Kurzfristig heiraten

Mullemmausi84
Mullemmausi84
29.11.2011 | 25 Antworten
nabend zusammen,
mag sein dass mich jetzt einige für bekloppt halten, aber dass ist recht schnuppe.
mein verlobter und ich waren heute auf dem standesamt zwecks heiraten. unterlagen hatten wir schon alles zusammen. nun haben wir es sehr kurzfristig gemacht und haben uns für den 15.12.11 entschieden.
nun wollt ich mal um eure meinung fragen.
sollen wir danach noch eine kleine feier stattfinden lassen? da es eben so kurzfristig ist, ist einfach nicht dass geld dazu da, um evtl essen zu gehen etc.
oder wie könnte sowas rüber kommen, m wenn man sagt, man feiert nach?
hat jemand von euch schon mal geheiratet ohne danach zu feiern?

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wir haben geheiratet ohne trauzeugen und ohne das es jemand wusste, insofern auch OHNE feier ;) die feier ist doch eh nur für die anderen?! dazu war usn das geld zu schade.ich geb nciht n haufen geld dafür aus, das andere sich betrinken können?! nö, nö :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
2 Antwort
huhu...wir sind damals am 22oktober zum Standesamt u am 26.oktober haben wir geheiratet....hatten keine Feier gemacht nur für uns etwas Torte geholt weil wir auch ne das Geld hatten. Wir wollten heiraten u nicht der Verwandtschaft ein Festmahl etc gestalten... u somit war uns das völlig recht. Essen sind wir auch erst zu unserem 1.Hochzeitstag gegangen da unser Sohn damals einfach zu klein war Ier war da 8wochen u 3Tage alt) Wir sind heute noch glücklich verheiratet und unsere Schwiegerfam. sind ebenfalls damit zurecht gekommen ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
3 Antwort
Ich selber hatte eine große Hochzeit mit allem Drum und dran, aber meine Freundin hat auch sehr kurzfristig geheiratet und sie waren mit Eltern + 2 Geschwister des Mannes, ihrer Mama und mir danach Mittagessen und das war es dann an dem Tag. Im Sommer darauf gab es dann eine große Party für alle Freunde und Verwandten in einer Jugenherberge. War eine tolle Party und ganz zwanglos.
Antje71
Antje71 | 29.11.2011
4 Antwort
Ihr könnt das machen, wie ihr wollt. Ich weiß sogar von einer Hochzeit, bei der die Gäste im Vorfeld nicht wussten, dass geheiratet wird ... also einfach zum Brunch geladen. Für mich persönlich machte die Hochzeit gerade wegen der Feier Sinn ... die Liebe, die zwei Menschen verbindet ist doch DER Anlass zu feiern. Aber wie gesagt, das hängt ja auch von vielen Faktoren ab. Deshalb macht es so, wie es zu euch passt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
5 Antwort
Mein mann und ich haben auch kurzfristig geheiratet haben danach auch nicht feiern weil das geld nicht da war. Mein mann wurde danach fest eingestellt und im sommer haben wir nach gefeiert. also mann muss nicht unbedingt feiern es ist zwar schön mit feiern aber wenn es nicht klappt dann kann man das auch nach holen. wünsche euch dann alles gute zur hochzeit. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
6 Antwort
freunde von uns haben geheiratet ohne das es viele leute wussten... ganz romantisch, aufm schiff... und dann haben sie karten verschickt das sie geheiratet haben, ich fand das echt klasse so, hätt ich auch gern so gemacht...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 29.11.2011
7 Antwort
hi also i finds ned so schlimm. mei mann u i haben a sehr kurzfristig geheiratet u dann im engsten kreis gefeiert. werd an dem tag an dich u deinen gatten denken, is nämlich mei geburtstag
1988jasmin
1988jasmin | 29.11.2011
8 Antwort
Ich kenn ein Paar was ganz still und heimlich heiratete. Sie sind gemeinsam essen gegangen mit Kind und das wars. Sie haben es für sich gemacht und wenn ihr das auch wollt dann braucht ihr nicht mal ne Feier.
Amancaya07
Amancaya07 | 29.11.2011
9 Antwort
Also mir persönlich wäre das nichts. Ich habe mich schon vorher total auf die Feier gefreut und nicht nur auf die Heirat direkt.. Meine beste Freundin heiratet auch recht kurzfristet, am 31.12. dieses Jahr. sie feiern auch nicht weiter, sonst würde das eine 300-mann hochzeit werden, die kennen einfach zuviele und ihr mann ist in zuvielen vereinen usw.. sie feiern nur mit den engsten verwandten + wir als freunde, mehr können se sich auch ned leisten, zumal sie da im 7. monat schwanger ist... aber nur heiraten ohne jegliche feier würde ich nicht wollen, was hat man denn da zum erinnern? 10 minuten aufm standesamt.. ne danke, das wär mir zu traurig. da würde ich lieber noch ein jahr warten und etwas sparen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
10 Antwort
@knisterle da gehts ja aber eigentlich eh nur um mann und frau, was drum herum is, des is eigentlich egal. und standesamt 10 min stimmt ned, wir waren fast ne stunde drin und es war echt schön. klar jede frau träumt von ner riesen hochzeit, aber des kann man ja immer no machen. wir haben letztes jahr standesamtlich u wollen in 5-10 jahren dann kichlich. den auf ein jahr is ned viel zusammen gespart
1988jasmin
1988jasmin | 29.11.2011
11 Antwort
@Amancaya07 genauso haben wir es auch gemacht :) und es war wunderschön!!!! @1988jasmin nicht jede frau träumt von einer traumhochzeit als prinzessin ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
12 Antwort
wir haben uns auch kurzfristig zum heiraten entschieden waren auf dem standesamt und haben 4 wochen später geheiratet. wir haben auch nicht gefeiert danach. eltern und geschwister und trauzeugen waren danach bei uns daheim da gabs kaltes büffet jeder hat was mitgebrahct und eine von mir gebackene hochzeitstorte. "groß heiraten" also nochmal symbolisch mit großer feier wollen wir am 5. hochzeitstag
larajoy666
larajoy666 | 29.11.2011
13 Antwort
@Krissi86 ok fast jede frau :)
1988jasmin
1988jasmin | 29.11.2011
14 Antwort
@knisterle Ja da muss ich dir Recht geben. Standesamtlich war bei uns halt auch mehr der Papierkram da haben wir auch nur die engsten Freunde und Familie dabei gehabt und eine Tag später die kirchliche Hochzeit mit vielen Gästen dieser Tag war unvergesslich einfach weil alle da waren und es eine super Party war. Also ich möchte es nicht missen. Und man bekommt ja auch viel Geld zur Hochzeit also bezahlt es sich ja fast selber bis auf ein zwei tausend Euro.
Marytsch
Marytsch | 29.11.2011
15 Antwort
@1988jasmin :-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2011
16 Antwort
@Marytsch aber die paar tausend hat eben ned jeder... leider, sonst hätten wirs a glei so gemacht wie ihr. so is einfach am schönsten
1988jasmin
1988jasmin | 29.11.2011
17 Antwort
wir haben auch recht kurzfristig geheiratet und haben dananch nur mit unseren eltern und den trauzeugen mittag gegessen und kaffee getrunken . Wir werden entweder nächstes oder übernächstes jahr im sommer nachfeiern. unsere freunde fanden es auch nicht schlimm. im nachhinein muss ich schon sagen, dass ich gerne unsere geschwister bei gehabt hätte und unsere besten freunde...aber das holen wir halt nach. unsere nachbarn haben heimlich geheiratet. sind morgens zum standesamt und dann gleich wieder nach hause...hätte ich nicht so toll gefunden. aber ihr müsst ja wissen ob es euch so gefallen könnte. lg
SusiTwins
SusiTwins | 29.11.2011
18 Antwort
@1988jasmin Ja wenns so kurzfristig ist schon. Aber ich meinte eigentlich jetzt darauf bezogen das man das in einem Jahr nicht zusammen sparen kann. Also wir haben auch im Februar beschlossen zu heiraten und im September wars dann so weit da hatten wir auch nicht die Welt zusammen gespart. Aber eigentlich die ein zwei tausend die wir drauf gelegt haben waren ja dann sowieso die Ringe und die bräuchtest ja so auch. Also ich glaub die Feier hat sich so ziemlich selber finanziert und man zahlt ja auch nicht alles auf einmal die Fotos dann wieder 4-6 Wochen später beim abholen und dann gehts schon finde ich....ich hab mir da vorher auch voll die Gedanken gemacht aber war alles nicht so dramatisch....
Marytsch
Marytsch | 29.11.2011
19 Antwort
@Marytsch ja des stimmt scho. naja jetz is bei uns erstmal as haus im vorrang und danach kommt die kirche :)
1988jasmin
1988jasmin | 29.11.2011
20 Antwort
@1988jasmin Ja Haus ist natürlich wichtiger. Ich war auch dann ungeplant im 5. Monat schwanger und dann hatten wir auch überlegt ob wir erstmal nur standesamtlich heiraten sollen weil ich ja auch gern richtig mitgefeiert hätte. Aber meine Angst war dann einfach das wir es nicht mehr machen nachträglich weil verheiratet bist halt schon. Auf der anderen Seite wäre mein Junggesellenabschied bestimmt nicht so peinlich geworden wie nüchtern
Marytsch
Marytsch | 29.11.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

was würdet ihr machen
30.03.2014 | 19 Antworten
heiraten und schwanger was zieh ich an?
22.02.2014 | 13 Antworten
heiraten in der schwangerschaft
24.04.2013 | 8 Antworten
Mein Freund will mich nicht heiraten
02.09.2012 | 7 Antworten
7 Monat , hochsommer, Heiraten
27.02.2012 | 9 Antworten
AAAHHHH ich Heirate morgen
07.09.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading