Gefuele fuer freund lassen nach..

Sandii21
Sandii21
13.02.2015 | 28 Antworten
Hallo ihr Lieben,

Ich weiß zwar nicht ob es hier reinpasst aber ich fange einfach mal an.
Bevor Iwelche dummen Kommentare kommen, schreibt lieber nix ansonsten melde ich es.

Seit längerer Zeit empfinde ich nurmehr meinen Freund der auch der Kindesvater meines Sohnes ist unheimlich als last. Wir küssen uns seit Jahren nicht mehr, ich war das zwar gewohnt da wir nie so die schmuserei gemacht haben und es war beidseitig okay. Jetzt möchte ich ihn gar nicht mehr küssen und wenn es doch dazu kommt, ist kein Gefühl dabei. Der Sex passt auch absolut nicht - er will ständig und ich brauche davor Streicheleinheiten(nicht immer) oder das er mich beginnt am Nacken zu küssen das ich erregt werde, daß gibt es absolut nicht. OvaOral haben wir sowieso nichts miteinander. Also Leben wir einen tag nach dem anderen...es ist nicht so das ich "uunzufrieden" bin aber auch nicht zufrieden. Ich habe mit ihm schon darüber gesprochen wegen Sexualität und auch wegen vielen anderen Sachen aber iwie wird es nie besser. Ich gehe ihm sogar in der Wohnung aus dem weg und möchte hauptsächlich nur meine ruhe haben. Er hat sowas gar nicht verdient weil er ein liebevoller papa ist und sich sehr schön kümmert aber davon habe ich als seine Freundin nichts. Er hat ein großes Herz aber ich anscheinend nicht. :-/

Das wird mir immer mehr und mehr bewusst wie sehr ich darunter leide. Es wäre furchtbar ihn zu verlassen, habe mir schon Gedanken darüber gemacht, ihn so zu sehen, so traurig und hilflos :-(. Würde mir ernsthaft das Herz brechen...

...aber da ich ihm schon seit jahren jedes mal wegen Sex was sage, es wird ignoriert. Und ich habe ihn leider Gottes betrogen, worauf ich weder stolz bin sonst noch was. Ich hätte mir dafür in den arsch treten können. Aber ich konnte mit ihm all meine Fantasien ausleben und ich wurde noch nie so gut verwöhnt wie von meinem Freund der eigentlich so sein sollte. Außerdem genoss ich seine Komplimente, wie toll er mich findet und sein Herz schneller rast wenn er mich sieht, und meine Hüften toll findet und und und... Haben an die Zeit zurück gedacht und wir haben wahnsinnig viel miteinander gelacht was ich mit meinem jetzigen freund kaum mache.

Es war ein Fehler, ja. Aber iwo hat es mich bestätigt dass ich doch nicht so bin wie mein freund mich sieht. Er sagt oft zu mir, du wirst dicker und hässlicher. Nur weil ich Pickel bekommen habe da ich die Pille nicht vertragen habe und dicker überhaupt nicht. Er ist arbeiten und ich genauso, wir sehen uns immer erst am abend und da esse ich ein normales Abendessen. Aber oookay.

Ach Leute :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten (neue Antworten zuerst)

28 Antwort
@kathi2014 Das ist richtig ;)
Goldmouse
Goldmouse | 18.02.2015
27 Antwort
@Goldmouse Meist soll ein Kind ja auch die Kirsche auf der Beziehung sein & nicht der letzte Versuch sie zu retten...
kathi2014
kathi2014 | 17.02.2015
26 Antwort
@kathi2014 Stimmt da hast du recht. So habe ich das noch nicht Betrachtet.
Goldmouse
Goldmouse | 17.02.2015
25 Antwort
@Goldmouse Das ist ganz einfach. Kinderwunsch entsteht oft wenn eine Beziehung am Ende ist. Der starke Drang nach Harmonie & ehrlicher Liebe. Das finde ich garnicht so abwägig.. @sandii21 Wäre ich in deiner Situation würde ich mich trennen. Denn so wie du schwärmst.. Hast du dich bereits entschieden. Ich glaube du hast Angst und Respekt vor dem was kommt, aber das was du hast willst du nicht mehr.. Mit der Aussage habe ich mich mal gaaaaaaanz weit aus dem Fenster gelehnt.
kathi2014
kathi2014 | 17.02.2015
24 Antwort
@chrysantheme Wie kann man denn fremd gehen und 2 Monate vorher erzählen das man mit dem.jenigen einen Kinderwunsch hat? Les mal.die Beiträge von der fragestellerin Wie geht das denn???
Goldmouse
Goldmouse | 17.02.2015
23 Antwort
@ostkind für mich ist eine beziehung keine beziehung wenn man nicht absolut ehrlich zueinander ist- egal in welcher hinsicht.. und ich denke fremdgegangen wird eh nur dann wenn mit der beziehung was nicht stimmt.. also ist es ja eigentlich immer ein syptom und keine ursache
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2015
22 Antwort
Ich kann recht gut nachvollziehen was du fühlst. Ich war 6 Jahre mit einem Mann zusammen, den ich am Anfang schrecklich geliebt habe. Wir sind nach ein paar Jahre zusammengezogen und es ging auch eine ganze Weile echt gut. Und irgendwann stellte sich dann ganz schlimm der Alltag ein. Am Ende sind dann noch ein paar Dinge passiert, die mein Vertrauen in ihn komplett erschüttert haben. Daraufhin habe ich mich von ihm getrennt. Mir gings nie so gut, wie in diesem Moment. Und ich habe mir, genauso wie du es tust, monatelang Gedanken darüber gemacht, ob eine Trennung richtig wäre. Dinge wie die gemeinsame Wohnung, Finanzen und in eurem Fall ja auch das Kind, spielen irgendwo auch eine wichtige Rolle. Nur bist du ja nicht nur Mama, sondern auch ein eigenständiger Mensch mit Bedürfnissen! Ne gute Bekannte hat sich vor ein paar Monaten zB auch von ihrem Mann getrennt . Die blüht grad total auf. Ich rate dir jetzt sicher nicht zu einer Trennung, aber aus meiner Erfahrung kann ich dir sagen, dass einem so ein Schritt manchmal wirklich unglaublich gut tut. Hoffe ich konnte dir etwas behilflich sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2015
21 Antwort
@ostkind Manches mal kann das aber auch unverständlich auf einen wirken wenn man selbst betroffen ist... Wenn jemand einem einen vorspielt dad alles in Ordnung ist und von heute auf morgen erzählt er hätte keine Gefühle... Kommt man schlechter drüber hinweg als verletzt zu werden. Für mich war es damals gut die wahrheit zu erfahren ... Zwar nicht von meinem.ex selbst denn der hat mir erzählt er kann dad einfach alles nicht mehr .. Dabei hat er mich betrogen.... Ich hab ihm auch im Nachhinein gesagt dad ich eher hätte die wahrheit wissen wollen. Auch wenn man verletzt ist.... Das muss natürlich jeder mit sich selbst ausmachen... Aber ich kann nur sagen wie es bei mir war und auch wäre ich poche immer sehr auf Ehrlichkeit und die wahrheit ist mir einfach wichtig. Ob verletzend oder nicht.
Goldmouse
Goldmouse | 14.02.2015
20 Antwort
Du wolltest keine doofen antworten. Okay ich verstehe, aber irgendwie kann ich dir gerade absolut nicht mehr folgen?
Goldmouse
Goldmouse | 14.02.2015
19 Antwort
Also das würde mich auch mal interessieren, im Dezember habt ihr noch einen gemeinsamen kinderwunsch... Und jetzt sagst du du hast ihn betrogen und die Gefühle stimmen nicht mehr?'? Sorry aber in was für einer kurzen Zeit schwanken denn deine Gefühle um? Mit einem kinderwunsch geht man doch nicht so sorglos um sondern der ist normalerweise gut durchdacht und das macht man weil man sich liebt und eine gemeinsame Zukunft miteinander hat... Sehr leichtsinnig finde ich dad alles...
Goldmouse
Goldmouse | 14.02.2015
18 Antwort
@Nalape So schnell kann es gehen :D Habe aber auch gerade mal den anderen Beitrag gelesen. Kopfschüttel
Goldmouse
Goldmouse | 14.02.2015
17 Antwort
Was heisst seit längerer Zeit für Dich? Vor 8 Wochen habt ihr Euch noch ein gemeinsames Kind gewünscht. Versteh ich gerade nicht so. Und was die Sache mit dem fremdgehen angeht: Für den Fall dass Du Schluss machen solltest, sag ihm nichts davon.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2015
16 Antwort
@chrysantheme prinzipiell hast du recht, ich glaube trotzdem, dass es ausnahmen gibt. komplette ehrlichkeit ist manchmal auch nur ein ventil, um das eigene schuldbewußtsein zu erleichtern. und es ist eben nicht immer sinnvoll, andere mit einer sache zu belasten. das meine ich ganz allgemein, nicht nur auf's fremdgehen bezogen. man muss sich jedesmal fragen, inwieweit es beiden und der beziehung hilft. ist eine beziehung am ende, ist fremdgehen meist nur ein symptom, nicht die ursache. man sollte sich dann wegen der ursache trennen, vom fremdgehen erzählen wprde dann nur den partner zusätzlich verletzen. das kann man evtl später mit etwas abstand nachholen, damit er es nicht über andere quellen unglücklich erfährt.
ostkind
ostkind | 14.02.2015
15 Antwort
@ostkind meine meinung ist nun mal dass man niemals in einer beziehnung mit einer lüge leben kann. das funktioniert einfach nicht auf dauer.. und ich denke auch dass evtl wegen dieser lüge es der ts auch nicht möglich ist eine ernsthafte, vernünftige und rationale entscheidung zu treffen.. natürlich muss man in einer beziehnung nicht jede klienigkeit sagen, aber das fremdgehen, das fehlen der gefühle ist nun mal keine kleinigkeit sondern genau das warum eine beziehung existiert oder eben nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2015
14 Antwort
Sag ihm die Wahrheit.!
Leyla2202
Leyla2202 | 14.02.2015
13 Antwort
Hey, Uhhhiii hört sich ja alles sehr chaotisch an im Moment. Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass du offen und ehrlich zu deinem freund sein solltest. Ich würde es ihm sagen, es ist Sein recht die wahrheit zu erfahren? Ich meine du wolltest doch auch nicht in einer Lüge leben?!? Weißt du wie ich das meine? Werde dir darüber im klaren was du empfindest. Geh tief in dich hinein... Und sage ihm ehrlich wie es in.dir aussieht und was passiert ist... Weißt du es passiert nichts ohne Grund... Ich will niemanden verurteilen und auch nicht dich Aber ich finde du musst ihm die wahrheit sagen. Und dazu würde ich jedem raten. Gerade wenn man von.sich selbst behauptet eine treue Seele zu sein, du warst es jetzt 8 Jahre... Und nun muss die wahrheit auf den Tisch Egal wie verletzend das erstmal für euch beide ist. Alles Gute euch!;)
Goldmouse
Goldmouse | 13.02.2015
12 Antwort
Ohoh, da bist du wirklich in einer Zwickmühle und dass er sagt, dass du fetter und hässlich, wirst, trägt nicht gerade dazu bei, dass du dich ihm wieder annäherst. Das ist gemein und respektlos von ihm. Du musst dir erst mal für dich im klaren werden, was du für dich möchtest. Vielleicht kann da eine, erstmal vorübergehende, räumliche Trennung helfen. Da wirst du dann merken, ob du ihn vermisst oder nicht, und je nach deinen Empfindungen kannst du dann weiterüberlegen. Sind eure Eltern in der nähe, dass einer von euch für ein paar Wochen da wohnen kann? Überlegt das allein schon eurem Kind zuliebe, denn er wird auch merken, dass was zwischen euch nicht stimmt. Es ist nicht einfach, ich wünsche dir, dass ihr den richtigen Weg findet und wünsche dir ganz viel kraft.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 13.02.2015
11 Antwort
@ostkind Es waren zwar Schöne Erinnerungen an meinen ex, ja aber stimmt schon, er ist sicher nicht der Grund dafür. Wir haben uns nur nach vielen Jahren wieder gesehen, zurück erinnert, gelacht, getrunken und dann eben miteinander GEWOLLT geschlafen. Und es war traumhaft. Ich habe eben bei ihm das Gefühl gehabt, dass ich ihm nach so vielen jahren noch immer was bedeute.. Ganz ehrlich, mit einem anderen hätte ich ihn niemals nie betrogen aber da hat es einfach gepasst. Weiß nicht warum es ist einfach so. Ich bin fertig mit dem Kopf....Ich kann nicht mehr klar denken
Sandii21
Sandii21 | 13.02.2015
10 Antwort
@chrysantheme ich finde nicht, dass man alles sagen muss. und es würde im moment nichts ändern sondern wirklich nur verletzen. wenn ein partner skeptisch ist und es an der beziehung nagt, dann natürlch, muss man ehrlich sein. aber hier in diesem falle würde es dem anschein machen, als sei der ex der grund für eine eventuelle trennung und das ist es meiner ansicht nach nicht, sondern fehlende liebe.
ostkind
ostkind | 13.02.2015
9 Antwort
@chrysantheme Ich stehe dazu. Ich habe einen Fehler gemacht aber in den Moment war es kein Fehler. Das habe ich gefühlt. Du kannst ruhig deine Meinung sagen, ich bin dir nicht böse..es mag von außen stehenden anders aussehen. Wenn man in so einer beschissenen Situation ist, ist es einfach nur kake. Und ganz ehrlich, ich leide darunter für mich ist es am aller schlimmsten.
Sandii21
Sandii21 | 13.02.2015

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Schwanger / Freund sehr Unreif
20.01.2016 | 7 Antworten
Wie überrasche ich meinen Freund?
22.09.2013 | 6 Antworten
Freund regt mich zurzeit total auf :-/
12.04.2013 | 15 Antworten
Kind kurz alleine lassen
10.04.2013 | 19 Antworten
Freund bleibt oft über Nacht weg..
16.02.2013 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading