ und Max geht ab Nov. und ist auch erst 2 Jahre.
max1411
max1411 | 15.10.2009
4 Antwort
@Bienchensumm
aber in anderen ländern ist es noch schlimmer. sicher ist es hier nicht einfach aber normal muß niemand auf der strasse schlafen....
ani1983
ani1983 | 15.10.2009
5 Antwort
hi
mhm..also ich war auch selbstständig und davor kurz arbeitslos und ich mach meine erklärungen immer selber und habs immer so hingerechnet bekommen das ich nichts nachzahlen muss im gegenteil manchma hab ich auch was wiederbekommen und wenns nur 10€ waren..mein mann is auch selbstständig schon ewig und rechnet sich das auch immer so hin das er wenigstens auf null is...weiß ja nich was du machst aber ohne ausgaben kannste eben auch nix anrechnen lassen an steuern..das is bei umsatzsteuer genauso wie bei der einkommensteuer.. und das kindergeld ans gehahlt mit angerechnet wird das is wohl nix neues mehr... und elterngeld 10mon klar.. dafür bekommste ja davor auch 2mon mutterschaftsgeld.. 12mon also voll du kannst für die 2 monate mutterschaftsgeld wo du volles gehlat bekommst nich auch noch elterngeld in höhe von 67% deines einkommens bekommen is ja auch logisch.. ich hab 12mon elterngeld bekommen weil ich vorher selbstständig war und keinen anspruch auf mutterschaftsgeld/zeiten hatte
gina87
gina87 | 15.10.2009
6 Antwort
abzocke
Hi, Wenn das so bei Euch abläuft dann ist das ja der Hammer. Kann Dich gut verstehen. Ich glaube Ihr solltet einfach in ein anderes Bundesland ziehen. Ca 120 Euro mit Essen für den ganzen Tag so kenn ich Die Preise bei uns im Kindergarten. Das das so unterschiedlich ist. Auswandern ist aber auch so ne Sache. Man muss überlegen es gibt nicht überall Kindergeld usw...........
Madaly
Madaly | 15.10.2009
7 Antwort
Kindergartenkosten
Die sind auch nur in Hessen so hoch, Ich komme ursprünglich aus Ostdeutschland, da ist es sehr viel günstiger und in ReinlandPfalz ist für 3-jährige sogar kostenfrei. Wer macht diese Scheiß-Politik?
steffi258
steffi258 | 15.10.2009
8 Antwort
wer
wärhend oder nach der elternzeit nich genug hat zum leben kann immerhin noch hartz4 beantragen..unterstützung is schon da man muss sich nur kümmern..von nix kommt nix .. und das mit den kitabeiträgen ich zahl für nen platz von 7-14:30 5 tage die woche egal ob krank frei urlaub etc 153€ pro monat plus essengeld was so wischen 40 und 50€ liegt also auch grob gerechnet 200€..das is überall anders der eine zahlt mehr der andere nur das essengeld bis gar nichts!!!
gina87
gina87 | 15.10.2009
9 Antwort
KIndergartenkosten
Ja dann weiss ich was de meinst. Komm auch aus Ostdeutschland urspünglich. Das was damals war kann man gar nicht vergleichen. Na ja. Für Kinder war es definitiv besser........
Madaly
Madaly | 15.10.2009
10 Antwort
-
Hier in der Ch kostet eine Kita im Monat fast 900 euro und der richtige Kindergarten gibt es erst ab 4 Jahren.Man bekommt auch keine Erstlingaustatung usw.Nur Kindergeld sonst nix
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2009
11 Antwort
und
elterngeld wird 12 volle monate bezahlt!!! es kommt einem nur wie 11 vor weils immer im voraus gezahlt wurde.. meine wurde im juli geboren im juli bekam ich das geld für juli und august und ima august das für september usw und das letzte mal elterngeld hab ich im juni bekommen..eben vorausgezahlt..aber es wird 12mon bezahlt
gina87
gina87 | 15.10.2009
12 Antwort
Elterngeld
Mein Sohn ist im Oktober 2007 geboren, im Dezember hab ich das erste Eltergeld bekommen vorher Mutterschaftsgeld und im September 2008 hab ich das letzte Eltergeld bekommen, Das sind bei mir niocht mehr als 10 Monate, da braucht man gar drumherum reden.
steffi258
steffi258 | 15.10.2009
13 Antwort
ja
das mit den 10mon stimmt ja auch du hast ja vorher auch 2mon mutterschaftsgeld bekommen mutterschaftsgeld plus 10mon elterngeld = 12mon.. während der zeit wo mutterschaftsgeld gezahlt wird bekommste kein elterngeld das is alles gesetzl. festgehalten
gina87
gina87 | 15.10.2009
14 Antwort
12mon elterngeld
steht nur solchen zu die keinen anspruch auf mutterschaftsgeld hatten so wie ich die vor der geburt/ss selbstständig war die bekommen 12 mon.. wer vorher angestellt war und mutterschaftsurlaub hatte und auch mutterschaftsgeld nach der geburt 2 mon bezieht bekommt nur 10mon elterngeld. is alles vorher klar und gesetzl. festgehalten
gina87
gina87 | 15.10.2009
15 Antwort
jaja
man wird in diesem Land geschröpft wo es nur eben geht. Klar kommen die einem auch schon mal entgegen: Kindergeldbonus oder erstes Kitajahr kostenlos etc... So ist es jedenfalls bei uns. Aber trotzdem stimmts: Man zahlt überall immer mehr Steuern!!! Es ist echt ne Frechheit! Und Kinderfreundlich ist dieses Land mit ganz großer Sicherheit NICHT!
Sam-Ali
Sam-Ali | 15.10.2009
16 Antwort
@ani1983
Es geht mir nicht um diese ganzen Zuschüsse. Es geht darum, das so viel abgezogen wird und das der Verdienst nicht mehr in Relation zu den kosten steht. Das ist das was ich unmöglich finde. Mein Mann arbeitet 10 Std. täglich und hat auch ein hohes risiko und bekommt gerade mal 800, - € Was ist das? Kindergarten hin und her, wer nicht arbeitet, kann auch seine Kinder bei sich behalten. Man kann sich auch mit gleichaltrigen treffen, ohne das es in den Kindergarten muß. Wenn man arbeitet ok, da geht es nicht anders.
Bienchensumm
Bienchensumm | 15.10.2009
17 Antwort
@Bienchensumm
ich kann nur schreiben wie das bei uns in berlin ist. erst kommen die berufstätigen mit nem kita platz, sollte dann noch was frei sein kommen die die keine arbeit haben, leider gibt es immer wieder ausnahmen. ich weiß auch das es schwer ist. ich bin sonst auch für 700 euro
ani1983
ani1983 | 15.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Zeitungsabo *kotz*
24.02.2011 | 14 Antworten
Vibrucol-Zäpfchen
31.07.2009 | 5 Antworten
Pickel *kotz*
22.06.2009 | 3 Antworten
boa ich könnt ko* (kotz)
21.08.2008 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading