ich bin 67 und habe im Chat einen jungen Mann von 25 kennen gelernt

BarbaraChemnitz
BarbaraChemnitz
16.03.2015 | 29 Antworten
Ich bin 67 Jahre alt, seit 8 Jahren Witwe und fühle mich oft einsam und allein. Darum habe ich mich in einem Chat angemeldet und auch schon sehr nette Männer kennen gelernt. Seit einiger Zeit chatte ich mit einem sehr netten jungen Mann von 25 Jahren und der Chat mit ihm wurde inzwischen auch schon recht intim. Nun möchte er mich unbedingt persönlich kennen lernen und auch treffen. Er hat mich zum Essen eingeladen und gesagt, dass er bei Sympathie auch mehr bei dem Treffen erwartet. Er kennt mein Alter und hat auch schon Fotos von mir. Soll ich mich mit ihm verabreden?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten (neue Antworten zuerst)

29 Antwort
@andrea251079 ich weis dass das kein vergleich ist. die aussage sollte lediglich darstellen dass ich generell kein problem mit altersunterschieden habe
Mami10101992
Mami10101992 | 17.03.2015
28 Antwort
@andrea251079 Naja naja, meine Mutti wurde auch schon von nem jungen Knaben angebaggert, den sie schon lange kennt
xxWillowXx
xxWillowXx | 17.03.2015
27 Antwort
@Mami10101992 Von 22/33 zu 25/67 ist es aber schon ein Riesen-Sprung! Das ist für mich ein unlogischer Vergleich. Weil ja alle schreiben, dass man den "Irren" auch genauso gut auf der Straße begegnen kann: Ja, das ist korrekt. Nur startet ein Großteil von ihnen gar nicht erst den Versuch einer Kontaktaufnahme, weil sie es sich gar nicht trauen. Im Netz ist das anonym und daher viel einfacher und wenn dann eine Vertrauensbasis hergestellt ist..... Ich meine hier im Übrigen nicht die, die es wirklich ernst meinen. MIr ist schon klar, dass natürlich eine Menge Leute ernsthaft daran interessiert sind, den Partner für's Leben zu finden. Aber genauso wichtig ist es, dass man sich bewusst ist, dass auch gefährliche Menschen es über das Netz einfacher haben, weil sie sich im Alltag oft gar nicht trauen, Menschen anzusprechen.
andrea251079
andrea251079 | 17.03.2015
26 Antwort
ich habe auch mal jemande im internet kennenglernt. habe dann 3 monate regelmäßig mit ihm geschrieben und dann haben wir 2 oder 3 mal telefoniert. zum ersten treffen nahm ich noch eine freundin mit. lief auch alles super. dann haben wir uns ein paarmal alleine getroffen und sind dann nach einigen monaten zusammengekommen. wir waren dann 4 monate zusammen bis ich gemerkt habe das er spielsüchtig war und auch mit drogen zutun hatte. habe dann schluss gemacht und dann hat sich rausgestellt damit er ein geisteskranker stalker war. in dem einen jahr vom zeitpunkt an wo ich ihn kennengelernt habe bis ich dann schluss gemacht habe hat niemand, weder meine freundin, meine mutter, ich oder sonst irgendjemand etwas auffälliges bemerkt. er hat mir monatelang aufgelauert, mich ständig angerufen und mir geschenke geschickt. trotzdem ich bei der polizei war und er eine unterlassungsklage bekomm hat. und als er wegen verstoßes ins gefängnis musste meinte er nur noch das wäre ja alles meine schuld und ich hätte sein leben zerstört. ich erzähle das weil ich ihn zwar im internet kennengelernt habe aber ich hätte ihn genauso gut auf der straße treffen können da er nur ein ort weiter wohnte. im internet sind viele gefährliche leute unterwegs das stimmt schon aber woanders kann man ihnen auch begegnen. wenn du dich wirklich mit ihm treffen willst würde ich das an einem öffentlichen ort machen und aufjedenfall das handy dabei haben. der altersunterschied ist schon ziemlich groß aber wo die liebe/sympathie hinfällt. mein mann und ich sind auch 11 jahre auseinander. er ist 33 und ich bin 22.
Mami10101992
Mami10101992 | 17.03.2015
25 Antwort
ich hab meinen mann auch im netz kennengelernt... was dichangeht: kannst du dir vorstellen, dass bei dir der funke zu einem so jungen kerl überspringt? ich würde mich mit ihm verabreden, ihm aber den zahn von wegen " bei sympathie erwartet er mehr" direkt ziehen! aus dem alter, dass du eine kerbe am bettpfosten wirst, bist du raus...und gegen einsamkeit hilft kein ons!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2015
24 Antwort
@andrea251079 es gibt so verschiedene Formen von Sexualpräferenzen, da ist die eventuelle Vorliebe seinerseits für Chronophilie ehr harmlos. Ich denke, dass Barbara aber über genug Lebenserfahrung und weiblichen Instikt verfügt, dass sie die für sich richtige Entscheidung schon treffen wird ;)
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.03.2015
23 Antwort
Das ist jetzt gar nicht böse gemeint, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ein so junger Mann auf eine 67-jährige steht. Ich hätte da wirklich Bedenken, dass der was Anderes im Schilde führt und würde nicht zum Treffen gehen. LG und alles Gute! Und herzlich willkommen hier
andrea251079
andrea251079 | 16.03.2015
22 Antwort
Wenn ich überlege, was mir vor 8 Jahren passiert ist ... Sitzt am Bus, kommt da so nen "Irrer". Labert dich die ganze Zeit zu, setzt sich im Bus neben dich. Obwohl überall frei ist. Gruselig. Das "Beste": Am nächsten Tag steht der Typ bei dir in der Arbeit, gibt da Blumen ab und belabert den Chef, dass er deine Handynummer haben will. Dabei hast du den am und im Bus völlig links liegen lassen. So viel zu Internetdates sind gefährlich. Irre Menschen können dir in vollkommen unverfänglichen Situationen über den Weg laufen.
xxWillowXx
xxWillowXx | 16.03.2015
21 Antwort
Ich hab meinen mann auch im inet kennengelernt wir haben 5 sätze geschrieben und haben uns getroffen. Vorher hab ich mich auch mit typen getroffen allerdings hab ich ewig mit denen geschrieben und dann auch noch telefoniert bevor es zu einem treffen kam. Und das es gefährlich sein kann sich mit jemandem aus dem inet zutreffen find ich genau so wie wenn man unterwegs Ist. Es gab ja ein fall wo sich 2 im iinet kennengelernt haben. Sich das erstemal an einem öffentlichen ort getroffen haben und beim zweiten mal wurde sie getötet. Und aber auch solche sachen passieren leider auch wenn man sich auf der strasse kennenlernt oder sonstwo. Aber auch wenn ichs dir gönne bei dem altersunterschied würd ich mich an deiner stelle nicht treffen. Zu groß wäre meine angst, dass das ein psycho ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.03.2015
20 Antwort
ich glaub, ich hätte zu viel Schiss. Ich will niemandem was böses unterstellen, aber es wird nirgendwo so viel gelogen, wie im Internet. Eine Freundin von mir ist auch auf einer Datingseite angemeldet und trifft sich hin und wieder mit Männern, die sie da kennenlernt. Ich hab da immer ein mulmiges Gefühl, wenn ich weiss, dass sie unterwegs ist. Aber bisher ist alles gutgegangen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 16.03.2015
19 Antwort
@SrSteffi Das ist richtig :)
Goldmouse
Goldmouse | 16.03.2015
18 Antwort
@Goldmouse das muß man auch nicht mit der rosaroten brille. aber wenn man sich zb erst an einem öffentlichen ort trifft, dann ists ja nicht anders wie als wenn ich jemanden in der stadt kennenlerne.
SrSteffi
SrSteffi | 16.03.2015
17 Antwort
@SrSteffi Was ich damit sagen wollte ich kann das aufgrund dessen nicht so locker sehen.. Und laufe deshalb einfach nicht mit rosaroter Brille durch die Welt.
Goldmouse
Goldmouse | 16.03.2015
16 Antwort
@SrSteffi Das ist wohl richtig aber ob sich im Netz einer für den ausgibt der er ist auch wirklich jener netter Mensch ist....?!? Siehst du durchs schreiben noch schlechter. Muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Wenn man selbst solch ähnlichen Fall in der Familie erlebt hat ubd jemand dabei gestorben ist dann denkt man anders.....
Goldmouse
Goldmouse | 16.03.2015
15 Antwort
jeder so wie er mag würd eich sagen, für mich allerdings undenkbar. @Goldmouse: umbringen, vergewaltigen, ausrauben usw kann dich auch jemand, den du abends in der stadt kennenlernst............ ;-)
SrSteffi
SrSteffi | 16.03.2015
14 Antwort
Mein schatz und ich haben uns vor sechs Jahren im Internet kennengelernt. Zu unserem ersten Treffen bin ich 600 km gefahren. Was soll ich sagen, die beste Entscheidung meines Lebens. Mir wäre zwar der Altersunterschied nicht, aber wieso nicht. Wieso sollen immer. Ur die Männer junge Hasen abschleppen ;) Trefft euch in einem Café und gut ist.
Leyla2202
Leyla2202 | 16.03.2015
13 Antwort
...
Tara1000
Tara1000 | 16.03.2015
12 Antwort
Triff dich aufjedenfall nur an einem Öffentlichen Ort mit ihm .. Ich weiss nicht ich wäre da sehr sehr vorsichtig.
tatiii00
tatiii00 | 16.03.2015
11 Antwort
Ich musste gerade etwas schmunzeln . Ich weiß nicht was ich meiner Oma raten würde. Einfach weil mir die Vorstellung komisch vorkommt, dass sie sich mit einem Mann in meinem alter treffen möchte, aber wenns sie glücklich macht warum nicht... was sagt dein Bauchgefühl? Wenn du das Gefühl hast es bzw er tut dir gut dann triff dich mit ihm. Ich würde dir aber raten nicht allzu viel zu erwarten. Du bist eine gestandene reife Frau mit viel Lebenserfahrung, hast sicher deine Kinder schon alle großgezogen vll sogar schon Enkel, da kann ein 25 jähriger auf dieser Ebene nicht wirklich was entgegensetzen, aber das wird dir bewusst sein. Wenn ihr also beide das Abenteuer sucht triff dich mit ihm. Suchst du aber einen neuen Partner, denke ich würde ein treffen mit ihm nicht das gewünschte Ziel hervorrufen.
Jacky220789
Jacky220789 | 16.03.2015
10 Antwort
@Goldmouse naja, wie unten schon gesagt: wer auf ein Abenteuer aus ist und bestimmte sexuelle Vorlieben hat ... muß ja beiderseitig sein, sonst hätte unsere gute Babara keine Bilder von sich an einen Typen geschickt, der ihr Enkel sein könnte ;) Und SOLCHE Bekanntschaften macht man in der Regel nur im Netz
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.03.2015

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Hilfe mein Mann spinnt ,aber richtig :-(
10.02.2015 | 10 Antworten
Was soll ich nur mit Meinem Mann machen?
16.05.2013 | 40 Antworten
wann haben eure kinder laufen gelernt?
29.10.2010 | 24 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading