www kettenreaktion-japan de

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.03.2011 | 17 Antworten


Auf dieser Seite wird es 2 Formulare geben. Mit einem kann eine direkte e-mail ins Kanzleramt geschickt werden, in der Frau Merkel aufgefordert wird, für eine Luftbrücke nach Japan auf internationaler Ebene zu sorgen. Auf dem anderen Formular kann sich jeder eintragen, der Personen bei sich aufnehmen will und kann.

www.kettenreaktion-japan.de


ich werde/habe beide Formulare unterschreiben .. es zwingt euch keiner zu unterschreiben, möchte auch keine Diskussion entfachen, es wäre sehr lieb von Euch wenn ihr das erste Formular unterschreiben könntet .. den armen Menschen muss geholfen werden das Land verlassen zu können ..

ich danke euch !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Süße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
16 Antwort
****
Unterschrieben Tolle SACHE! Super das Du DIch so einsetzt! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
15 Antwort
@Passwort
das war auf das bezogen was die andere Dame sagt, mit dem das es zu uns kommen könnte wenn sie hier her kommen. Du meintest nicht ansteckend und ich meinte eben nur das es vererbar wäre. Ich weiß nicht was ich dazu sagen soll denn mir fehlt da echt eine feste Meinung dazu. Ich seh das mit 2 unterschiedlichen Gesichtspunkten. Unschuldige tun mir wahnsinnig leid doch nicht die die in Japan immer höher und weiter wollten und damit das schlimmste jetzt mit verursachen und alle armen Menschen opfern. Mal eine ernsthafte Frage: Warum baut man ein Atomkraftwerke direkt am Meer? Wo man doch die Gefahr von Erdbeben kennt, damit aufwächst mit Erdbeben zu leben oder von Tsunami weiß. Warum macht man das, meiner Meinung nach, an so einer gefährlichen Stelle?
Amancaya07
Amancaya07 | 16.03.2011
14 Antwort
sorry.
aber manche haben schon ne schreckliche einstellung!....so ganz nach dem motto, fremdes leid bleibt fremdes leid!....Wenn sowas uns passieren würde, wären wir auch sehr froh, wenn uns jemand helfen würde, egal wer!.....klar muss deutschland nicht immer dafür grade stehen, aber wer sonst? .. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
13 Antwort
@Amancaya07
jetzt mal ernsthaft... das sind doch 2 Paar Schuhe !!! ich möchte garnicht wissen wieviele dort nun an Krebs erkranken und jämmerlich dahin scheiden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
12 Antwort
@Passwort
aber vererbar...
Amancaya07
Amancaya07 | 16.03.2011
11 Antwort
@Passwort
Ich finde es auch schrecklich was dort passiert, aber ich denke es ist nicht immer Deutschland an der Reihe was zu tun.
winnetouch
winnetouch | 16.03.2011
10 Antwort
@DrNilay
danke mir geht das Leid dort wirklich sehr nahe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
9 Antwort
@ BieneMaya1987
Und selbst wenn die Personen verstrahlt sind, meinst du wirklich, die Radioaktivität macht vor Deutschland halt? Ganz sicher nicht. Egal ob Japaner in Deutschland untergebracht werden oder nicht, wenn die Akws eine vollständige Kernschmelze durchlaufen und in die Luft gehen, wird auch in Deutschland was ankommen, wenn die Wetterverhältnisse entsprechend stehen. Ich gehe mal davon aus, dass du dann auch keinen Fisch mehr essen wirst, weil wenn die Radioaktivität in den Pazifik abregnet macht diese vor unseren Speisefischen halt? Letztlich sind auch wir betroffen, nicht in dem Ausmasse wie die Japaner, zum Glück nicht, aber verstrahlte, dadurch kranke Menschen sollten schon die Möglichkeit haben einiger massen Leben zu können, bis es zu Ende geht, oder?
Rhavi
Rhavi | 16.03.2011
8 Antwort
achso
ok das wusste ich net dann herzlich willkommen!!! :-)
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 16.03.2011
7 Antwort
@Passwort
Ich finde dein Engagement lobenswert!!! Es sollte viel mehr solcher Menschen geben, die sich nicht nur für sich selber interessieren!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
6 Antwort
@BieneMaya1987
bitte informieren!!! die Strahlenerkankung ist NICHT ansteckend
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
5 Antwort
@Honey1909
doch es fliegen Flugzeuge !!! sie landen natürlich neben den AKW Fukushima
| 16.03.2011
4 Antwort
ich
bin ganz ehrlich würde aber auch keinen mehr nach deutschland holen freiwillig denn wer weiss ob die nicht schon verstrahlt sind um gottes willen das wären dann ausmaße hier ohje nicht dran zu denken davor hab ich angst und werde sowas net machen.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 16.03.2011
3 Antwort
@tinchris
es geht auch nicht darum hier 40 Millionen Japaner aufzunehmen, wobei dies nur Tokio und Umland wäre ;) wenn du keinen Sinn drin siehst, ist das ok... ich verschliesse meine Augen nicht vor dem Elend anderer... ich möchte darüber nicht diskutieren weil wir alle ne andere menschliche Einstellung haben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2011
2 Antwort
huhu
das ganze ist ja ganz gut und nett gemeint aber es fliegen keine flugzeuge mehr hin, weil alles radioaktiv verseucht ist fliegt das dort in die luft werden weder flugzeuge rein und raus dürfen!!
Honey1909
Honey1909 | 16.03.2011
1 Antwort
hm
mich würde ja mal interressieren wer sowas für uns machen würde?? ich denke keiner...ich seh da auch keinen sinn drin denn über 40 mio japaner passen nicht hier her
tinchris
tinchris | 16.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading