Nur zur Info

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.05.2009 | 11 Antworten
Stellte letzte Woche die Frage ob ihr für ein Mann alles aufgeben würdet..wir haben drüber geredet ich und mein Freund und er behält seine Wohnung und ich meine..er würde nichts aufgeben ich tue es erst recht nicht da ich schonmal alles aufgegeben habe und es an der zeit wird das ein mann auch mal was für mich tun kann..gebe nichts mehr auf!und so leben wir weiterhin eine fernbeziehung:-(leider
(traurig)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Wenn es so aussieht, wäre es ja wirklich an ihm sein Leben umzustellen.
Bei uns ist es halt so, dass mein Mann Landesbeamter ist und sich nicht einfach so an einen Wunschort versetzen lassen kann. Er wollte schon einen Versetzungsantrag stellen, von RLP nach Ba-Wü, da habe ich aber dann den Rückzieher gemacht, denn dann hätten wir beide wohl komplett neu angangen müssen . Kann Dich da wirklich gut verstehen!!!
hitzy
hitzy | 13.05.2009
10 Antwort
@hitzy
ja ihn bindet aber nur seine Wohnung und mich mein job die aussichten auf arbeit bei ihm sind bei null!War immer arbeiten und will nichts anderes machen als das was ich tue!Er ist Selbständig und könnte auch bei mir arbeiten weil er in der Woche immer weg ist und nur am we da ist:-(und darum kann ich nicht weg..habe ein kind und verantwortung und wenn er mich liebt dann würde er mir entgegenkommen irgendwann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
9 Antwort
@amysmom
danke dir..aber erliebt seine wohnung und ich meine stadt und freunde und arbeit..habe schonmal alles verloren und tue das nicht nochmal!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
8 Antwort
hallo
das ist schade. es gibt doch nichts schöneres wie seinen partner bei sich zu haben. wie schaut es denn beruflich aus. ich konnte mich versetzten lassen. mein mann hätte kundigen müssen. deshalb hab ich alles aufgegebne und bin zu ihm gezogen, hab es nie bereut. alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
7 Antwort
hallo
ich habe für meinen mann zwei jahre vor der ehe alles aufgegeben. bin ihm interher gezogen da er eine neue arbeit gefunden hatte. habe aber mir selbst er eine arbeit dort gesucht und bin dann umgezogen. und mit der ehe habe ich meine "familie" verloren, weil die da gegen waren. und ich würde es immer wieder so machen. weil mein mann und mein sohn sind das größte für mich und das wichtigste eben meine kleine familie.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
6 Antwort
Na wenn´s Euch glücklich macht!!!
Unsere Fernbeziehung lief 6 Jahre gut, dann kamen wir an den Punkt etweder oder! Ich war diejenige die Wohnung, Arbeit und Freunde verlassen hat und ich habe es nie bereut. Seit 2003 leben wir nun zusammen, 2005 haben wir geheiratet und nun erwarten wir unser 2. Kind. Arbeit habe ich auf Anhieb gefunden, bei den eigenen Freunden hat es etwas länger gedauert. Mit mehr als 200 km Entfernung hätte unser Leben sicherlich anders ausgesehen. Wünsche Euch viel Glück!!!
hitzy
hitzy | 13.05.2009
5 Antwort
hm
ich würd ja sagen trefft euch in der mitte und sucht euch zusammen ne neue wohnung ;) aber wenn keiner seine wohnung aufgeben mag wird das schwer. meine erfahrung sagt mir nur fernbeziehungen gestalten sich wirklich sehr schwierig, aber ich wünsche euch viel erfolg und eine schöne zukunft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
4 Antwort
Mein Mann hat vor vier Jahren
hals über Kopf alles für mich aufgegeben und ist 400km zu mir gezogen!!! Wir waren grad 6 Monate ein Paar! Jetzt sind wir verheiratet und haben 2 Kinder :-) Ich wünsche euch alles Gute und das aus eurer Fernbeziehung auch bald sowas schönes wird wie aus unserer!!!
mutti1000
mutti1000 | 13.05.2009
3 Antwort
@FLeur
Ja leider..aber es geht nicht anders..kann nicht nochmal den fehler machen!Wer weiss was die Zukunft bringt aber ich habe jetzt nen supi job und nen großen Freundeskreis und gebe das nicht mehr her und wenn er schluss macht dann liebt er mich nicht:-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
2 Antwort
ja schade das keiner nachgibt...
aber ich denke ich würde solange in deiner wohnung bleiben solange sich einer für bereit erklärt um auszuziehen.... bis dahin müsst ihr leider eine fernbeziehung führen finde ich....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2009
1 Antwort
Hmmm...
Das ist schade. Du hast recht mit deiner Einstellung. Aber wenn ihr euch liebt, dann hält eure Beziehung auch in der Ferne. Ich wünsche euch für die Zukunft alles Gute. LG
FLeur
FLeur | 13.05.2009

ERFAHRE MEHR:

INFO 3D-Ultraschall - Wiener Mamis
20.06.2009 | 0 Antworten
Wichtige Informationen zum Thema impfen
24.02.2009 | 30 Antworten
Infoscore Forderungsmanagement
10.02.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading