Kann man ein Kind auch ein Jahr später einschulen lassen?

88shiva88
88shiva88
24.08.2010 | 8 Antworten
Hallo ich wollte mal fragen ob man sein Kind auch ein Jahr später einschulen lassen kann, weil ein Jahr eher geht ja auch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nein
es sei denn es liegen besondere gründe vor oder das kind besteht den test nich. wieso willst du dein kind später einschulen lassen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2010
2 Antwort
ja bestimmt..
ich glaub das kommt drauf an, in welchem monat dein kind geboren ist.. aber sicher bin ich mir nicht ... ich wurde schon mit 6 eingeschult, meine freundin war damals schon 7 ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2010
3 Antwort
...
so einfach kann man ein Kind aber nicht früher einschulen lassen. Zumindest in BW muss man sich einem Test unterziehen. Ich denke generell ist es möglich, wenn das Kidn seinen Geburtstag nicht allzuweit vom Stichtag weg ist. Aber warum willst du denn dein Kind erst später in die Schule tun? Weiss nicht ob es sinnvoll ist... eventuell ist es dann immer das älteste und eventuell auch grösste Kind... da es 1 Jahr Vorsprung hat.
Widi
Widi | 24.08.2010
4 Antwort
zurückstellen lassen
ist möglich, brauch, glaub ich, gutachten von arzt oder kinderpsychologen schau mal hier http://www.hoppsala.de/index.php?menueID=35&contentID=143
ostkind
ostkind | 24.08.2010
5 Antwort
@amysmom
naja das ist so, ich wohn in einem kleinem dörfchen und meine tochter müsste dann aus unserem ort alleine in die nächste stadt um da zur schule zu gehen und sie würde dann sozusagen von den stadtkindern gehänselt werden, das ist so schon seit jahren so und im nächsten jahrgang würden es dann insgesamt acht kinder aus unserem ort und dann wäre sie nicht so alleine, ich weiß das hört sich ein bisschen doof an, aber das ist so bei mir war das damals nicht anders.
88shiva88
88shiva88 | 24.08.2010
6 Antwort
noch besser
dieses forum http://www.amazon.de/gp/forum/cd/discussion.html?ie=UTF8&cdForum=Fx3UW5RZKH82OWQ&cdThread=Tx2AVSE2F5QCFYY gibt wohl in jedem bundesland andere regeln...
ostkind
ostkind | 24.08.2010
7 Antwort
@88shiva88
selbst wenn du damals gehänselt wurdest ... das muss deiner tochter nicht ebenso passieren. wann ist deine tochter geboren? also der tag... nahe um juli/august rum?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2010
8 Antwort
Hallo,
ich hätte es auch gern gesehen, daß mein Sohn ein Jahr später eingeschult werden würde. Bei uns in Sachsen-Anhalt ist der Stichtag der 30.6. und alle Kinder die bis dahin 6 Jahre alt sind, kommen in dem Jahr in die Schule. Diese Stichtage sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Allerdings zeigte mein Sohn noch vor der Einschulung diverse Defizite. Die Einschulungsuntersuchung beim Amtsarzt war allerdings schon ein Jahr eher... also, als er 5 war. Wir mußten dann aufgrund dieser Defizite noch mal zum Amtsarzt, aber der stellte fest, daß mein Sohn angeblich schulfähig sei. In der Schule stellte sich heraus, daß es nicht so ist. Aber das ist eine andere Geschichte. Also, es ist absolut nicht einfach, sein Kind später einschulen zu lassen. Da wird eher eine Wiederholung der Klasse bevorzugt.
sonnenkopp
sonnenkopp | 24.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Kind kurz alleine lassen
10.04.2013 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading