Glauben oder Nicht?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.06.2011 | 14 Antworten
Hallo ihr lieben.

Folgende Situation.
Zwischen meinem Mann und mir läuft es schon länger nicht so wie es sein sollte. Mein Mann ist jedes Wochenende hobbymäßig viele Kilometer weg. Für seine Kinder und vorallem mich ist er fast nie da! Wir haben drei Kinder, der jüngste ist jetzt drei monate alt. Seit er auf der Welt ist hat er ihn weder gefüttert noch gewickelt, wenns hoch kommt vlt einmal weil er musste. Ich arbeite seit einem Monat wieder ein paar Stunden im monat, also fast jedes Wochenende. Er steht nie auf um sich um den kleinen zu kümmern. Er war vor kurzem in Würzburg bei für ihn guten Freundin er hat bei ihr mit im Bett geschlafen mir es aber erst wo er wieder hier war erzählt, macht man das als verheirateter mann? Er hat mir auch schon eine Affäre vorgespielt um mir mit absicht weh zu tun, da war ich hoch Schwanger. Jetzt war diese Freundin hier ich hab mich gut mit ihr verstanden, da hat sie mir so einiges erzählt, erst wollt sie nicht weil sie mir nicht weh tun wollte. Es ging darum das er schon immer was von ihr will und nur mit mir wegen der Kinder zusammen ist. Einerzeits sind sie im wichtig das er sie nicht verlieren will aber andererseits kümmert er sich überhaupt nicht.

Er soll diese freundin auch ständig sexuell angemacht haben und gesagt haben sie wolle doch auch was von ihm usw. ER würde alles tun nur damit seine Kinder bei ihm sind. ICh hab ihn darauf hin angesprochen, weil die Freundin eigendlich kein Grund hätte sowas zu erzählen sie hätte Chancen genug gehabt ihn zu bekommen. Ich hab ihn also darauf angesproechen er meinte Sie würde lügen das wär alles nicht war, warum ich ihr glaube und nicht ihm. Er sagt das er sowas nie gesagt oder getan hätte. Was kann ich glauben, was würdet ihr tun?

Ich will endlich gewissheit haben ich kann einfach nicht mit einem menschen zusammenleben der mich nicht liebt und nur aus bequwemheit mit mir zusammen ist um die kinder bei sich zu haben und um kein Unterhalt zu zahlen.

Kann mir jemand ein paar Tipps geben, was kann ich tun, wem kann man glauben und wem nicht?

Vielen dank fürs zuhören.


lg zwillingsmam21
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Es wäre mir ehrlich gesagt echt latz was eine Freundin erzählt, bei so einem Verhalten würd ich mich eh trennen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
2 Antwort
...
man kanns so und so auslegen was die freundin gesagt hat...wär mir ehrlich gesagt auch egal...bei so einem egoistischem verhalten würde mich bei so einem mann nichts halten....bist ja jetzt schon alleinerziehend
gina87
gina87 | 09.06.2011
3 Antwort
Für
mich hört sich das nach einer ziemlich unreifen Partnerschaft an, die ihr führt. Wie alt ist er? Ist er auch noch so jung wie du? Der Vater von drei Kindern hat sich um die Familie zu kümmern und seine Interessen hinten an zu stellen. Klar muss er auch mal was für sich machen, aber sicherlich nicht jedes Wochenende. Was gar nicht geht, wäre, bei einer Freundin zu übernachten und dann auch noch in ihrem Bett??? Und dann kommt diese Frau auch noch zu euch und erzählt dir solche Geschichten? Mit welchem Zweck denn? Wenn sie nichts von ihm will und er sie permanent anmacht und angeblich scharf auf sie ist, warum trifft sie sich dann weiter mit ihm und kommt euch sogar besuchen? Diese gute Frau mag in deinen Augen nett sein, aber offenbar ist sie nicht in der Lage zu begreifen, was sie durch so ein Gerede kaputt machen kann. Jede Frau, die seine Gefühle nicht erwidert, würde den Kontakt abbrechen und ihn nicht auch noch in ihrem Bett pennen lassen. Für mich klingt das nach einer typischen Talkshow-Geschichte und ich kann dir jetzt schon prophezeien, wo das endet. Wenn er auch noch so jung ist wie du und mit 22 bereits das dritte Kind hat, dann wundert es mich allerdings auch nicht, dass er das Gefühl hat, etwas zu verpassen und sich vor seinen Pflichten drückt. Neben der Tatsache, dass das alles ziemlich unreif klingt, sein Verhalten insbesondere, kenne ich kaum Anfang 20Jährige, die so jung schon die Verantwortung für drei Kinder übernehmen, ohne dass ihre eigenen Bedürfnisse so sehr auf der Strecke bleiben, dass da zu viel kaputt geht. Ich würde ihm erst mal sagen, dass er sich nicht mehr mit dieser Frau zu treffen hat , dann ist eure Beziehung eh zum Scheitern verurteilt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
4 Antwort
oh man :(
also ich würde ihn abschiessen auch wenns schwer fällt.. aber wenn er dir ne affäre vorspielt nur um dir weh zu tun? das is echt der hammer ^^ ich weiss in etwa wie es dir geht als ich mit dem erzeuger der kids nch zusammen war war er auch nur wegen dem kleenen da hat mir ie große liebe vorgegaukelt etc.. das ende vom lied er saß den ganzen tag vorm pc hat sich abenteuer weiber etc gesucht war mehr als stinkefaul und um seinen sohn hat er sich auch nich gekümmmert..im gegenteil er sschrie seinen damals 3 monate alten sohn an der schrie weil er hunger hatte und sein super daddy schrie ihn an mit den worten " geh mir jetzt nich aufn sack" von da an war ende für mich! würde dir vorschlagen wenn du dich nicht trennen willst leg ne pause ein und warte ab was er tut.. viel glück und alles gute dir und den kids
SweetMami89
SweetMami89 | 09.06.2011
5 Antwort
....
da wär für mich auch schon rum, bei so einem hält einen doch nichts mehr!!!
queenilly
queenilly | 09.06.2011
6 Antwort
...
habe soetwas bei meinem Ex-Mann erlebt. Hatte zum Glück noch keine Kinder. Sind die Männer nicht wert. Würde mich von ihm trennen. Schaffst das mit den Kindern auch allein.
loehne2010
loehne2010 | 09.06.2011
7 Antwort
@Maulende-Myrthe
Danke für deine Antwort er wird bald 27 Jahre alt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
8 Antwort
nun ja,
sowas bringt einen ins grübeln. Ich denke an beiden erzählungen wird was dran sein. Vieleicht aber will die Freundin auch nur das du dich von ihm trennst, damit du ihm später nicht hinterher rennst. Das sind jetzt nur Phantasien meinerseits, aber eine möglichkeit. Ganz ehrlich, wenn dein mann sich so oder so net um die kids kümmert, wo ist da der unterschied zu ner trennung? Für die kinder ist es nicht schön, auf keien fall, aber mama immer traurig zu sehen ist doch auch net schön. Wenn mein mann mir sowas erzählen würde, von wegen mit bei ihr im bett geschlafen, dann würde ich ihn erstmal fragen, ob er mich unbedingt eifersüchtig machen will. aber fals es war ist und er sonst auch so ein A...ist, TRENNE dich lieber. Aller Anfang ist schwer! Als meine mutter sich von meinem vater getrennt hatte da sagte mein Vater zu mir in einem gespräch: UNGEWISSHEIT IST SCHLIMMER ALS DIE WAHRHEIT! und genau so ist es auch!!!!! Tuh das, was du fühlst!
Dani886
Dani886 | 09.06.2011
9 Antwort
huhu
also ichmuss sagen ich würde schlusv machen so fort das ist echt der höhe punkt warum sollte die frendin sich das denn aus denken bestimmt nicht aus spass ander freude
elayne21
elayne21 | 09.06.2011
10 Antwort
..
kann mich myrthe nur anschließen..nur ich denke ob 1 kind oder 3 oder ggf sogar keins....das würde der sache nichts beitun...er würde dennoch denke ich genauso handeln... und bzgl. seiner "freundin" kann ich mich auch nur anschließen...wer nichts von jemandem will, der lässt ihn in ruhe und schon gar nich in seinem bett schlafen...geschweige denn erzählt er es der partnerin und tut wunder wie schlimm das doch wäre...
gina87
gina87 | 09.06.2011
11 Antwort
...
So eine nette Freundin hatte ich auch einmal, sie hat mir immer erzählt, dass mein Exmann sich bei ihr ausgekotzt hat. Nur leider hat sie nicht erzählt, dass sie mit ihm ins Bett stieg. Ich war da hochschwanger und hatte einen 14 Monate alten Sohn. Gib ihm nen saftigen Tritt....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2011
12 Antwort
...
ich denke wenn er sich eh nie kümmert wieso brauchst du ihn, die liebe und das vertrauen scheint doch eh schon weg zu sein? mach dich nicht unglücklich wegen einem mann!!!!!! kinder hin oder her deine kinder wollen doch auch eine glückliche mama
stern89
stern89 | 09.06.2011
13 Antwort
Schieß ihn ab!!!
also sowas! Ich habe auch ein zehn Wochen altes Würmchen und ich musste eben echt schlucken, als ich las, daß er sich nicht mal um den Kleinen kümmert... Wenn du sowieso ständig allein mit den Kids bist, dann dürfte es ja auch nicht soo sehr auffallen, wenn du diese, doch anscheinend recht verlogene "Sorge" losbist! Du kennst den Spruch mit dem Schrecken und dem Ende... Schmeiß ihn raus, dir und den Kids zuliebe! Ich drücke dir die Daumen, sei stark, es kann nur besser werden! Aber dann hast du für dich einen Schlusstrich und dir gehts dann wieder besser.
Xinette
Xinette | 09.06.2011
14 Antwort
frag nicht, wem Du glauben sollst
sondern frag Dich, was DU willst. Willst und kannst Du so, wie es im Moment ist, weiterleben? Im grunde ist es völlig egal, wer von den beiden die Wahrheit sagt und wer nicht. Du weißt, wie Dein Mann sich zu Hause Dir und den Kindern gegenüber benimmt. Nimm das als Grundlage für Deine Überlegungen. Überlege Dir, wie Du DEIN Leben mit den Kindern ohne ihn auf die Reihe bekommen kannst. Wie sieht es mit Deiner Familie aus, wie können sie helfen, was ist mit einer Wohnung, was kannst Du für Leistungen in Anspruch nehmen, was muß er Dir für Dich und die Kinder zahlen. Geh zum Jugendamt und informier Dich. Und wenn Du Dir ganz sicher bist, was Du machen möchtest, stell ihn vor Vollendete Tatsachen. Ich wünsch Dir alles Gute.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 09.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Ich kann es nicht glauben Mama zu werden
29.08.2012 | 14 Antworten
das hab ich nicht glauben wollen
04.06.2010 | 4 Antworten
ich kann es nicht glauben
17.01.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading