Streit ohne Ende udn Pause

leekisha
leekisha
27.02.2009 | 17 Antworten
Hallo liebe Mamis,

Ich weiss, wenn man frisch gebackene Eltern geworden ist, da gibt es oft zoff und unstimmigkeiten in der Partnerschaft. Nur eigentlich, weil man sich bei der Erziehung und Co nicht einig ist ..

Ich hab ein ganz anderes Problem! Bevor wir Eltern wurden, da haben wir uns noch nie gezofft oder gezankt. Ich hätte gedacht, wir würden auch höchstens darum "streiten" wegen dem kleinen. Es kam ganz anders. Anfangs hatten wir streit, weil er sich nicht um den kleinen gekümmert hat oder den kleinen immer mir in die Hand gedrückt hat, wens ums füttern geht, wickeln oder wenn er schreit. Dass konnten wir inzwischen lösen.

Wir finden aber überhaupt keine Lösung für die Probleme die wir nun haben- warum auch immer, ist er plötzlich extrem schwierig, er lässt mich nichts mehr alleine machen mit dem kleinen oder auch sonst. Ich darf nicht mal mehr mit meiner Mutter spazieren gehen mit dem kleinen ohne ihn ( er hätte sowieso arbeiten müssen) er wollte sogar in der Arbeit krank machen, weil wir also meine Mutter und ich spazieren gehen wollten. Dann darf ich nicht mal mit meiner Schwester raus ein Kaffee nehmen gehen. Oder auch der kleine in meiner alten Arbeitsstelle zeigen gehen, darf ich auch nicht alleine .. dann kommt er ständig, dass er meinen Ex Freund zusammenprügeln will und so, obwohl ich seit 4 Jahren (!) nicht mehr mit dem zusammen bin und auch keinen Kontakt zu ihm habe .. Dann sagt er, er hätte nix mehr von mir. Ja wie auch ? - Wenn er von der arbeit nach Hause kommt, geht er immer gleich schlafen. Am Wochenende sitzt er vor dem Computer oder schläft ebenfalls. Ich und mein Sohn sind die ganze Zeit zu Hause und wären ja da. Dann hat er mir auch verboten, mit meiner Schwester oder meiner Mutter zu sprechen, was zu Hause abgeht .. Er hat es eigentlich sehr gut mit meiner Familie. Sind oft und gerne bei meiner Familie zu Hause. Eigentlich wollten wir nächstes Jahr heiraten, hab ihm aber gesagt, so heirate ich ihn keinesfalls. Ah ja, dann hab ich mir eine Offerte kommen lassen für das Fitness Center, weil ich meine Schwangerschaftspfunde etwas weg trainieren wollte, dann hat er mir dies auch noch verboten.

Ich hab ihn gefragt, wieso er mit mir zusammen sei. Er meinte, weil er mich liebt. Dann sagte ich, wieso er mich liebt ? dann kam nix mehr. Ich sagte, es reiche nicht, nur zu sagen ich liebe dich, ohne zu wissen eigentlich wieso. Dass für mich in einer Partnerschaft einfach mehr dazu gehört, oder man wenigstens sagen kann, warum man einen liebt .. er meinte, wenn ich ihn verlassen würde, er würde sich umbringen .. dann sagte ich, bedroh mir nicht, und dass ich unserem Kind nie erkllären würde, wo und warum Papa ist .. Was ist da plötzlich los?

Ich versteh das nicht, weil überfordert kann er nicht sein, unser Sohn ist wie ein "vorzeige Modell" krass ausgedrückt. Alle hätten gerne solch ein baby. Er schläft nur, ist wach wenn er hunger hat oder die windel voll, sonst schläft unser Kind nur. Es ist oft sogar langweilig, weil unser 4 Wochen alter Sohn immer schläft .. Unser Kind schläft sogar durch in der Nacht und kommt tagsüber auch nur alle 4 Stunden, wegen hunger ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Puh
Das hört sich ja echt nicht einfach für dich an, ich find du solltest dir nix verbieten lassen, er kann dich doch nicht so anketten, hat er ein Problem mit Eifersucht oder so?? Du musst doch mit dem Baby raus du kannst doch nicht nur in der Wohnung hocken, lass dir bloß nicht verbieten zu deiner Famillie Kontakt zu haben, ich will mich zwar nicht zu sehr einmischen aber so würde ich ihn nicht Heiraten, er sollte sich in Psychologische Behandlung begeben, dort kann er über seine Probleme reden. Er hat dir ja sogar schon gedroht, das finde ich überhaupt nicht in Ordnung, ich würde ihm sagen das wenn er dich weiter einengt das du ne Pause von ihm willst vielleicht kapiert er dann was er dir und dem Baby antut, wenn es dir nur noch schlecht geht würde ich mich sogar trennen, aber wenn du das tust weihe deine Famillie damit du welche hast die hinter dir stehem. Viel Glück für deine Zukunft und lass dichnicht fertig machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
16 Antwort
hm, hm, hm,
habe vorher das mit dem blauen fleck gelesen. Jetzt ist psychologie gefragt. Dein Freund hat ohne zweifel irgendwelche seelischen probleme. wieso kettet er euch nicht gleich an die heizung, wenn du verstehst, was ich meine... Ich würde ihn nicht heiraten, und angesichts des blauen fleckes mich lieber selber um mein kind kümmern. ich hätte keine ruhige minute. da ist was nicht normal bei ihm. Forsche in seiner vergangenheit, wenn es dir nicht zu mühsam ist... Im zweifelsfall würde ich mich trennen, eine hilfe ist er anscheinend eh nicht wirklich... Alles liebe für euch beide....
madduda
madduda | 27.02.2009
15 Antwort
ohwei
also die allüren die dein mann hat hatte ICH ähnlich in der SS, allerdings gingen die von mir aus. Ich habe halt in alles und jeder Situation eine Bedrohung meiner Beziehung gesehen..war der Meinung ich wäre für meinen Mann nicht mehr attraktiv genug etc, so das er mir vielleicht fremdgehen könnte. Was dein Mann/Freund hier an den Tag legt ist leider alles andere als normal. Wie kann er dir den Umgang mit deiner eigenen Familie verbieten? Mir scheint das er große Verlustängste hat. Allerdings tauchen die nicht unbegründet auf...also irgendwas muss da in seinem Leben ganz gewaltig schief gelaufen sein. Ich bin der Meinung hier kann nur durch professionelle Hilfe geholfen werden. Das er Dir mit Selbstmord droht zeigt wirklich das seine Psyche stark angeknackst ist. Ruf mal bei der Pro Familia an und erkundige Dich nach Hilfe. Mach dich aufkeinen Fall erpressbar... deine Mutter bleibt deine Mutter und er kann dir nicht den Umgang verbieten.... Tust mir echt leid... bitte unternimm irgendwas...schon allein deinem kind zuliebe. Alles gute und viel Glück
dorftrulli
dorftrulli | 27.02.2009
14 Antwort
hallo
ich glaube dein freund hat ein problem mit sich selbst und ist extrem eifersüchtig, weil der kleine logischerweise im vordergrund steht.echt schade das er sich so benimmt
sendelo
sendelo | 27.02.2009
13 Antwort
...
zu soner paartherapie gehören immer zwei.. klar wäre das ein super vorschlag der helfen könnte aber wenn sie ihn als so schwierig beschreibt wird er sich wohl kaum auf sowas einlassen oder???
jenifundzoe
jenifundzoe | 27.02.2009
12 Antwort
.
ich find das echt krass zu sagen das er sich umbringen würde ich meine das nicht böse aber das klingt ganz so alls hätte er mit sich ein problem und eventuell sollte er sich hielfe nehmen achja da fehlt mir ein es gibt ja kostenlose partner/familien beratungen und die können euch sicher helfen mit euen problem wie es besser wird wen ihr es nicht mehr im griff bekommt kopf hoch das wird schon geniesst doch einfach die zeit mit eurem kleinen schatz
gne08
gne08 | 27.02.2009
11 Antwort
Also für mich klingt das echt krank!
Ein bisschen würd ich es ja auch auf die Mentalität schieben, aber das ist keine Entschuldigung. Da ich in meinem Job als Polizist oft mit Familienstreit zu tun habe, würde ich sagen du suchst dir profesionelle Hilfe, denn ständige Diskussionen unter euch, reiben nur weiter die Nerven auf und führen meist zu keinem Ergebnis. Ein unpateiischer Familientherapeut könnte wohl besser weiter Helfen. Beschützerinstinkt ist ja was Feines, aber er geht entschieden zu weit!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
10 Antwort
oje süessi
man das kenni.. esch be üs au so gse bem grosse, geb dim schatz nochli zit, s esch mega schwerig för en maa sech as papi läbe z gwöhne... ech hoffe sehr för dech das alles guet chonnt ond ehrs gli weder guet metenand hend! liebs grüessli
sidii
sidii | 27.02.2009
9 Antwort
...
Wir sind aus der Schweiz. Er hat italienische Vorfahren. Er war vorher aber nie so. In der Schwangerschaft fing es langsam an, dass er sich zurück zog und nur noch schlief oder dass er mein Handy kontrolliert und mich nirgends alleine hinlässt. Doch seit der keine da ist, darf ich gar nix mehr. Ich such inzwischen täglich das Gespräch mit ihm. Am Ende sagt er immer, es täte ihm leid und er wird es bessern... nur eben, sagen ja, machen nein...
leekisha
leekisha | 27.02.2009
8 Antwort
....
kopf hoch das selbe hatte ich auch mit meinem.... die ersten wochen waren einfach die hölle bis ich ihm angedroht hab ihn zu verlassen wenn er das nicht sein lässt... ich weiss nicht aber ich glaube nach einer schwangerschaft sieht ein mann seine partnerin nicht mehr ald freundin sondern als hausfrau und mutter... pfff hört sich lächrlich an aber ich musste mir zb sagen lassen das ich mich um unsere kleine kümmern soll und er geht dafür das geld verdienen... dachte eig. das 21 jahundert ist angebrochen und sowas hat ein ende... scheinbar doch nicht schade rede doch einfach nochmal mit ihm aber wahrscheinlich hast du das auch schon gemacht?!
jenifundzoe
jenifundzoe | 27.02.2009
7 Antwort
Versuch ihm klar
zu machen, das er das mit dir nicht machen kann, wenn es nicht hilft, holle dir auf jedenfall professionelle Hilfe, binde deine Familie auch mit ein, das sie dir helfen sollen
svea-lotta
svea-lotta | 27.02.2009
6 Antwort
Kinder
Männer sind eben Kinder! Wenn es vorher nicht so krass bei euch war, wird es sich schon wieder geben! Die kriegen alle erst mal eine Krise, wenn sie nicht mehr die Nr 1 sind. Spätestens wenn sie mit dem Kind was unternehmen können, und die Vaterrolle wichtig wird, kriegen sie sich schon wieder ein! Halte durch!
Mama-Amina
Mama-Amina | 27.02.2009
5 Antwort
*
oh das tut mir leid für dich...doch lass dir nicht drohen...von wegen dann bring ich mich um...hunde die bellen, beissen nicht!!! sag ihm wenn er sich nicht ändert...dann muß eben was passiere, hallo...er kann dir doch den kontakt mit der eigenen familie nicht verbieten!!! ich hoffe du findest den richtigen weg für dich.... alles gute
cherina
cherina | 27.02.2009
4 Antwort
klingt echt heftig!
hört sich irgendwie so an, als wenn das problem viel tiefer sitzt... wenn er sagt "er bringt sich um, wenn du ihn verlässt" und dass er dich nichts mehr ohne ihn machen lässt. klingt so, als wäre er irgendwie eifersüchtig.. aber auf wen? euren kleinen?? kommt irgendwie so rüber, als hätte er die totale panik, dich zu verlieren.... echt seltsam. habe das auch so noch nie gehört. vielleicht ist er auch einfach noch total durch den wind weil er jetzt "plötzlich" papa ist. aber wenn das so weiter geht, würde ich ernsthaft über eine paar-therapie nach denken. LG und wünsche euch, dass ihr bald eine glückliche familie seid! aber aller anfang ist ja bekanntlich schwer...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
3 Antwort
du hast es echt nicht leicht
der vater meines sohnes hat mir zwar nie verboten mich mit irgentjemand zu treffen, aber der rest passt haargenau.überall zeigen und einen auf super-daddy machen und zu hause total das gegenteil, nur am rechner und am verzweifeln wenn das kind schreit. ich hab mich damals von ihm getrennt als unser sohn 3 monate alt war, nicht weil ich ihn nicht mehr geliebt habe, sondern weil er mit dem kleinen nicht umgehen konnte. leider kann ich nicht von einem happy end sprechen, denn er hat sich 3 wochen später wirklich umgebracht. dennoch wünsch ich dir alles erdenklich gute, aber wenn du nur noch leidest ist es besser einen schlussstrich zu ziehen
jule1988
jule1988 | 27.02.2009
2 Antwort
hallo
Ich würde mich mal mit ihm hinsetzen so kann es nicht weiter gehen..er verbietet dir ja alles..der könnte mich mal kreuzweise sorry
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
1 Antwort
Komisch
Klingt alles ziemlich seltsam sag ich dir. Ohne jemandem zu nahe zu treten, aber ist dein Freund zufällig einer nicht deutschen Abstammung?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009

ERFAHRE MEHR:

keine Mens in Pillenpause normal sowas?
22.06.2012 | 3 Antworten
Mein Körper macht Pause!
21.01.2012 | 9 Antworten
Kinder und PC
27.10.2011 | 9 Antworten
Wie oft Streit in der Beziehung?
17.06.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading