ich kann nicht mehr sorry

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.01.2010 | 9 Antworten
ich kann nicht mehr .. womit hab ich das alles verdient.. da dachte ich ja endlich werden meine panikattacken besser, bin gut eingestellt mit dem medikamenten .. endlich nach langer zeit.. und dann das.. warum werde ich so bestraft in meinem leben? das macht doch alles keinen sinn mehr..meine verdammt noch mal besschissene krankheit zerstört alles, alles was mir soviel bedeutet .. nimmt mir jeglichen mut zum leben von jetzt auf gleich .. mein mann kann nicht mehr er ist am ende mit seinen kräften dabei ist er und mein sohn der einzige halt in meinem leben den ich habe.ich kann ihn verstehen wirklich und bin ihm nicht böse. aber ich bin fertig ich kann nicht mehr.. und alles weil ich kaum noch zuneigung zulassen kann.
ich möchte euch heute hier schreiben warum.. das erste mal in meinem leben das ich darüber versuche offen zu sprechen und das unter den größten schmerzen und einem meer aus tränen.
einige wissen ja, dass ich im alter von 2 jahren sexuell mißbraucht wurde .. das schlimme.. meine erzeugerin hat damals zugeschaut und mitgemacht..sie hat sich diverse männer nach hause geholt, die alle mitgemacht haben bei dieser tat .. 3 jahre lang..immer und immer wieder..sie hat mich somit ihren hass gegen mich spüren lassen, ihre ganze abneigung gegen mich .. ich kann doch nichts dafür dass ich heute so bin wie ich bin und oft einfach viel zeit brauch..dann die 4 fehlgeburten .. wieder hat man mir alles genommen .. und nun? nimmt diese scheiß krankheit mein wichtigstes im leben .. meinen mann .. ich habe versagt in allem..fühle mich so wertlos, schäbig und dreckig..aber ich war doch noch kein kleine mädchen und büse heute noch dafür und werde deshalb immer und immer wieder bestraft

es tut mir leid es tut mir so unendlich leid
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@Sternenmami
Ist schwer eine Therapie zu beginnen, wenn man Oberkante hat. Aber nicht unbedingt weniger hilfreich... Da Termine lange dauern, hoffe ich, dass ihr jetzt die Kraft findet, jemanden zu suchen und schon mal einen Termin zu vereinbaren. Wie ist es mit der Auszeit? Könnt ihr irgendwie den Alltag durchbrechen und mal die Zeit anhalten? Ich weiß ist nicht so einfach... Bin gerade selbst kurz vorm Durchdrehen.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 23.01.2010
8 Antwort
@ all
es hat nie eine verurteilung gegeben. bin mit 5 von ihr weggekommen in ein heim und mit 8 dann adoptiert worden und dann bei einer lieben familie groß geworden. man kann nichts nachweisen, sie ist eh ne notorische lügnerin, würde alles abstreiten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2010
7 Antwort
@AliceimWunderla
nein noch ist er da und er würde mich auch bei einer trennung nicht hängen lassen. momentan ist es so dass er kurz vor dem ende steht also nur noch 1 minute vor 12 ist. ich bin zwar in ärztlicher behandlung aber mache momentan keine therapie, weil es mir die letzten male einfach nichts gebracht hat. demnach bin ich momentan nicht bereit eine therapie zumachen, wäre aber bereit eine paar therapie mit ihm zu machen. aber momentan hab ich einfach keinen klaren kopf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2010
6 Antwort
Hallo Süße
ich sitze hier und mir rinnen die Tränen runter ach mann was mußtest Du durchmachen. Es war bestimmt die Hölle und ist es immer noch. Mensch Dein Mann soll stark sein er hat es doch immer verstanden. So ein Mist. Timo braucht Euch doch auch beide. Mensch Mausi ich bin immer für Dich da und das weißt Du. Tag und auch nachts melde Dich einfach. Ich drück Dich ganz dolle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
jukele
jukele | 23.01.2010
5 Antwort
...
mein gott, mir tut das so leid für dich! mir kommen wirklich die tränen, als ich das gerade gelesen habe und ich weiß nicht recht, was ich sagen soll. ich wünsche dir alles glück der welt, das hast du verdient und ich hoffe, dass du deine krankheit in den griff bekommst und die schmerzen und das leid was dir zugefügt wurde, verarbeiten kannst. gib niemals auf und kämpfe weiter, denk an dein kind, das wird dir hoffentlich viel kraft geben. fühl dich ganz lieb umarmt. lg
claudia08
claudia08 | 23.01.2010
4 Antwort
man süsse
mein herz tut weh wenn ich das lese wie kann man nur so ein kleines kind und dann noch die mutter boah mir laufen da die tränen über die wangen du tust mir so leid und ich kann dich verstehen lass den kopf nicht hängen klar dies zehrt an den nerven bei euch beide wenn ich da wäre würde ich dich in den arm nehmen ich hoffe dein mann bleibt bei dir hoffentlich hat sie eine straffe bekommen und kommt nie wider aus dem knast denk aber an deinem sohn der braucht dich süsse ich drück dich ganz fest
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2010
3 Antwort
Time out?
Ist er denn schon weg, oder steckt ihr gerade in der Krise? Könnt ihr euch nicht irgendwie spontan eine gemeinsame Auszeit gönnen? Wenn du Medis nimmst, bist du bestimmt auch in Therapie. Wird dein Mann auch therapiert? Alleine und zu zweit mit dir?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 23.01.2010
2 Antwort
Lass ihn nicht gehen Süße!
Hallo, kenne dich zwar nicht, aber er bewegt mich unendlich das zu lesen. Du bist echt sehr arm dran, ich hoffe, deine Mutter sitzt deswegen im Knast, das ist ja mehr als heftig. Aber denk jetzt nur an eure Familie, kämpfe um deinen Mann, hilf ihm, dich zu verstehen, redet viel, nur das hilft. Habe auch starke Depressionen in Behandlung und viel Mist in letzter Zeit erlebt, aber mein Mann und mein Wurm sind echt ein Lichtblick:Diese Liebe ist so unendlich und baut mich immer wieder auf, such das Positive, wenns auch nur Krümelchen sind und bausch sie auf wie nix! Gott würde dir gerne helfen, ich weiß, dass man am liebsten immer alleine wäre und Besuch o.ä. einem völlig am Arsch vorbei geht, aber nur so kommt man ins Leben zurück, muss mich da auch zwingen, tagtäglich aufs Neue. Schau deinen Wurm an und seh, wie er dich liebt, tu den Rest für ihn und geh viell. stationär in eine Klinik mit Kind, hat eine Bekannte mit Attacken auch grad gemacht, in Osnabrück glaub ich! Kopf hoch, Nick
Minipocketmaus
Minipocketmaus | 23.01.2010
1 Antwort
weshalb? was ist denn mit deinem mann passiert?
mensch lass dich mal umarmen..... es tut mir so leid für dich das du solche dinge fühlen musst und kann dich in vielen dingen sehr gut verstehen...... bitte...bitte lass jetzt den kopf nicht untergehen.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Druck auf den After (SORRY)
06.07.2013 | 14 Antworten
so viele zweifel beim 2 kind-sorry lang
12.04.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading