Ich brauche mal euren Rat zum Thema Liebe auffrischen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.03.2010 | 3 Antworten
Hallo ihr lieben,
ich brauche mal eure Tips. Also es geht darum das mein Freund und ich jetzt 3 Jahre zusammen sind und unsere Tochter ist jetzt 16 monate.
Ich habe da Gefühl, das ich total unzufrieden bin mit meiner Beziehung kann es normal sein das es nach 3 Jahren schon so ist als wären wir ein altes Ehepaar? Ich bin doch grade mal 20 Jahre jung. Heute Nacht war ich dann erst recht erschrocken habe wunderbar geträumt von einem Mann (aber nicht von meinem Freund) Ich kenne diesen Mann auch nicht irgendwo her, aber ich träumte von herzklopfen, kribbeln im Bauch beim Küssen usw. ist das ein zeichen das ich das vermisse? Unsere Beziehung ist wirklich eingefahren jeden tag das gleiche der alltag hat uns eingeholt kaum noch geschlechtsverkehr und große liebe. Was meint ihr, kann ich irgendwas machen um dies zu ändern?
Ich will icht das die Liebe irgendwann ganz weg ist wenns so weiter geht :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Alltag / Partnerschaft
Hallo, als erstes würde ich dir folgendes Buch empfehlen: http://www.amazon.de/f%C3%BCnf-Sprachen-Liebe-Kommunikation-gelingt/dp/3861221268/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1268215586&sr=1-1 Wir sind jetzt 7 Jahre zusammen wovon 3 verheiratet, aber trotzdem machen wir einmal das Jahr jeder eine Liste mit folgenden Punkten: - was läuft gut - was könnte besser laufen - das wünsche ich mir von dir - Projekte Ich bekommen dann seine Liste er meine und dann reden wir darüber. Auch ein Guten Morgen hast du gut geschlafen ist wichtig. Manchmal ist es auch spannend über Sex zu reden bzw. es macht Lust. Es gibt Abende an denen ich ihn einfach so aus heiterem Himmel frage gibt es Stellungen die du gern ausprobieren möchtest.
mondomio
mondomio | 10.03.2010
2 Antwort
Nun der Alltag kommt überall
in jeder Beziehung, ist nur die Frage was man draus, bzw. dagegen macht. Das liegt allein in euren Händen. Ihr müsst schon was tun für eure Beziehung. Das fängt damit an, das man nicht nur Mama und Papa ist, sondern auch Frau und Mann. Also verkauft die Kleine mal an Oma und Opa übers WE und macht was für euch. Ein romantischen Hotelwochenede z.B. oder einfach mal im Zelt an den Ostseestrand . Man muss schon was tun damit der Alltag auch mal unterbrochen wird, ansonsten lässt es sich ja nicht ganz vermeiden, der Alltag. Tu was für dich, mach dich hübsch, geh zum Friseur, kauf dir neue Dessous, irgendwas was deinem Freund auffallen muss und dann verführ ihn mal so richtig, da stehen Männer drauf...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2010
1 Antwort
...
Ich würde schon sagen, dass es ganz normal ist. 3Jahre, noch dazu mit Kind, da ist irgendwann Alltag drin und im Alltag ist wenig Platz für kribbeln, Spannung usw. Das Kribbeln verfliegt mit der zeit, das ist ganz normal, auch wenn man erst 20 ist. Und auch solche Träume sind normal. Auch wenn man einen Partner hat ;) Versuch dich mal zu erinnern, warum du dich damals in deinen Mann verliebt hast und überleg dir vor Allem was du im Leben und in der Partnerschaft suchst. Ob das kribbeln so wichtig ist, oder ob die Beziehung nicht nach den Jahren etwas viel intensiveres habt, das wichtiger ist, als alles kribbeln. Es gibt eben immer mal tiefs. Aber es lohnt sich durchzuhalten :)
scarlet_rose
scarlet_rose | 10.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Pflegeoma? Thema ist wohl beendet.
08.09.2017 | 21 Antworten
Nochmal zum Thema Plazentaverkalkung
07.09.2015 | 14 Antworten
Brauche ganz dringend Hilfe wichtig!
23.02.2011 | 13 Antworten
thema abklemmung der eierstöcke
29.11.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading