⎯ Wir lieben Familie ⎯

Sorry wenn ich nerv,aber ich muß was los werden

hanovermum
hanovermum
19.05.2010 | 9 Antworten
Hallo,

ich glaub das ich gut dabei bin meine Beziehung kaputt zu machen! Wißt ihr ich habe eine Ehe ( aus der ein Sohn hervorging) hinter mir wo auseinandersetzungen an der Tagesordung waren ( zudem Handgreiflichkeiten mir gegenüber, Fremdgehen, Lügen..). Ich trennte mich, zog aus und fing ohne alles neu an mit meinem Kind. Nach langer Zeit hatte ich dann eine Beziehung, die leider nach einiger Zeit auch so aussah ( nur das die verbalen Beleidigungen noch extremer waren). Auch hier schaffte ich es mich zu trennen und warf ihn raus .. Danach hatte ich die Nase voll ..

Bis mir irgendwann ( den ich eigentlich schon flüchtig kannte) praktisch über den weg lief. Wir ließen alles langsam angehen. Und bis heute fast 3 Jahre ist es das Beste was mir passieren konnte. Er akzeptiert meinen großen ( die beiden kommen super miteinander klar), ist sehr lieb und verständnissvoll,
behandelt mich sehr gut, ermöglicht mich eigetnlich zum erstenmal in meinen Leben mich als Frau zu fühlen und auch "normale" sachen zu machen. Nur ich fange an zu spinnen .. Seit der Schwangerschaft letztes Jahr bin ich tierisch eifersüchtig geworden ( ich muß dazu sagen mein Ex Mann fing damals in der SS an Fremd zu gehen) und auch jetzt - die kleine ist jetzt fast vier Monate- es wird immer schlimmer. Letztens tel er mit einer Frau die gegen Gebühr etwas für uns erledigen soll. SIe sprach und sprach und er machte auch keine anstalten das Gespräch zu beenden- betraff nicht mehr die sache- da wurd ich schon sehr komisch wieder ihm gegenüber. Es betrifft die , die ichnicht kenne. Ich weiß er kennt nunmal viele leute, aber.. Gestern rief ihn jemand an. Ich merkte es ist eine Frau die ihm irgendwelche Berufliche Neuigkeiten ihrerseites mitteilen wollte. Nach ein paar minuten meinte er, er wäre beschäftigt und sie können ja später weiter reden. ICh fragte ihn warum und er meint er, weil er merkte das ich shcon wieder so komisch werde.. Ich fragte wer es ist und bekam zu hören: kennst du nicht. Er meint er weiß nicht, wie er mir sagen soll wer das ist, da ich ihm ja so oder so nicht glauben werde .. Daraufhin ging ich völlig ab, machte ihm unterstellungen etc .. Er fragte mich nur warum ich so eine Angst habe und so Eifersüchtig bin. Das ist nicht gut so zu leben, ich soll das bitte ändern. ABER WIE? Ich kenn mich selber nicht so extrem und bin sauer auf mich selbst. Soll ich eine Therapie machen ? Ich will diesen Mann nicht wegen so einer blöden Eifersucht verlieren und immerhin haben wir 2 Kinder. Weiß jemand von euch einen Rat?

Sorry nochmal für den extrem langen Text. LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
*nick* Der Ansatz ist da: IHR REDET! Deine Idee mit der Therapie finde ich super! Es ist super schwer, sich zu ändern . dazu gehört viel Einsicht und Verständnis für sich selbst; einfach nachvollziehen lernen, WARUM man so ist, wie man ist. Dabei kann ein neutraler Betrachter, den ein Therapeut darstellt, ungemein helfen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010
2 Antwort
Eifersucht ist ein großes Problem in vielen Beziehungen
Erstmal solltest du in Ruhe mit ihm drüber reden und nicht in solchen Situationen. Da bist du zu aufgewühlt und sagst Sachen, wo die hinterher merkst, dass die total bekloppt sind. Was du machen kannst, mal mit Deinem Hausarzt oder auch Frauenarzt sprechen und dir dann überlegen, eine Gesprächstherapie zu machen. Evtl. sogar mit Deinem Partner. So wird er auch merken, dass du das selber sch . findest, und er lernt vll. auch dich besser zu verstehen. Für mich klingt das so, dass du viele Sachen von früher noch gar nicht verarbeitet hast. Ner Freundin ging es ähnlich und sie hat ne Gesprächstherapie gemacht. Die Beziehung stand kurz vor dem Aus. Jetzt sind sie mittlerweile fast 3 Jahre verheiratet und glücklich. Und für eine Gesprächstherapie muss man sich NICHT schämen!! Vielen würde sowas helfen, aber oft ist dann ja leider der Gedanke: Ich bin doch nicht irre, ich muss doch nicht zum Psychater!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010
3 Antwort
Guten morgen...
Reden tut ihr ja darüber schon mal . vll ist deine idee mit der therapie garnicht so schlecht . und es hat echt schon vielen geholfen . Wünsch dir alles gute .
Princess207
Princess207 | 19.05.2010
4 Antwort
RE: sorry wenn ich nerv,aber ich muß was los werden...
Ich denke du bist auch mit dir selbst unzufrieden. Ich kenne das denn ich war auch so eifersüchtig auf alles was mein mann gemacht hat. Er brauchte nur auf der Straße eine Frau anzugucken und schon branten bei mir die Sicherungen. Also es hat bei mir auch in der Schwangerschaft angefangen und auch ich habe genauso wie du schlechte erfahrungen in der Vergangenheit. Versuch einfach was für dich zu tun. Wenn man zeit hat viel nachzudenken um so schlimmer ist es. Also mir ging es so .Also du musst dir einfach klar machen das wenn er dich nicht liebt dann wäre er schon längst weg.Vielleicht sogar garnicht mit dir zusammen.Das ist nicht einfach aber mit der zeit geht das. LG
lulu_7
lulu_7 | 19.05.2010
5 Antwort
Hab auch 2 solche Beziehungen hinter mir
Würde sogar behaupten die erste war noch schlimmer. Jetzt bin ich auch sewit fast 3 Jahren mit meinem superlieben und verständnissvollen Schatzi zusammen. Extrem eifersüchtig bin ich auch oh ja und wie. Allerdings versteht er warum und es ist kein Prob in der Beziehung. Ich würde EUCH BEIDEN zu einer Therapie raten. Wie Mama_von-Romy schon geschrieben hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010
6 Antwort
...
also ich hatte auch mal sone beziehung . gewalt verbale angriffe etc und das über 3 jahre hinweg . dann kams zur trennung und nach ein paar flüchtigen "bekanntschaften" traf ich dann meinen jetzigen ehemann . eifersucht spielt bei uns eher keine rolle . wir vertrauen uns blind, auch wenn ich damals ziemlich derbe beschissen wurde von meinem ex.. mein mann telefoniert auch oft mit frauen mit denen er beruflich zu tun hat . ich frage dann zwar auch wers war, aber eher aus neugierde und nich weil ich denke oh gott welche tussi war das nun wieder . ich weiß zu 10000% das er mich nie im leben betrügen würde . wir haben unseren ausgleich gemeinsamn und da brauch keiner dem anderem was vorenthalten oder so .
gina87
gina87 | 19.05.2010
7 Antwort
die grundlage
einer guten beziehung ist REDEN, allso reden mit dein Pardner erkläre ihn das du es zwar ändern möchtest du aber nicht weißt wie erkläre ihn was in dir vor geht oder macht eine paar beratung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010
8 Antwort
@lulu_7 @Mama_von_Romy
Erstmal danke an euch alle. Es tut gut das ein jemand versteht. ja du hast recht ich bin zudem sehr unzufrieden mit mir. Habe sehr sehr viel zugenommen in der SS und bekomm es nicht runter. Dann kommen von mir auch so doofe sprüche wie: vielleicht bin ich nicht gut für dich . und die zeigen mir selbst, das ich vieles von früher noch nicht verarbeitet habe. Ich weiß es in mir ja wie du sagst, wenn er mich nciht lieben würde wäre er garnicht hier . Aber es ist schwer das zu verinnerlichen. Danke !
hanovermum
hanovermum | 19.05.2010
9 Antwort
ich
kenn das das ist sehr schwer und auch ich bin sehr eifersüchtig und misstrauisch wenn er nur mal schlecht gelaunt ist denke ich gleich er will mich nicht mehr. es ist sehr schwer aber du musst versuchen das abzustellen immer wenn dir die galle hochkommt wegen so was denke an einen besonders schönen moment einen besonderen tag oder daran wie er dir gesagt hat das er dich liebt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2010

ERFAHRE MEHR:

nerv eingeklemmt
26.12.2011 | 4 Antworten
eingeklemmter nerv in hüfte!
08.09.2011 | 5 Antworten
Autsch,Nerv eingeklemmt?
09.07.2009 | 2 Antworten
meine tochter raubt uns den letzten nerv
04.03.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x