HILFE! papa ist so sauer : -(

dunia81
dunia81
03.03.2010 | 15 Antworten
Hallo Mamis,

ich habe vor genau 7 wochen unsere süße tochter zur welt gebracht.
sie ist ein kleiner sonnenschein. da wir bis ca. letzte woche gebraucht haben, bis sich alles etwas eingespielt hat, hatte ich nicht so viel zeit unsere partnerschaft zu pflegen (baby, haushalt, firma). mein partner hat mir nun gesagt, dass er zärtlichkeiten und sex vermisst. ich habe ihm nun vergangenen sonntag versprochen mir zeit zu nehmen. leider war ich dann wieder so müde und fertig, dass ich schon am abendbrottisch fast eingeschlafen bin.
Ich habe ein schlechtes gewissen meinen partner gegenüber aber unsere kleine maus ist doch noch so klein und brauch mich doch und wenn sie schläft, will ich natürlich auch mal schlafen.
auf jeden fall merke ich, dass mein partner langsam enttäuscht von mir ist. wenn ich ihn darauf anspreche verneint er das natürlich. aber man kennt sich ja.
ich habe ihm gegenüber immer ein schlechtes gewissen. will für beide da sein. eine perfekte mama sein & eine perfekte partnerin.

wie macht ihr das?

Danke schon mal für eure hilfe.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
vielen lieben dank
für eure zahlreichen guten antworten. es hat mich aufgebaut, dass unsere momentane situation völlig normal ist.
dunia81
dunia81 | 03.03.2010
14 Antwort
@dunia81
oh man das ja gar nicht schön aber ich meine dein mann muss auch dran denken was du leisten musstest in den letzen monaten und wochen erst die schwangerschaft dann die geburt dann wird der hormonhaushalt weider ducheinander gewurfen und der stress mit dem baby und und und....wir haben in der zeit wo unsere maus geschlafen hat immer gekuschelt und geredet und waren nur zärtlich zu einander haben einen schönen film geschaut oder irgendwas aber das erstemal sex gab es bei uns erst nach 6 monaten......lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
13 Antwort
ich denke auch das dein mann etwas gedult haben sollte
meiner dürfte erst wieder ran als der kleine 5/6 monate war.. und er hat es akzeptiert.. da hatte ich wohl glück und verstehen kann ich dich auf jedenfall das wenn das kind im bett ist auch mal sich ausruhen will oder auch nur zeit für sich haben möchte für dinge wie z.b. nägel lackieren bücher lesen und co.. vielleicht solltet ihr euch mal 1-2 std. zeit nehmen und fragen ob die oma mal aufpasst für die 1-2 std. wenn es möglich ist
Taylor7
Taylor7 | 03.03.2010
12 Antwort
mmh
also nen bischen geduld sollte dein mann schon noch haben! klar solltest du ihn nich komplett links liegen lassen, aber nen bissl kuscheln und nähe sollte drin sein sag ihm, dass du ihn liebst und einfach noch ein bischen zeit brauchst! bei uns hat das gut 3 monate gedauert, bis sich alles so eingepegelt hat, dass wir die ganz ehrlich wenige zeit, die wir zusammen haben, auch intensiv genutzt haben. wegen dem sex - also wir haben das erste mal nach ca 9 wochen miteinander geschlafen. vorher wars einfach noch nich drin. ich hatte ziemlich große probleme mit meiner dammnaht, die wollte nich so verheilen wie sie sollte und mein lustempfinden war auch auf 0 in den ersten wochen! mein mann hat mir alle zeit gelassen und mir viel im haushalt und bei der kleinen maus geholfen! mittlerweile is unser zwerg 7 monate, wir haben einen festen tagesablauf und unser liebesleben is besserals vorher :D nehmt euch zeit, nur weil das baby nich mehr im bauch is, heißt das nich, dass alles wie vorher is
Yvetta
Yvetta | 03.03.2010
11 Antwort
...
Wir haben während der Schwangerschaft schon darüber gesprochen. Was wir nach der Geburt machen, was wir uns voneinander wünschen, welche Ängste wir haben, wie wir sie angehen, wenn die Ängste sich bestätigen. Sozusagen Vereinbarungen zur Kommunikation geschaffen ;-) Wir haben für uns auch selbst eine Sexpause vereinbart, um Familie zu werden. Dabei war aber nur der reine Sex gemeint. Worum geht es deinem Partner wirklich?Möchte er Nähe, Aufmerksamkeit, Streicheleinheit oder geht es ihm darum mit dir zu schlafen? Ich kann mir auch vorstellen, dass du vielleicht noch gar nicht so weit bist, um so intim zu werden. In der Anfangszeit habe ich mit unserem Kind zusammen am Tage geschlafen, wenn mein Mann Tagschicht hatte. So hatte ich viel Energie, um ihm die benötigte Aufmerksamkeit zu schenken. Durch unsere Abmachung brauchte ich auch keine Angst haben, dass wir zu früh wieder miteinander schlafen. Somit war für mich das Fallenlassen möglich. Redet offen miteinander
ketaiws
ketaiws | 03.03.2010
10 Antwort
hey
selbst nach 19 monaten ist es bei uns noch nicht wieder so wie früher und mein partner hat auch große probleme damit. aber irgendwie bin ich abends immer einfach total kaputt und müde. seit letzten monat machen wir es so, dass der kleine eine nacht im monat bei oma schläft und wir zeit für uns haben. das kann ich nur empfehlen! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
9 Antwort
hallo,
ich glaube das ist normal, hab das schon oft gehört und bei uns war das auch nicht anders. das hat sich aber irgendwann mal auch von alleine wieder eingespielt. klar macht man sich gedanken und macht sich vorwürfe. Ich finde auch, dass euer kind wirklich noc sooo klein ist und kann dich verstehen, wenn du allerhand zu tun hast und irgendwo bist du ja auch nur ein mensch und dein partner muss es auch erstmal so hinnehmen. er kann ja auch mal mit der maus nen spaziergang machen und du legst dich halt mal was hin, er soll dich unterstützen und nicht nur erwarten. aber ich bin ir sogut wie sicher, dass sich das bald wieder legt! und genieß die zeit mit der maus, sie ist nur einmal so klein! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
8 Antwort
och süsse
das kenne ich auch.aber da hilft nur viel geduld und spucke.du musst erstmal deinen eigenen rythmus finden.da muss dein mann leider durch.da müssen mehrere männer durch.geht nicht anders.tröste dich und ihn damit, dass es auch wieder bergauf geht.
LeaBunny
LeaBunny | 03.03.2010
7 Antwort
Also ganz ehrlich
von dieser Vorstellung kannst Du Dich schon mal verabschieden :-
Schluri
Schluri | 03.03.2010
6 Antwort
es ist ganz natürlich, wenn du die erste zeit kaum zeit oder lust auf sex oder so was hast.
dein partner sollte das allerdings verstehen. denn du bist in erster linie für eure maus da ! bei uns hat es sich ganz gut eingespielt. am anfang wurden wir aber auch beide ganz schön gefordert, da unsre maus koliken hatte und wir da von uns aus froh waren, wenn wir selbst mal schlafen konnten. das regelt sich mit der zeit schon. aber wichtig ist, dass ihr miteinander redet und euch aussprecht. und setz dich da ja nicht so unter druck - man kann nun mal schlecht alles haben oder sein ! wünsche euch alles gute und dass dein partener wieder besser drauf ist ;-9 lg, mia
mama-mia82
mama-mia82 | 03.03.2010
5 Antwort
was soll ich dazu jetzt sagen....
bin schon fast sprachlos wegen deinem partner!!!!!!mach dir bloss keine vorwürfe. ich meine, was erwartet er denn bitte von dir? du bist doch kein roboter. schlag ihm mal vor zu tauschen, am we vielleicht. mal gucken, was er dann sagt, tzz.......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
4 Antwort
hi
mein mann hat da verständnis für. unser kleiner ist jetzt 4 monate und er weiß so gut wie ich das ganz schön an die grenzen gehen kann. lass doch mal deinen mann ein tag auf ihn aufpassen vielleicht denkt er dann anders?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2010
3 Antwort
hy
das ist am anfang ganz normal, das muss sich ja erst alles richtig einspielen und du musst dich ja auch noch von der geburt erholen, ist verständlich das du müde bist usw. du kannst ihm ja nach dem abendbrot zb fragen ob er sich mit dir vor den fernsehr kuscheln möchte da kannst auch einschlafen weil dann bist ja bei ihm ;O) alles liebe finnlucamama
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 03.03.2010
2 Antwort
HI
... Klar das sich dein Partner ein wenig zurückgestossen fühlt. Das war bei meinem Freund genauso als unser Sohn auf die Welt kam.Aber erklär es ihm einfach vernünftig. Mama sein ist gar nicht so einfach wie es immer aussieht ^^. Ansonsten einfach mal am Wochenende die Kleiner zur Oma bringen und den tag mit deinem Mann verbringen. So hab ich es gemacht =)
Jenny-Robin
Jenny-Robin | 03.03.2010
1 Antwort
hmh
also wir haben unsere tochter sehr früh schon immer für eine nacht im monat zu meinen eltern gegeben um mit meinem mann zeit zu verbringen, da ich nicht gestillt habe war das kein problem. macht ihr das doch auch so, gebt eure maus doch mal für ein paar stunden zu verwandten, freunden und nehmt euch die stunden zusammen eine auszeit, das bewirkt wunder
Sina2108
Sina2108 | 03.03.2010

ERFAHRE MEHR:

ich bin so sauer und traurig
22.08.2012 | 4 Antworten
Sohnemann ist sauer auf Papa,
16.08.2012 | 2 Antworten
"Papa" zu neuem Partner
05.07.2012 | 18 Antworten
Bin immer noch sauer
12.06.2012 | 20 Antworten
Papa sagen
01.06.2012 | 16 Antworten
Fremdeln, so früh, bei Papa?
30.05.2012 | 8 Antworten
brauche rat
26.05.2012 | 45 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading