Das wars dann wohl

Aliyah0510
Aliyah0510
20.09.2010 | 22 Antworten
also hatte ja vorhin geschrieben dass mit mein freuund und der arbeit, dachte ich kann mich damit abfinden wenn er das macht aber versricht ab und zu mal frei zu nehmen.

habe ihn jetzt gesagt er soll sich entscheiden normal arbeiten und seine familie oder kompllett arbeiten und ohne uns dann.

Naja er hat sich gegen uns entschieden jetzt sitz ich schwanger mit ner 3 jährigen allein.
echt toll.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmm
hab zwar vorhin nicht gelesen, aber dass tut mir echt leid....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
2 Antwort
.
oh das ist ja krass!!! so was gemeines! tut mir echt leid für dich und deine kinder!
lillyfuncat
lillyfuncat | 20.09.2010
3 Antwort
.
scheiße meinste nicht er fangt sich wieder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
4 Antwort
oh je
aber wenn er sich soo entschieden hat, dann weiß er nicht zu schätzen was er an seiner FAMILIE hat wünsche dir alles gute
mami_28
mami_28 | 20.09.2010
5 Antwort
wsa hast Du erwartet, wenn Du ihm die Pistole auf die Brust setzt ??
Redet nochmal in Ruhe drüber ... aber nicht mehr heute
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2010
6 Antwort
oh man
habs grad gelesen....tut mir echt leid... Ihm scheint dann ja die arbeit wichtiger zu sein als seine familie...ist voll für´n Ar..... Lg vanessa
jeremy-joel
jeremy-joel | 20.09.2010
7 Antwort
Hallo
Das tut mir leid, vllt. war er jetzt aber auch überrumpelt. Mein Mann arbeitet auch sehr viel. 5 Tage die Woche in der Firma, jeden Tag 10 Stunden plus Arbeitsweg und Samstags noch in nem Club als Barkeeper, da ist er dann auch jeden Samstag Mittag und die ganze Nacht bis morgens um 8. Ich komme damit mit klar. Er macht es für die Familie. Aber wenn du es nicht kannst, dann soll es so sein, aber redet doch nochmal in Ruhe. Lg Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
8 Antwort
hört
sich sehr nach nen workaholicer an..mein schwager ist genauso..er verkriecht sich viel hinter seiner arbeit bis zur erschöpfung, ich finde es ganz richtig das du uhn das gesagt hast..wofür ist die familie denn da ?das leben besteht doch nicht nur aus arbeit und geld verdienen.das tut mir sehr leid für dich.versuch doch noch mal mit ihn zu reden und das ganz vernünftig..erklär das du das nicht so kannst das er immer nur weg aufarbeit ist und du und die kinder ihn auch als vater brauchen..
joyce87
joyce87 | 20.09.2010
9 Antwort
naja,...
aber ich versteh dich auch nicht ganz. ich bin auch die ganze woche "alleinerziehend" da mein mann um 5 uhr früh zur arbeit fährt und erst gegen 20 uhr wieder kommt. und da schlafen meine jungs schon. aber am wochenende ist er dafür voll-papa. ich denke die männer gehn ja nicht so lange arbeiten weil so ja so lustig ist sonder weil sie ihren familien was leisten wollen. nur z.b. wir waren am wochenende in einem kleinen freizeitpark und der eintritt nur für uns 2 erwachsenen hat 22 € gekostet. aber wenn dann die jungs auch noch zahlen ist man fast auf 40 € eintritt da ist noch kein eis oder so dabei. und das geld wächst ja nicht auf bäumen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
10 Antwort
Hallo
Ich habe mir deine *Geschichte* gerade mal durchgelesen! Also ich muss dir ganz ehrlich sagen dass du ein wenig falch reagierst... Bitte fühl dich nicht von mir auf dem Schlips getreten, aber ihn so vor die Wahl zu stellen ist nicht ganz ok! Ich kann deine Bedenken und Gedanken schon verstehen, jedoch sind diese nicht ganz richtig! Famielenleben und Arbeit ist nun mal nicht ganz einfach! Ist bei uns auch so.... Für uns bleibt auch nicht wirklich viel Zeit...aber das liebe Geld fällt einem leider nicht einfach so in die Tasche :-( ICh denke nicht dass er es wirklich böse meint sondern sich als Versorger sieht und dass es euch gut geht gerade weil bald dass 2. Kind kommt... Bitte redet nochmals in Ruhe darüber, es ist wichtig dass es so nicht stehen bleibt zwischen euch Alles Gute und ich denke es wird alles gut! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
11 Antwort
@blueray
sehr gut beschrieben ... Väter können in der ersten Zeit nicht viel tun. Vieles macht nunmal die Mutter. Also bleibt dem Mann nur die Familie finanziell abzusichern - ist in vielen Familien so, dass der Vater mehr arbeitet - das gibt sich später wieder Ich finde auch, dass sie nicht richtig reagiert hat und dass sich da beide nochmal zusammensetzen sollten.
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2010
12 Antwort
mhh
meinst du nicht, du hast vielleicht auch ein bisschen überreagiert??? Ihn so vor die wahl zu stellen find ich jetzt auch nicht grad die beste methode. Mein Mann arbeitet auch von Mo-Fr. von 6.30 uhr bis 23.30 uhr also wir sehen ihn eigentlich die ganze woche fast nicht, denn wenn er heim kommt bin ich hundemüde und geh sofort ins bett. Und samstag und sonntag arbeitet er auch von 16.00 bis 23.30 und samsstag dann teiilweise auch noch den ganzen tag je nachdem und sonntags dann oft noch von 11.00 bis um 14.30 uhr also er arbeitet eigentlich die ganze woche voll durch, aber er tut es für uns weil er möchte das esn uns gut geht und an nichts fehlt. natürlich sage ich ihm oft das ich lieber ein bisschen weniger geld hätte dafür aber mehr zeit mit ihm hääte aber gut er hat für sich diesen weg entschieden das er soviel arbeiten möchte und somit nutzen wir halt die zeit die uns bleibt. Aber ich würde ihn deshallb nie vor die wahl stellen wir oder die arbeit.
Nicki08272
Nicki08272 | 20.09.2010
13 Antwort
Sorry aber ich habe kein Mitleid
auch wenn sich das hart anhört :;-) Ich denke deine Forderung war egoistisch, unfair und fies! Dein Freund will für euch sorgen, will natürlich auch auf der Arbeit weiterkommen und du machst dir nur Gedanken das er weniger Zeit für euch hat! Ich habe deine Frage heute mittag gelesen...demnach hat er nicht ZU WENIG Zeit für euch...sondern soviel wie viele andere auch! Dann stellst du so ein Ultimatum...also mein Mann hätte auch so reagiert! Solange er Zeit hat...wenn auch weniger, diese dann auch intensiv mit euch nutzt finde ich hast du völlig überreagiert! Denn nicht die Menge der Zeit ist entscheidend...sondern wie die zeit genutzt wird Meine Meinung :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 20.09.2010
14 Antwort
also ich finde deine reaktion auch sehr
unfair. er macht es doch schließlich für euch. wir haben zwar glück was die arbeitszeit meines mannes betrifft, da er beamter ist, aber ich habe richtig bescheuerte arbeitszeiten, aber was soll man machen, dass geld muss ja irgendwo herkommen. er unterstützt mich und verzichtet zum teil auch auf seine eigene freizeit damit ich die möglichkeit habe meine festeinstellung zu behalten. wir müssen uns alle ein wenig einschränken. leider ist es nicht mehr so wie man es von seinen eltern kennt. der vater kommt um 18 uhr nach hause, hat am we frei, die mutter geht halbtags arbeiten solange die kinder im kiga oder in der schule sind... gerne, aber nicht mehr machbar. heut zu tage kann man froh sein wenn man eine feste einstellung hat und dann muss man eben seine prioritäten setzen und meine priorität liegt darin meinem kind das beste zu bieten und nicht immer sagen zu müssen "nein, mama hat kein geld, das ist zu teuer maus" und ich denke um nichts anderes geht es auch bei deinem freund...
Sina2108
Sina2108 | 20.09.2010
15 Antwort
ich finde deine reaktion sehr unfair
er wills chließlich das geld für euch also seine familie. mein mann hat auch die 6 tage schicht, nur sonntags frei und nur wenn er früh hat, wenn er nacht hat muß er sonntags abends wieder anfangen.er hat auch keine frei woche.ich gehe jetzt auch wieder 12 tage arbeiten am stück und 2 tage frei, aber nur pr 4 stunden max am tag
Smilieute
Smilieute | 20.09.2010
16 Antwort
hmm
hab das auch nochmal durchgelesen..und muss sagen das sind ganz normale arbeitszeiten..meine männe ist meist von mo-sa arbeiten steht um 4.20 auf , 6.00 uhr fängt die arbeit an und kommt abends 18-19 uhr erst wieder.er arbeitet als maurer.ich find das völlig ok.vorallem wissen wir das er da bleiben kann und genug arbeit da ist. ich denke auch das ihr zufrieden sein könnt das arbeit da ist und ihr nicht vom staat leben müsst..oder ist dir das einfach zuviel zuhaus?oder einfach ständig immer allein?
joyce87
joyce87 | 20.09.2010
17 Antwort
sag mal, du bist noch nie arbeiten gegangen oder?
weist du überhaupt wie das ist? wie kann man sowas tun und sagen: arbeit oder ich????? weist du wie hirnlos das ist???????????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
18 Antwort
...
naja dann viel spaß mit unterhalt elterngeld und ggf hartz4...mehr fällt mir dazu nich ein...vielleicht wachst du erst dann auf, wenn de merkst das das geld nich mehr ausreicht... sowas, sorry, beklopptes hab ich selten gehört...soll er wegen dir seinen job schmeißen oder es risikieren gekündigt zu werden? ja supi dann hängt ihr beide am rockzipfel von vater staat....super perspektive... wenns danach geht hät ich meinen mann erst gar nich kennenlernen dürfen bzw mit ihm zusammen kommen können er is selbstständig und arbeitet von mo-so..sprich KEIN freier tag in der woche!!!! wochenende mit ihm als familie? fremdwort!!! und wenn er abends zuhause is, is auch kein feierabend da wird weiter gearbeitet bis spät in die nacht...ich selber geh auch arbeiten, habe aber geregelte arbeitszeiten..war im übrigen auch nich immer so...er verdient aber mehr und ohne sein einkommen hät ich keine sone schöne wohnung und einrichtung etc pp. könnt nich soviel lebensmittel einkaufen gehen und
gina87
gina87 | 21.09.2010
19 Antwort
...
müsst am ende echt zusehen wie ich klarkomme und müsste zum amt rennen und ergänzende leistungen beantragen damit ich über die runden komme...na herzlichen glückwunsch echt... du bist selber schuld und brauchst nich rumjammern echt....wie kann man nur so egoistisch sein? ich an seiner stelle wär auch gegangen...da reißt er sich für seine familie den arsch auf um euch was bieten zu können damit ihr finanziell nich im regen steht und was machst du? trittst ihm dafür noch in hintern und dankst es ihm so? na nee danke echt.... geh du ma arbeiten und nimm dir urlaub während der probezeit...ich als chef würd anfangen zu lachen und fragen ob du irgendwie fernab der realität bist oder den knall nich gehört hast...oder generell urlaub wanns einem grad passt is nich...was nich geht, geht nunmal nich...und als jemand der da grade erst angefangen hat, hat man prinzipiell die schnauze zu halten und keine derartigen ansprüche zu stellen... aber naja...nu is eh zu spät...
gina87
gina87 | 21.09.2010
20 Antwort
....
kleiner tip....wenn de dir irgendwann nen neuen partner suchst, achte darauf das er arbeitslos is und den ganzen tag zuhause hockt....heul dann aber nich rum mit sätzen wie mein freund geht mir aufn sack! du willst es ja scheinbar nich anders... was haste denn von deinem freund erwartet? "ja schatz dann kündige ich und bezieh alg1 und hartz4 um dir den arsch zu putzen, was spielt geld schon für ne rolle bei ner zukünftig 4 köpfigen familie"????? du hast den knall scheinbar echt noch nich gehört.....denk ma drüber nach und jammer nich rum...bist selber schuld das er gegangen is und verübeln kann ichs ihm nich!
gina87
gina87 | 21.09.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Pflegeoma? Thema ist wohl beendet.
08.09.2017 | 21 Antworten
wie wars bei euch?
08.01.2013 | 13 Antworten
Umstellung auf 2. Kind, wie wars?
27.11.2012 | 12 Antworten
Positiv ist wohl doch nicht positiv!
08.12.2011 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading