Vorschule - keine Schultüte?

Timea1
Timea1
05.04.2016 | 16 Antworten
hallo an alle ;)

ich hoffe ich finde hier jemanden der mir weiterhelfen kann, meine tochter kommt aufgrund einer verarbeitsungsstörung vorerst in die vorschule der grundschule hier im ort. uns wurde gesagt das die kids da in den normalen schulalltag integriert werden, also pause, sport, draussen spielen usw. alles gut, vorschule spielt uns in die karten, weil wir ihr das jahr gern schenken würden. sie ist hochsensibel und steckt rückschläge schlecht weg, freut sich aber ungemein auf die schule.

so, nun sieht sie das letzte halbe jahr im kindergarten zu wie zuckertüten bebastelt werden, auch noch im frozen - look und freut sich noch viel mehr, auch wenn es vorschule ist. nun mussten wir erfahren das sie von diesen, von ihr, so begehrten schultüten keine bekommt, der überganz von kindergarten zur schule nicht mit andachten und großem tamtam verbunden ist. sie MUSS eben. und das ohne diese schultüte. als würde man das kind dafür bestrafen das es nicht so "weit" ist wie andere.

hat da jemand erfahrungen und kann tipps geben die wir als eltern zur erklärung nehmen könnten? also wir werden ihr eine eigene tüte basteln und sicher auch bisschen feiern. aber ich denke sie weiss das sie bei den anderen, also sprich bei andacht und allem tamtam, nicht dabei sein darf und denkt sie wäre es nicht wert.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
*grübel* Meinst Du nicht, dass Du da ganz viel projezierst? Sie bekommt ihre KLEINE Tüte , Ihr feiert EIN WENIG ... in wie weit ist sie denn involviert in den Unterschied Vorschule-Schule? Den muss sie natürlich kennen! Sie bekommt von Euch ein kleines Symbo für den Übergang KiGa-Vorschule ... und dann nächstes Jahr das volle Programm. Wenn die Maus darüber Bescheid weiss, sollte das klappen-seid Ihr denn in psychologischer Begleitung?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2016
2 Antwort
Feiert zuhause ... die tüte bei Einschulung gab's bei uns auch erst als der Tag in der schule vorbei war, was auch so gewünscht war ... Kirche spielt bei uns keine rolle, da wir, wie die Mehrheit hier, nichts mit der Kirche zu tun haben und es da seitens schule auch kein Programm bzw Ablauf mit Kirche gibt ... wäre wenn dann privates vergnügen ... Die tüte gab's also nach dem vormittag in der schule und dann wurde mit der Familie gefeiert So würde ich es an eurer stelle auch machen und den Tag für sie als was besonderes machen
gina87
gina87 | 05.04.2016
3 Antwort
@Dajana01 danke erstmal für deine antwort, also das zimmer wo die vorschüler sind ist genau gegenüber des klassenzimmers der 1. klasse, die haben alle zusammen pause, sport und ein sogenanntes forum. also sozusagen vollintegration, eben nur das sich das schulkindergarten nennt und das zimmer gegenüber 1.klasse ist. zudem sitzt meine tochter jeden tag ihren momentan "noch" erzieherinnen gegenüber die fleißig schultüten basteln und meinen das bekommen alle die in die schule kommen meine tochter will in die schule seit sie 4 ist und redet von nichts anderem als dieser schultüte.
Timea1
Timea1 | 05.04.2016
4 Antwort
@gina87 stimmt, so haben wir das eben besprochen seit dem es eben klar ist. das wir hier mit der familie bisschen grillen beispielsweise. und eben eine schultüte selbst machen. es ist nur so als würden sie die kinder "bestrafen" die nicht gleich in die schule kommen, da sie beim basteln dabei sein dürfen, selbst aber eben keine bekommen.
Timea1
Timea1 | 05.04.2016
5 Antwort
Nein. Sie bestrafen nicht die Kinder, die nicht "soweit" sind, sie machen die Einschulung für die Kinder zu etwas "großem", die eben "soweit" sind. Das liegt ganz viel an Aufklärung. Und, nicht vergessen: Sie hat ihre Einschulung ja noch vor sich! Macht jetzt nicht das ganze Programm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2016
6 Antwort
@Dajana01 ich finde das schon als bestrafen wenn sie über ein halbes jahr zusehen müssen wie die erzieher die schultüten selber basteln uns wissen sie bekommen davon keine. das jahr drauf nach der einschulung bekommen sie vom kiga ja auch keine mehr, sind ja nicht mehr dort. das heisst alle die "soweit" sind bekommen diese begehrten dinger und das kind was eben noch nicht "soweit" ist, wie es die eltern in dem fall entschieden haben, bekommen keine, sind aber täglich dabei und sehen was andere bekommen. für mich eine untat. unverständlich und egal ob kirchlich oder nicht, unverständlich. reden von psyche der kinder die man hüten muss und treten mit solchen aktionen die kinderpsychen erst noch mal richtig runter ... in der heutigen depressionszeit ein unding.
Timea1
Timea1 | 05.04.2016
7 Antwort
Ist denn deine Tochter die einzige die das trifft? Was sagen denn die anderen Eltern dazu? Bei uns basteln die Erzieher auch fleißig die schultüten, aber die Kids stört das nicht weiter. Bei uns ist das letzte Kindergartenjahr eine Art Vorschuljahr. Sie haben Ihren Stundenplan wir bekommen unsere Liste was sie benötigen und sie werden an die Schule herangeführt. Unser Zwerg kommt da auch zu Beginn des neuen Schuljahres hin, aber es gibt da überhaupt kein Tamtam eine kleine Verabschiedungsfeier in der Kindergartengruppe und das war es. Unseren stört es keines Wegs, dass er keine Tüte bekommt, viel mehr freut er sich auf die neue Gruppe und er weiß zu seiner einschulung gibt es dann eine Tüte von uns mit Feier etc. Rede doch mal mit deiner Tochter ganz in Ruhe und erkläre es ihr vll nimmt sie es weniger schlimm auf als du denkst.
Jacky220789
Jacky220789 | 05.04.2016
8 Antwort
@Timea1: so ähnlich geht es uns auch. Meiner kommt auch in die Vorschule. Bei uns ist diese leider allerdings nicht in die Grundschule im Ort intergriet, sondern 1 Ort weiter. Mein Sohn findet es doof das er nicht auf die gleiche Schule wie seine Schwerster kommt sondern irgendwo anderst hin. Eine Schultüte wird bei uns aber trotzdem für JEDES Kind gebastelt, das aus dem Kindergarten in die Schule oder Vorschule kommt. Und jedes Kind bekommt diese Tüte mit. Wer verteilt bei euch die Tüten? Legt deine Tochter großen Wert auf diese Tüte ? Evt. mit der Erzieherin mal sprechen, ob sie nicht auch eine Bastel darf. ??
keisimaileen
keisimaileen | 05.04.2016
9 Antwort
Wie sähe das denn 1 Jahr später aus? Also nach diesem Vorschuljahr an der Grundschule? Da kommt sie doch dann offiziell in die 1. Klasse oder nicht? Gibt's denn da dann seitens der Schule ne Einschulungszeremonie? Müsste es dann doch eigentlich geben, weil ja dann nicht nur die Kinder aus dieser Vorschulgruppe in die 1. kommen, sondern ja auch Kinder, die regulär vom kindergarten zur schule kommen und normal eingeschult werden, oder wie wird das gehandhabt? Wenns da jetzt nächstes Jahr auch ne normale Einschulungszeremonie gibt wenn sie in die reguläre 1. Klasse kommt, würd ich das dies jahr auch eher klein halten, ihr dies jahr ne kleinere Tüte schenken und dann 1 Jahr später richtig feiern mit allem drum und dan ... Nich das es dann 2 Partys und 2 Schultüten usw. gibt ... Passiert da aber nichts, würd ich dies Jahr ganz normal feiern Bei uns gibt es solche Vorschuljahre in der Schule nicht. Meine Kurze kam mit 5 in die Vorschulgruppe in der Kita. Dort wurde dann hin und wieder, also ohne festen Plan, auf die Schule etwas vorbereitet. Erste Buchstaben und Zahlen lernen und sowas, aber eben unregelmäßig und nicht in sonst was für Ausmaße. Die Kinder, die nachm Stichtag bzgl. Einschulung 6 wurden und bei denen feststand, dass sie erst ein Jahr später eingeschult werden sollen und die, die zwar vorm Stichtag 6 wurden, aber irgendwelche Defizite hatten und deswegen 1 Jahr später gehen sollten, blieben dann in der normalen Kita-gruppe und machten keine Vorschule mit Im Juli gabs ein Abschiedsfest für die Schulkinder in der Kita ... Ein Abend nur mit den künftigen Schulkindern und deren Eltern.. Die Kinder führten ein kleines Programm auf und bekamen dann als Überraschung von den Erzieherinnen jeder eine große Schultüte, die die Erzieherinnen zuvor heimlich selbst gebastelt und befüllt haben, dazu gabs dann ein kleines Fotobüchlein mit Bildern ausm Kiga die während der Kita-zeit dort gemacht wurden und eine Mappe mit all ihren gemalten Bildern und gebastelten Sachen aus all den Jahren inkl. der jeweiligen "Auswertungen" der Erzieherinnen zum jeweiligen Stand der Kinder Kinder mit Sprachdefiziten, die deswegen schon 1 Jahr später eingeschult wurden, kommen i.d.r. in die hiesige Spracheilklasse auf Mausis schule..Diese umfasst die 1. und 2. Klasse und danach wechseln die Kinder normal in die regulären 3. Klassen über
gina87
gina87 | 06.04.2016
10 Antwort
wir hatten damals unseren Sohn zurück gestellt ... trotzdem hatte ich mit den Mamas der gleichaltrigen eine Schultüte gebastelt und er durfte sie beim Abschluß auch vorführen ... ich hatte sie einfach mit Zeitung ausgestopft und eingetütet und im nächsten Jahr zu seiner Einschulung rausgekramt ...
130608
130608 | 06.04.2016
11 Antwort
achso bei uns basteln die Eltern gemeinsam im Kiga die Schultüte ... ich würde ihr eine kleine schenken und erst zur richtigen Einschulung die große ...
130608
130608 | 06.04.2016
12 Antwort
vielen lieben dank an euch alle. ein paar verschiedene meinungen zu lesen klärt das im kopf ein bisschen auf. also sie bekommt vom kiga keine, auch kommendes jahr nicht, da sie dann ja schon ein jahr weg ist vom kiga. also haben wir als familie beschlossen zum übergang jetzt dieses jahr eine kleine tüte zu schenken und einen netten grillabend mit der familie zu machen, ihr damit halt zeigen das ein neuer abschnitt bevor steht und das große tamtam mit zeremonie und dergleichen dann nächstes jahr. ich danke euch auf jedenfall sehr!
Timea1
Timea1 | 06.04.2016
13 Antwort
sie ist dann eben nächstes jahr dran. ihr könnt ihr ja auch ne frozen Schultüte basteln. sowas wie eine vorschule gibt's hier garnicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2016
14 Antwort
Basteln die in der Vorschule dann keine Tüten für die Kinder?
EmmaKJ
EmmaKJ | 07.04.2016
15 Antwort
Frage in der Kita nach, ob sie eine kleine Schultüte bekommt mit der Begründung: klein, weil Vorschule ... Schultüte weil Abschied vom Kindergarten Mir persönlich würde es das Herz zerreißen zu sehen, wie meine Jüngste alles mit anschauen muß und nichts bekommt ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.04.2016
16 Antwort
Das hatte ich mit meiner grosen auch meine kam in die vorschule die schulanfaenger durften mit schultuete durch einRosen tor nur meine nicht habe den betreueren die meinung gesagt und bin mit meiner eis essen gegangen
Manuelabrett
Manuelabrett | 07.04.2016

ERFAHRE MEHR:

Was kommt in die Schultüte ?
25.08.2015 | 13 Antworten
kleine Schultüte für die Vorschule
20.05.2014 | 12 Antworten
Verwechselt 6 und 9, Kind 5 Jahre
23.01.2014 | 10 Antworten
Fragen zu Vorschule und Einschulung
17.04.2012 | 6 Antworten
An Eltern von Vorschulkinder
21.09.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading