Trennung ja oder nein?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.06.2014 | 19 Antworten
Mein ach so toller Mann meint, er bräuchte Zeit für sich zum nachdenken ob er den mit so einer krankhafteifersüchtigen Frau wie mir noch zusammen sein will! Ich bin aus allen Wolken gefallen er braucht zeit für sich!!! Er verdreht ihr sowas von die Tatsachen er ist doch der jenige der nur scheise baut oder wie seht ihr das???? Er meint krankhafteifersucht weil ich mich draüber aufrege das er ständig in facebook die Bilder anderer Frauen kommentiert mit sachen die ich das aller letzte finde (und ich hab vlt zwei mal was dazu gesagt) Findet ihr das das krankhafteeifersucht ist? Er schreibt doch ständig mit Frauen die um einiges jünger sind als er und lässt mich ständig rechts neben liegen ich mein er versucht jetzt mir die Schuld an allem zu geben. Ich könnte mich sowas von aufregen das ist doch das aller letzte oder?? Übertreibe ich?? Oder hat er recht???? So das wär vor drei Jahren bis jetzt hat sich nicht viel geändert! Ich arbeite jetzt seit einem Jahr wieder vollzeit und versorge die Familie schon seit vier Jahren er verdient auch aber weit aus weniger! Er schreibt wie immer noch mit Frauen die manchmal 8 Jahre jünger sind als ich ich bin jetzt 25 und er fast 30! Er macht mich bei allen schlecht was ich für ne Frau bin usw! Er gibt den Frauen den er schreibt Beziehingstipps tut für seine eigene überhaupt nichts! Will ich mit ihm drüber reden blockt er hab hat keine zeit bzw sagt ich soll nicht wieder Flair anfangen! Mittlerweile tu ich nichts mehr dafür ich habe auch keine Gefühle mehr er ekelt mich nur noch an ! Ich muss dazu sagen er weis nicht das ich weis mir wem und was er schreibt ich dachte es gibt dich irgendwann aber mittlerweile läuft das seit 3 Jahre schon ununterbrochen so selbst wenn ich dachte es läuft super mit uns! Er schreibt sich mit einer Mutter aus dem Kinder Gärten und da steht soviel sie würden gern kuscheln und es ist so schön das wir schreiben und sowas!!!! Und die reden die ganze zeit was von dem Jahr 2033 da wären die Kinder über 18! Ich hab soviele Jahre gekämpft und jetzt einfach nichteheliche die kraft und auch keine Lust mehr! Er behandelt mich ja wie Dreck kein Respekt macht mich über all schlecht wo es geht keine zertlichkeit keine Gemeinsamkeiten mehr! Es fühlt sich nur mach am wie eine WG bzw Gewohnheit ! Er meint auch immer es wär alles ok ! Aber seinen Chat Frauen schreibt er was anderes spricht mich aber auch nie an bezüglich was ändern und wenn dann müsste ich mich ändern er wär ja perfekt laut seiner eigenen Aussage! Man muss dazu sagen finanziell Kämme ich alleine klar er hat Dan ein Problem sich über Wasser zu halten! Ich glaube er beendet es selbst nicht weil es bequwem ist bezüglich dem guten Geld und er machen kann was er will er gibt auch das meiste aus hauptsächlich für sich selbst( er kann überhaupt nicht mit Geld) Ich kann und will einfach nicht mehr ich will diese Last endlich los werden und wieder Spaß am leben haben und einen Mann der mich liebt und kein 4 Kind! Ich finde wenn einfach nichts mehr geht sollte man so erwachsen sein und einen ordentlichen Schlussstrich ziehen oder was meint ihr ? Übertriebe ich habe ich falsche Vorstellungen? Könnt ihr mir irgendwie helfen? Ich möchte einfach mein leben wieder lebenswert haben weil ich finde Mann lebt mir einmal und er macht mich einfach nur unglücklich und seelisch fertig ich will nicht nur zweite Wahl sein! Bei ihm kommt Job und Hobby eh am erster stelle dann die Kinder und ich zum Schluss ganz unten! Vielen Dank fürs zuhören Und hoffe auf ein paar Tipps Lg nadja

Lies mehr über Trennung !!! Oder doch nicht...? - Frauenzimmer.de bei www.frauenzimmer.de
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Hallo.. Also wenn ich das so lese, erinnert es mich stark an meine Beziehung. Ich habe mich getrennt! Mein Ex denkt auch, er ist der Beste und weiß alles und macht nie Fehler. Auch denkt er, ich sei an allem Schuld. Mit anderen Frauen schrieb er nicht, jedenfalls nicht so wie dein Freund... Dafür beschimpfte und beleidigte er mich ständig. Jetzt im Nachhinein frag ich mich warum ich 4 Jahre mit ihm zusammen war! Noch wohnen wir zusammen weil er drauf bestand, dass ichh meine Künigungsfrist einhalte. Ende August kann ich erst mit meinen 2 Kindern ausziehen und freu mich wahnsinnig darauf! Wie du schon sagst, man lebt nur einmal und warum soll man mit jemanden zusammen bleiben der nichts für einen übrig hat und nur mit einem zusammen ist weil es so bequem ist? Ich habe mir auch gesagt, dass ich endlich mal wieder glücklich sein möchte! Wenn du schreiben magst, kannst du mir gern per PN schreiben. Denn trotz allem was vorgefallen ist, mich zu trennen ist mir nicht leicht gefallen und habe oft dran gedacht doch bei ihm zu bleiben. Und bin unendlich froh, dass ich stark geblieben bin!! LG Caro
Caro87
Caro87 | 15.06.2014
18 Antwort
@Maulende-Myrthe Was sie am Ende macht oder nicht, da hat keiner Einfluss drauf. Die Überschrift heisst schließlich Trennung ja oder nein. Ich persönlich würde das Verhalten von Ihrem Partner nicht dulden. Man kann wenn man gewillt ist eine Paartherapie machen, nur wird er sicherlich, wenn man von dem oben geschriebenen, wieder in sein altes Mustet zurück fallen. Ist alles Zeit - und Nervenverschwendung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2014
17 Antwort
@Maulende-Myrthe Endschuldige, diese Art von Beziehung die Du da anspricht ist mal total daneben, entweder man ist in einer Beziehung oder nicht, aber wechsel Bäumchen ist keine Beziehung. zwillingsmam22 wenn Du der Meinung bist, das ein Schluss strich für alle beteiligen besser ist, dann tu es, keiner kann sagen was in deinem fall gut ist, sondern nur Du kannst die ganze Situation beurteilen, wir sehn ja nicht wie sich dein Mann benimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2014
16 Antwort
Genau das hatte ich auch. Meiner hat sich im Internet sogar als Solo ausgegeben. Der z.b mit seinem Sohn alleine an der Ostsee war. Was er dazu nicht geschrieben hat, war das ich mit war und alles bezahlt hat. Achja um genau zu werde er hat sich im Internet als Alleinerziehender vater ausgegeben mit einer EX die du völlig in die Tonne tretene kannst. Und noch einer Menge anderer Sachen die ich hier nicht schreiben will. Bei mir ist dann eines Tages die Klappe gefallen. Durch ein Zwischenfall. Auch ich habe mir lange zuviel gefallen lasen. Aber dann war scgluß es hat dann aber noch fast 4 Monate gedauert bis er aus der Wohnung raus war... Selbst als er schon eine Wohnung hatte.... Erst als wir das Schloß ausgebaut hatten... Nun zu dir so wie sich das bei dir anhört hast du doch gar kein Vertrauen mehr zu ihm. Und ich kann mir auch nicht vorstellen daß das wieder kommt!!! Finanziel ist auch alles gut.. Hweiß jetz nicht wie alt deine Kids sind aber ich gehe mal davon aus daß sie unter 12 sind. Also wirst du auch Unterhaltvorrauszahlung bekommen. Ich gehe mal davon aus daß er nicht zahlen kann. nach meine Erfahrungen wird es ersrteinmal noch Streßiger, denn er wird Streß machen. mein Tip bleib ruhig Und schieß nicht zurück "Ja aber du" das bringt nichts!!!! Dir alles gute
noel1970
noel1970 | 15.06.2014
15 Antwort
Klingt so als wäre euere Beziehnung einfach am Ende - ihr geht euch beide auf die Nerven. Entweder müsst ihr euch in Ruhe mal zusammensetzen und klären ob ihr einen Neustart wagen wollt, oder aber einen klaren Schlussstrich ziehen der ruhig abläuft ohne gezanke ect. Vlt. versteht er dich leichter wenn du ihm einen Brief schreibst in dem du ihm darlegst wie es dir geht?? Wäre doch ein Versuch wert? Manche schaffen sich micht diesen Internetbekanntschaften eine Idealwelt - die es im echten Leben so nie geben kann...
hcss2009
hcss2009 | 15.06.2014
14 Antwort
@Maulende-Myrthe "Wenn eine Beziehung scheitert, sind immer beide daran beteiligt. " Ich weiß nicht ... ich hab da so ne Freundin, da wurde er von ner Sekte eingefangen, da hatte sie keine Chance mehr - und sie hat ihn echt lang begleitet, aber irgendwann ging's nimmer. Es kann schon einer allein sich so verändern, dass es das Ende der Beziehung bedeutet. Aber das meinte ich nicht: ich meine, "betrügen" ist nicht o.k. Klar gibt es immer Situationen, wo man leichter dazu verführt wird, eben wenn die Beziehung nicht gut läuft. ABER: ich finde, es ist in den meisten Fällen zumutbar, erst das Eine zu klären/ zu beenden, bevor man das Neue beginnt. Und wenn man diese Reihenfolge nicht einhält, muss man sich zurecht anhören, dass man Scheiße gebaut hat. Egal, wie mies die Beziehung lief. Es ist meist für den der betrügt, ein angenehmerer Weg, sich aus der Beziehung rauszustehlen, eben erst mal zu warten, dass man gleich Ersatz hat. Und dass man dafür im Gegenzug auf gewisse Sympathien der Allgemeinheit verzichten muss, und der Buhmann ist, dessen sollte man sich bewusst sein.
BLE09
BLE09 | 15.06.2014
13 Antwort
@Maulende-Myrthe Du übertreibst es. Sie schreibt nur negativ über ihn , findet kein gutes Haar, hat keine Lust mehr und Ekel vor der ihm, was soll da zu kitten sein wenn sie nicht mehr will. Soll sie ihre Entscheidung treffen und anhand ihres Textes hat sie es schon. Sie will ja nicht mal das es wieder wird.
daven04
daven04 | 15.06.2014
12 Antwort
@BLE09 Ich habe niemandem die Schuld zugeschoben. Ich habe gesagt, dazu gehören immer zwei. Und natürlich kann man sich in zwei Menschen verlieben. Wir leben aber in einer monogamen Gesellschaft und sind so erzogen, dass wir nicht tolerieren, dass unser Partner zwei Menschen liebt. Wir wollen ihn besitzen, die Einzige für ihn sein etc. Über dieses Problem brauchen wir uns hier nicht zu unterhalten und hier liegt auch ein völlig anderer Fall vor. Zum Thema Monogamie habe ich hier schon ausführliche Beiträge verfasst, die du gerne nachlesen kannst. Aber darum geht es hier nicht. Wenn eine Beziehung scheitert, sind immer beide daran beteiligt. Ich kenne keine Ausnahme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2014
11 Antwort
Ich könnte mir vorstellen dass ihr erst mal ein gespräch , oder auch mehrere mit einem paartherapeuten brauchen könntet. Da du noch bei ihm bist liegt dir ja wohl auch etwas an eurer Beziehung. Zu Trennung raten oder abraten möchte ich mir nicht anmaßen denn 1. Kenne ich euch nicht persönlich 2. Lese ich ja nur die einseitige Darstellung deiner Beziehung von dir. Ich denke ihr solltet das in Erwägung ziehen euchhuilfe von aussen zu suchen denn scheinbar kommt ihr nicht von selber zu einer Einigung. Würdest du dich auf jeden Fall trennen wollen hättest das schon gemacht. Hilfe in einem forum zu suchen wird dir genau das gleiche Ergebnis bringen wie zu Hause alleine zu grübeln- nämlich ein hin und her zw Trennung und bleiben.
Sabi77
Sabi77 | 15.06.2014
10 Antwort
@Maulende-Myrthe "Und wenn bei euch alles in Ordnung wäre, würde dein Mann auch nicht mit anderen Frauen bei fb flirten. Zu diesen Problemen gehören immer zwei, auch wenn du das vermutlich nicht gerne hörst. Euch alles Gute." ... das hab ich anders erlebt. Er hat mich betrogen, und wollte mich dennoch nicht gehen lassen, weil er mich liebte -wir hatten keinen Streit, etc... sich in jemand anderen verlieben kann auch in einer intakten Beziehung passieren. Den Betrogenen auch noch die Schuld zuzuschieben find ich sehr bequem für die Untreuen.... Davon halt ich ähnlich viel, wie einem Vergewaltigungsopfer unter die Nse zu reiben, dass sie sich eben anders hätte kleiden sollen, nicht zu der Zeit an dem Ort zu sein, etc .... Ich find's geschmacklos und unfair.
BLE09
BLE09 | 15.06.2014
9 Antwort
@susepuse "Ich seh da überhaupt kein problem..." ich schon: "Er schreibt sich mit einer Mutter aus dem Kinder Gärten und da steht soviel sie würden gern kuscheln und es ist so schön das wir schreiben und sowas!!!! " UND "...ich habe auch keine Gefühle mehr er ekelt mich nur noch an ! " ... ich seh da massive Probleme ... und es ist leider auch oft so, dass ein Mann es schlecht verträgt, wenn Frau finanziell erfolgreicher ist, vor allem wenn Frau nix Faszinierendes mehr an ihm findet, und ihn das spüren lässt - "Bei ihm kommt Job und Hobby eh am erster stelle dann die Kinder und ich zum Schluss ganz unten! " ist auch nur tolerierbar, wenn die Beziehung 1 a läuft, und Frau freiwillig viel zurücksteckt , und selbst dann find ich's nicht o.k. Ob Trennung, oder mit Hilfe daran arbeiten: das kann man von außen nicht raten, muss sie selbst entscheiden.
BLE09
BLE09 | 15.06.2014
8 Antwort
Ich würde dir raten einen psychologen aufzuschen und das problem bei dir zu suchen. Ich seh da überhaupt kein problem... Trennung steht bei dir gar nicht zur debatte! Nur weil du mit dir und deinem leben nicht klar kommst und unzufrieden bist?! Arbeite an dir und hack nicht auf deinem mann rum!
susepuse
susepuse | 15.06.2014
7 Antwort
Und liebe Leute: Ich finde es unverantwortlich von euch, den Tipp zur Trennung zu geben. Ihr könnt das überhaupt nicht beurteilen, ob das das Beste wäre. Ich habe schon ganz andere Beziehungen gesehen, die wieder gequittet werden konnten. Es lohnt sich immer zu kämpfen. Und wenn nicht, dann seid ihr hier bei mamiweb sicher nicht in der Position, jemandem aus der Ferne, den ihr überhaupt nicht kennt, zu einer Trennung zu raten. Das ist absolut anmaßend.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2014
6 Antwort
Keiner hier kann dir auf so eine Frage eine Antwort geben. Du beschreibst hier deine Sicht der Beziehung, er wird eine ganz andere Sicht haben. Ihr werdet beide dazu beitragen, dass ihr euch auseinanderlebt. Ich bin nicht bereit, Partei zu ergreifen, sorry. Ob du falsche Vorstellungen hast oder übertreibst, ist nicht zu beantworten, weil wir alle deinen Mann nicht kennen und nur deine Sicht hören. Dass ihr Probleme habt, ist nicht zu übersehen. Vielleicht solltet ihr euch Hilfe holen. Sicher ist jedoch, dass dein Mann nicht dafür verantwortlich ist, dass dein Leben scheiße ist. Dafür ist jeder selber verantwortlich. So lange du die Schuld bei ihm suchst, wirst du auch in der nächsten Beziehung in diese Falle tappen. Und wenn bei euch alles in Ordnung wäre, würde dein Mann auch nicht mit anderen Frauen bei fb flirten. Zu diesen Problemen gehören immer zwei, auch wenn du das vermutlich nicht gerne hörst. Euch alles Gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2014
5 Antwort
Trennung.ist das beste für dich und deine Kinder danach läuft das leben leichter und du kannst dich auftanken. Mehr Selbstbewusstsein sammeln. Man bereut es dann so lange gewartet zu haben obwohl man es so lange gewusst und gefühlt hat.
Knuddeline87
Knuddeline87 | 15.06.2014
4 Antwort
Da Du nichts positives über ihn geschrieben hast läuft es wohl auf eine Trennung hinaus. Es ist halt wichtig dass ihr es ohne extremen Streit klärt, für die Kinder. Am Anfang ist es schwieriger wegen der ganzen Emotionen aber mit der Zeit legt sich das auch. Alles Gute für Euch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2014
3 Antwort
Schließe mich den Anderen an! Du beantwortest deine Gragen von ganz alleine und das weißt du auch! Was soll man dazu jetzt noch groß schreiben?
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 15.06.2014
2 Antwort
Du gibst dir mit deinem Text selbst die Antwort. Man muss nichts mehr dazu sagen
daven04
daven04 | 15.06.2014
1 Antwort
Du hast dir deine Frage eigl schon selbst beantwortet
jeaniexxx
jeaniexxx | 15.06.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Angst vor Trennung!
20.05.2008 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading