So jetzt mal eine ernste FRAGE

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.06.2009 | 58 Antworten
Sind hier welche unter euch die schon lange in Partnerschaften leben?
Logischerweise müßten das ältere Hühner sein ..
Meine Frage,
Wie schafft ihr es sehr lange mit einem Partner zusammen zu sein? ich persönlich kann mir das gar nicht vorstellen (denk)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

58 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
was ist eurer
Geheimnis???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
2 Antwort
???? bin ich ein "älteres" Huhn
was nennst du lange in einer Partnerschaft
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.06.2009
3 Antwort
ich bin mit meinem Mann
im September 20 Jahre zusammen. Ja, wie macht man das. Die erste stürmische Verliebtheit verfliegt natürlich nach einiger Zeit, Wissenschaftler haben mal herausgefunden, daß diese Phase ca. ein Jahr anhält. Danach lernt man andere Dinge zu schätzen, z.B. Zuverlässigkeit, daß der andere zu einem steht auch bei unangenehmen Dingen usw. Wenn man mit seinem Partner im großen und ganzen zufrieden ist, lernt man Kompromisse einzugehen und über einige unarten wegzusehen, bzw. sich zu überlegen, mit welchen Macken man leben kann und was gar nicht geht. Da muß man dann drüber reden und einen Weg finden, mit dem beide leben können.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.06.2009
4 Antwort
lol
also ich würde sagen die haben sich einfach damit abgefunden oder es ist die wahre, große, überirdische, megageile liebe ihres lebens
palle1479
palle1479 | 13.06.2009
5 Antwort
19 Jahre verheiratet
Geheimnis???? Keine Ahnung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
6 Antwort
Paartnerschaft
ich habe meinen mann in jahre 2003 kennen und lieben gelernt 2004 kam unser 1kind und die liebe ist stärker geworden 2008 haben wir unser 2kind bekommen und dann haben wir erst geheiratet ich liebe und schätze meinen mann er sieht das auch es gibt auch tage wo ich zu mir sage ich habe keine lust mehr ich trenne mich und such mir einen neuen aber dann kommt dann die liebe die uns verbindet und die hält uns an ihn... es gibt höhen und tiefen bei uns fliegen schon die fetzen wenns sein muss und unterbuddeln lass ich mich schon garnicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
7 Antwort
bei uns sinds zwar "erst" 5 Jahre, aber...
...jetzt wirds erst richtig schön! Also noch schöner als vorher-denn vor Jahren-in der Verliebtheits-Phase- wusste ich ja auch noch net, wie es in der 'Liebes-Phase' sein wird - nämlich noch viel besser..mmmh ...oder anders-besser...weil man sich besser kennt, aufeinander eingeht, einander mit einem lächeln, einem augenzwinker glücklich machen oder verständnis zeigen kann, nicht immer reden muss, alles erklären muss, damit der andere einen versteht; weil man verliebt war, sich nun liebt und gemeinsam den weg des lebens meistert!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
8 Antwort
Ich kann mir das auch nicht vorstellen!
Die allerlängste feste Beziehung, die ich jemals hatte, bestand vier Jahre lang. Er war, glaube ich, die Liebe meines Lebens. Jedoch hat er mich wohl nicht genug geliebt, denn er hat's nicht länger mit mir ausgehalten. Ich im Grunde mit ihm auch nicht, aber kaum war endgültig Schluss, da merkte ich, dass ich auch ohne ihn nicht konnte. Nur hatte er eben auch seinen Stolz, und so kamen wir nicht mehr zusammen. Kurz danach habe ich mich in die schlimmste Katastrophe gestürzt, die es für eine Frau überhaupt geben konnte. Die dauerte nur ein gemeinsames Jahr. Danach gab es noch eine drei Wochen dauernde Affäre - und das war's.
Mamamalila
Mamamalila | 13.06.2009
9 Antwort
....
Bin noch nicht so ein altes Huhnaber bin mit meinem 9Jahre zusammen und es ist natürlich nicht mehr so, wie wenn man frisch verliebt ist aber wir kennen uns mittlerweile in und auswendig und sind ein eingespieltes Team.Ich finde es ganz wichtig, das man sich immer miteinander unterhalten kann und sich nicht wie manche Pärchen nur anschweigt.Und die Liebe ist natürlich an oberster Stelle! Denke das es mit viel Glück zu tun hat, den richtigen Partner zu finden
Anna-Celina12
Anna-Celina12 | 13.06.2009
10 Antwort
@Fabian22122007
Warum holst du den ROTSTIFT raus?? Na lange sind für mich schon ab 10 Jahren, ich muss ehrlich sagen ich hab die Nase meist nach 3 Jahren voll ich trenne mich dann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
11 Antwort
Also wenn 3 einhalb jahre lang sind...
Dann liegt es warscheinlich daran, das wir immer noch glücklich mit einander sind. Und wir wissen jeder, was wir an dem anderen haben. Ich könnte mir aber auch nicht vorstellen meine Beziehung für einen anderen aufzugeben, schon allein, weil man wieder von vorne anfangen muss, vertrauen auf zu bauen. Aber ich glaub, ich hab mit meinem auch nen guten Fang gemacht. Er ist immer für mich und dem kleinen da und wir sind nach 9 Monaten Beziehung zusammen gezogen, da ich es zuhause nicht mehr aushielt. Er war jeden Tag von Morgens ganz früh und Abends ganz spät bei mir im Krankenhaus. Ich war nie allein. Und als wir noch nicht zusammen wohnten, war es ihm auch egal ob es regnet, oder schneit, er kam mir jeden Tag aufs Feld entgegen, als ich mit dem Hund raus musste. Wir sind uns auch heute über sachen erziehung und so einig. Und ich liebe ihn so wie er ist. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 13.06.2009
12 Antwort
Geheimnis...
Weiß nicht... Ich glaube ich weiß einfach was ich an ihm habe . Wir kennen uns jetzt schon 14 Jahre, zusammen sind wir seit 7 Jahren, verheiratet seid fast 3 Jahren. Wenn mich einer fragt, dann sage ich oft, dass ich meinen besten Freund geheiratet habe. Nach 7 Jahren, na ja nicht ganz, nach 5 Jahren fing es heftig an zu knistern. Brauchten aber noch 2 Jahre weil wir ganz vorsichtig abgecheckt haben, ob das Knistern beidseitig ist, oder nicht. Keiner wollte die Freundschaft des anderen mit einem unvorsichtigem Vorstoß gefährden...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 13.06.2009
13 Antwort
@marquise
ich weiß nicht warum das manchmal ROT ist da stand auch noch "bin ich ein älteres Huhn" also mit 10 Jahren kann ich nicht dienen
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.06.2009
14 Antwort
@marquise
Willst du die Formel der ehelichen Seßhaftigkeit finden, Süße?
Mamamalila
Mamamalila | 13.06.2009
15 Antwort
Eine schlaue Frau...
hat mal gesagt: "Ich habe nie geheiratet, weil ich drei Haustiere habe, die den gleichen Zweck erfüllen wie ein Ehemann. Ich habe einen Hund, der jeden Morgen knurrt, einen Papagei, der den ganzen Nachmittag flucht und eine Katze, die erst spät in der Nacht nach Hause kommt.
Mamamalila
Mamamalila | 13.06.2009
16 Antwort
@Mamamalila
Hülfeeeeeeeeeeee NEIN!! Ich will nicht mehr heiraten hab dankend 4 mal bei den Herren der Schöpfung abgelehnt Nur manchmal ist es so wenn ich ältere Ehepaare sehe frag ich mich schon, sind sie glücklich??Oder ist alles Lüge?? Ich ergreife schnell die Flucht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
17 Antwort
@Mamamalila
Lach ich hab 3 Katzen, zählen die auch??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
18 Antwort
@marquise
Es ist manchmal rührend, oder, wenn man ein älteres paar Hand in Hand und versonnen lächeln herumwandern sieht. Aber dann denke ich mir wieder: 'Vielleicht halten sie sich nur aneinander fest, weil sie schon fast blind ist und in die nächste Grube fallen würde und er nicht mehr sicher auf seinen Beinen stehen kann...'
Mamamalila
Mamamalila | 13.06.2009
19 Antwort
@AliceimWunderla
Hört sich gut an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009
20 Antwort
@Mamamalila
Lol bei mir wäre es eher so das ich IHN in die Grube stoßen würde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.06.2009

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading