Wie ist es bei euch

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.01.2008 | 9 Antworten
habe mal eine frage mein kleiner 3 ist seit anfang Januar im kindergarten und geht gern hin .Er heult nicht wenn ich gehe und geht auch alleine auf toilette Trozdem darf er immer nur 2 Std gehen obwohl er länger bleiben will.Wie ist es bei eureu KIga Eingewöhnungs Zeiten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ja.....
... das ist so die eingewöhnungszeit, aber sprich die mal drauf an er scheint ja keine probleme zu haben, und es sind ja schon 3 wochen! und ihr zahlt sicher für den ganzen monat oder? und nicht für den halben! also ich würde drauf bestehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2008
2 Antwort
Kindergarten
Meine gingen von Anfang an gleich die volle zeit.Es gab einen schnuppertag und das wars
Kerstinspatz123
Kerstinspatz123 | 22.01.2008
3 Antwort
ja das war genauso wie bei euch
meine kleine 4j.ist auch gleich ohne tränen hin als obs schon immer so war, am anfang waren es bei uns auch nur 2stunden aber nach 1woche durfte sie dann schon mit mittagessen und nach 2wochen hat sie dann schon dort geschlafen und ich bin immer mit einem tränenden auge nach hause lol
pink-lilie
pink-lilie | 22.01.2008
4 Antwort
ja...
... schnuppertage gabs hier bei der mittleren auch die hat aber tierisch theater gemacht. mein großer war 4 1/2 moante da war das nicht so schlimm. und ich mußte arbeiten aber es wird sicher von kita zu kita anders sein, aber nach 3wochen udn das ohne jegliche probleme reichts doch langsam mit den 2 stunden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2008
5 Antwort
Kita....
hallo, meine Große ist zwar erst 2 soll aber ab Nov. in die Kita. Bei uns gibt es einen schnubberkurs 1mal die Woche und das 2std lang. das macht ihr bis jetzt viel spaß, aber wenn sie dann ab nov. richtig geht dann gleich bis Mittags. warum kann er denn nicht länger bleiben. LG Mela
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2008
6 Antwort
Ja das denk
ich auch ich zahle den vollen betrag komischer weise bei berufstätigen Eltern geht das auch.Ich wo noch ein Baby zuhause habe muss jede 2 std wieder los er darf vom 10 bis 12.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2008
7 Antwort
@boot1072
die sagen das es bei kindern eher einen rückfall gibt wenn sie auf einmal die ganze zeit da bleiben müssen aber so habe ich das gefühl ich bremse mein kind logischer weise lernt er auch keine kinder kennen weil ab 10 sind die türen auf und jedes kind darf in jedfes zimmer so gibt es keine konsequente gruppe.Muss einen Termin mit der Leiterin machen wegen ein Gespräch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2008
8 Antwort
also wie gesagt....
... ansprechen hartnäckig bleiben ... schließlich zahlt ihr 4 stunden und nicht 2! sollten die stur bleiben, notfalls die leitung der kita ansprechen - 3 wochen ist zuviel des guten! bei meiner mittlersten war ich im 8 moant das war immer ein gereene das ging mir auf die nerven, hab denen das *feundlich* verklickert und ihr papa hat sie dann auch mit einer überraschung gelockt wenn sie brav hingeht =o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2008
9 Antwort
antwort wie ist es bei euch
Hallo, ich kann dir aus der Sicht als Mutter wie auch als Erzieherin antworten. Also was die da machen ist in meinen Augen absoluter blödsinn.Wir haben die Kids immer gleich voll genommen, natürlich war es für manche auch schwer aber wenn dein Zwerg keine Probleme hat warum sollte er nicht auch voll seine Zeit ausnutzen können!? Die Argumentation von denen wegen eines Rückfalls, entschuldige ist lächerlich. Alle Kids haben mal Probleme aber da ist eben die Erzieherin gefragt diese in Zusammenarbeit mit den Eltern zu lösen. Ich hatte auch mal ein Kind in der Gruppe was erst nach 3Jahren KiGa-Zeit angefangen hat zu weinen aber da war die Mutter der Hintergrund. TIPP -- Lass dir ihre Kozeption geben nach welchem Ansatz die Arbeiten und wenn du die gelesen hast sprich erst mit der Gruppenleitung nicht mit der Leitung des Hauses. Die Gruppenleiter könnten sich sonst übergangen fühlen. Kannst dich auch gerne bei mir nochmal melden, vielleicht kann ich dir dann noch mehr sagen wenn du noch was weist. Lass dich nicht mit solchen Dingen abspeisen wie mit Eingewöhnung, die ist immer unterschiedlich und sogenannte Rückfälle gibts auch immer. Je nach Phase und du kennst dein Kind wohl derzeit noch sehr viel besser als die und weist ob und wann er sich wohl fühlt!!!! Ganz liebe Grüße
nihil
nihil | 22.01.2008

ERFAHRE MEHR:

Entbindungstermin Januar 2019
08.06.2018 | 3 Antworten
Wie "macht" man einen Junge?
26.08.2013 | 14 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading