Krankenhaus schickt krankes kind weg weil es nur gesetzlich versichert war

zebra82
zebra82
19.12.2007 | 5 Antworten
hallo
kam heute mrogenin den punkt 9 nachrichten ..
eine mutter ist mit ihrem hoch fiebernden kind ins krankenhaus gefahren nach langer warte zeit wurden sie nach einem kurzen blick auf die krankenkassenkarte nach hause geschickt..danach haben sie den diensthabenden arzt gerufen der meinte das das krankenhaus das kind behandelt hätten müssen.er hatte irgendwie eine schlimme bronchitis mit 40grad fieber .. die eltern klagen jetzt wohl wegen unterlassener hilfeleistung..
finde das einfach nur unmöglich und unverschämt wo kommen wir den da hin..wen kranke kinder menschen wieder nach hause geschickt werden nur weil sie nicht privat versichert sind..da bekomich echt das kotzen..sorry aber das geht doch echt nicht..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
schrecklich
wirklich das verstehe ich auch nicht. ich wäre in diesem krankenhaus ausgeflippt wenn das meine tochter gewesen wäre!
piccolina
piccolina | 19.12.2007
2 Antwort
.........................
ich bin auch schon beim kinderarzt weggeschickt worden
lailaseadije
lailaseadije | 19.12.2007
3 Antwort
Ist ne Wiederholung ....
... aber grundsätzlich ne Frecheit. ich glaube bei Folgeschäden kann die Mutter das KH verklagen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.12.2007
4 Antwort
als meine tochter
1 jahr alt war. musste sie auch ins kh. sie hatte mittelohrenzündung hatte grippe ... teilweise bis 40grad fieber . und konnte kaum mehr trinken.essen shcongar nicht. ich war 2 mal beim kinderarzt! und dann sofort ins kinderspital! sie haben sie zwar sofort aufgenommen.und behandelt. jedoch waren 2 tage vergangen bis sie entlich mal richtig schauten was los ist! ich habe 2 tage lang reklamiert warum geht nichts vorwärts? warum nur vermutungen? man wollte mich immer nur vertrösten sie machen ihr bestes ... dann an dem tage hat es verknallt!!!!! ich hab denen gesagt jetzt gleich!sonst würde was passieren! und reklamieren gehen würde ich auch usw ... dann war meine mutter noch da die ins büro ging und ziemlich laut wurde gegenüber der ärztin. dann auf einmal siehe an ... sie wusste das mein engel hatte!! und haben sie daraufhin gleich behandelt! manchmal muss man echt den kopf schütteln was krankenhäuser so bieten.und wie genau die sind ... zum Ko*zen
piccolina
piccolina | 19.12.2007
5 Antwort
.......
das macht mcih einfach nur sauer ... was die sich einbilden und sich herausnehmen ... ich glaub würd das einer machen bei meinem patenkind oder bei den kindern von meinen freunden ich würde durchdrehen und dem arzt aufm schreibtisch sitzten und definitiv eine beschwerde an die ärzte kammer schicken ..
zebra82
zebra82 | 19.12.2007

ERFAHRE MEHR:

Fragen zur Anmeldung im Krankenhaus
14.05.2015 | 2 Antworten
unfassbar .das arme mädel
28.02.2015 | 12 Antworten
Geburt - Ablauf im Krankenhaus :-)
27.10.2012 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading