Sind eure 5 jährigen auch so (extrem) ?!

mama-mia82
mama-mia82
19.08.2013 | 30 Antworten
hallo mamis.
es gibt momente im leben einer mama, da kommt sie einfach an ihre grenzen - und bei mir ist diese kurz vor knapp erreicht.

meine maus (grade 5 jahre) bringt mich noch mal um den verstand.
sie widerspricht, sagt zu allem nein (wenn ich sie zb aus dem raum schicke, damit wir uns beruhigen können o.ä.), sie schreit bei jedem pups, weint genauso oft bei jedem pups, alles, was nicht auf anhieb klappt, wird beheult, beschimpft, bestampft und all solche schoten.

wenn man dann jemanden (auch hier fragt), was man da machen kann, kommt meist "du muß konsequnet bleiben" !
ja schön, in WAS frag ich mich dann nur !
konsequent ignorieren ?
konsequent überhören, dass sie zb schreit ?
konsequent sich fusseln an den mund reden ?

ich weiß es nicht.
was macht man bitte, wenn man fast nur angeschrien wird ?
ich sage es gefühlte 100 mal am tag, dass sie das schreien lassen soll (auch, wenn sie mir was erklären will und ich das nicht gleich verstehe, was sie möchte), denn sonst macht hier erst recht keiner was bzw wird nach ner zeit auch sauer und dann ebend auch laut !


also ganz im ernst - WAS GENAU macht ihr, damit euer kind das rafft, das sie euch nicht ewig anbrüllt ?!
und schreibt jetzt bitte nicht " KONSEUQNET SEIN " !!! (happy01)

lg, mia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

30 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mein grosser wird bald 6 j er gehorcht mir sehr gut es gibt sehr selten eine Strafe zb tv verbot oder so.Nimm ihr doch was weg was sie sehr mag und sie bekommt es erst wieder wenn sie lieb ist.So ein.Verhalten würde es bei mir nicht geben.Da hätt ich ne Kriese
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2013
2 Antwort
Oder du bastelst einen Kalender wenn sie lieb war darf sie ne Sonne beim Tag hinmalen wenn nicht gibt es ein x.Wenn sie zb 7 Sonnen hat gibt es ein kleines Geschenk ü ei oder so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2013
3 Antwort
tv verbort haben wir auch noch nie verhängt, da sie ja eh nur einmal die woche guckt. und hauserrest oder so, dasvon halte ich nix - raus gehen ist ja oft sogar noch ne abregungszeit ;-) ich will ihr aber nichts wegnehmen, was sie dann nur wieder bekommt, wenn sie hört. sie soll ja hören, weil es wichtig ist und nicht, damit sie ihre sachen wieder haben darf. das mit dem kalender ist vllt mal ne probephase wehrt. danke schön !
mama-mia82
mama-mia82 | 19.08.2013
4 Antwort
Wie wäre es bei Euch mit nem Belohnungssystem, wenn Konsequent sein nichts bringt?! Fürs NICHT schreien nen Aufkleber, fürs NICHT heulen usw. Romina hatte das in den Ferien teilweise auch sehr arg, aber da reichte eigentlich die Androhung, die Ferien in ihrem Zimmer zu verbringen und nicht im Pool im Garten ... Wegen dem Schreien ... habt ihr mal ihre Ohren untersuchen lassen? Vll. merkt sie das gar nicht, dass sie so brüllt?! Zu allem erstmal nein sagen, haben wir mit dem besten Freund von Romina, da kommt automatisch, egal was man sagt, nein! Selbst bei der Frage: Willst du Eis? NEIN! Gut, du hast nein gesagt, dann gibts kein Eis ... wenn ihr solche Situationen habt, versuch ihr dann da halt nen Strick draus zu drehen, damit Fiona rafft, dass sie lieber zuhören sollte, als direkt alles zu verneinen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2013
5 Antwort
Das gleiche Problem hab ich mit meinem Luis auch, der hört nur wenn ich ihn besteche, drohe oder ihn in sein Zimmer sperre, weil ich's kreischen, fluchen und beleidigen nicht mehr hören kann. Ich hoffe, es ist nur mal wieder ne Phase. Weiß mir nämlich auch keinen Rat mehr.
steffi258
steffi258 | 19.08.2013
6 Antwort
Ich musste etwas schmunzeln ... konsequent ignorieren finde ich am BESTEN! Meine Tochter wird morgen 5 und sie ist auch total weinerlich, widerspricht aber nicht oft. Meist macht Sie das, was man Ihr sagt auch, außer aufräumen. Meine Kleine hingegen, bald 3 Jahre, ist so wie deine 5jährige. Bockig, motzig und gibt Widerworte. Bei uns folgen Sanktionen - keine Abendprogramm, nix Süßes oder eine halbe Stunde früher ins Bett, was dann aber anstandslos hingenommen wird . Ich habe die Befürchtung, dass die Kinder in der Pubertät nur noch schlimmer werden, also genieße die Zeit im Moment und nimm es hin, wie es ist.
deeley
deeley | 19.08.2013
7 Antwort
@boysmam Das mache ich mit meinen beiden Kindern seit 3 Monaten - ist ein Ansporn.
deeley
deeley | 19.08.2013
8 Antwort
@Mrs_Burns ihre ohren sind PERFEKT - sie hört also sehr gut ! ja, das mit dem nein bei eis o.ä. hatten wir vor nem jahr auch - seit dem wir da KONSEQUENT ;-) das von ihr gesagt "NEIN" durchgezogen haben, klappt das. es geht mir darum, wenn ich sage "fiona, geh in dein zimmer, damit wir uns abreagieren können und danach besprechen wir das noch mal in ruhe" - da kommt bei ihr "NEEIN" und das ende vom lied ist, dass ich sie dann rausBRINGE. wie könnt ich ihr denn da nen strick draus drehen !
mama-mia82
mama-mia82 | 19.08.2013
9 Antwort
@steffi258 DANKE ! ein bisschen tröstet mich das, dass ich nicht die einzige bin, die dem scheinens "hilflos" ausgesatzt ist und der echt nach ner zeit die hoffnung flöten geht ! ;-)
mama-mia82
mama-mia82 | 19.08.2013
10 Antwort
@deeley glaub mal, wenn ich die nerven und die nachbarn ohrenstöpsel im angebot kaufen könnten, würd ich das auch durchziehen mit dem konsequent ignorieren ;-) ja, das amche ich ab und an dann auch, wenn es mir ECHT reicht und ich den tränen schon nah stehe, dass ich dann das vorlesen streiche, oder sie beim hampeln beim zähne putzen aufhöre und sie alles alleine fertig amchen muß. nur nimmt meine das leider nicht wirklich anstandslos hin :- (
mama-mia82
mama-mia82 | 19.08.2013
11 Antwort
@mama-mia82 Boah das ist natürlich schwer! Bei Romy reicht nur der Fingerzeig in Richtung Zimmer . Allerdings hab ich bei ihr auch festgestellt, wenn ich nur stumm in Richtung Zimmer zeige, zieht das mehr, als wenn ich es ausspreche! Komm mir zwar manches mal vor wie so nen Diktator, aber anders zieht es manchmal nicht! Hast du denn die Möglichkeit wohin zu gehen, wo sie nicht hinterher kann, wenn sie nicht in ihr Zimmer will? Wir hatten schon die Situation, dass ich aufn Balkon bin, tür hinter mir zu und sie blieb doof im WZ stehen, da wußte sie aber, jetzt ist wirklich Schicht im Schacht! Ein Wort und Mama verliert die Beherrschung! Die Mama von Romys besten Freund hat auch ne Ampel an der SZ-Tür, damit sie auch die Möglichkeit hat, ihm ausm Weg zu gehen, wenn sie gar nicht mehr kann Und es gibt dann wirklich auch mal Nintendo-Entzug, wenn er es trotzdem wagt, bei rot ins SZ zu kommen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2013
12 Antwort
@Mrs_Burns diktator ist schön es ist echt manches mal nötig, wenn sie es nicht anders verstehen wollen. heute kam sie 2 mal aus dem sz raus und amchte immer wieder die tür auf - beim 3. mal stand ich davor und habe nur gesagt, als die tür aufging, "du sollst die tür zu lassen" - sie hat sich so erschrocken und dann ging es auch wieder. ich mußte leicht schmunzeln, weil ich sie ja nicht so er schrecken wollte, aber manches mal ist echt schicht im schacht :-) ja, die möglich keit habe ich wohl. dann schnapp ich mir den kleinen bruder, und geh ins sz. sie kommt manches mal nach und dann wird sie wieder rausgeschickt. nach 4 mal findet sie es lustig, bis es mir reicht und wir die rollen tuaschen. dann geht sie da rein und ich stelle die zeituhr auf 10 minuten. kommt sie raus, bevor die zeit um ist, dann fängt die zeit von vorne an. das klappt schon. nur kann ich das ja nicht ewig amchen - echt nur im härtefall. nebenbei : würde ICH auf den balkon gehen, würde die kleine schnecke es auch fertig bringen und sperrt mich aus das mit der ampel ist nen guter einfall.
mama-mia82
mama-mia82 | 19.08.2013
13 Antwort
meiner ist jetzt 4j. und fast 8 Mon. der ist zur zeit auch sehr anstrengend Du bist damit durchaus nicht alleine.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2013
14 Antwort
mein sohn ist jetzt fast 3 jahre und kann das auch schon ganz gut ... sehr gut sogar. Wenn ich ihn dann ins Zimmer schicke, weil er mal wieder seine 5 min hat wie bestimmt tgl. wird von unseren lieben Nachbarn das Jugendamt verständigt die mir eine Erziehungsberatung empfehlen ... da könnte ich voll kotzen ... selbst habend die vom JA, noch keine kids, die hier waren. Ich weiß manchmal zwar auch nicht weiter, gehe aber weiter so vor irgendwann wird er es mal verstehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2013
15 Antwort
@trixie150983488 Vorab: Ich sag gar nicht, dass Du das nötig hast! Aber bei uns wird sowas im Kiga angeboten, entweder einzelgespräche mit ner Dame von der Erziehungsberatungsstelle, was absolut wertfrei geschieht! Oder es nennt sich taff-kurs, da biste mit mehreren Mamis zusammen in einer Art "Gruppentherapie" Ich hab mich auch immer gegen sowas gewehrt, aber ich muss sagen, schon alleine die Erfahrung, dass andere Mamis genau die gleichen Probleme haben, ist gold wert! Und lernen tut man da wirklich was. Ich wußte bis dato nicht, dass das Gehirn einer 4jährigen die frage nach dem WARUM gar nicht beantworten kann! Das sind nur Kleinigkeiten, helfen aber z. T. wirklich, sein Kind besser zu verstehen, warum es so tickt! Und jmd. das JA ohne ersichtlichen Grund aufn Hals zu hetzen finde ich allerdings auch unter aller Sau!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2013
16 Antwort
Huch zu früh abgeschickt: Den Kurs den ich meine nennt sich Taff-Kurs, wird von der Awo angeboten! Absolut wertfrei, absolut ohne drohend erhobenen Finger ... vll. informierste Dich mal!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2013
17 Antwort
http://www.taff-awo.de/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2013
18 Antwort
ich sage meinem Sohn, dass er nicht so rumzicken soll, denn morgens ist er grds. wie ein Teenager, das Brot ist falsch, die Farbe des Tellers und des Bechers ist falsch und und ... die Socken gehen nicht, dann kann er sich auf einmal nicht alleine anziehen ... ich sage ihm klar, was ich erwarte. Wenn er was nicht alleine probiert, helfe ich nicht, denn oft ist es einfach Bequemnlichkeit. Mag er denn Teller nicht, einen anderen gibt es nicht. Erklär Deiner Maus, das Du gerne hilfst, aber nur, wenn sie selbst versucht hat. Und mit dem Widersprechen ... ich bin da auch knallhart, sonst tanzen sie dir nacher wirklich auf der Nase rum ... wenn ich sage, er soll hochgehen, geht er hoch. Manchmal muß man eher Chef sein, sag ihr klar, sie soll normal mit Dir reden, denn du machst das schließlich aich mit ihr. Und wenn nicht, raus oder auf die Treppe oder so ... Halte durch, meist dauern solche Phasen nicht so lange. Kann es sein, dass Sie grad einen Entwicklungsschub hat? Achte mal drauf, wenn sie wieder ruhiger wird. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2013
19 Antwort
@Mrs_Burns oh ja, wir haben hier auch ne direkte nachbarin im haus raus, das kind jault nur, wenn es die andren draußen im garten spielen sieht, dass es auch rasu möchte und ALLEINE kriegt die nix zu stande. oma ist die bezugsperson schlechthin. das sind immer die besten ! einfach reden lassen - solange man sich nix zu schulden hat kommen lassen, können die einem ja NIX !!!
mama-mia82
mama-mia82 | 19.08.2013
20 Antwort
@trixie150983488 ah ja, mein Kinderarzt meinte letztens auch sowas, weil mein Sohn nicht aufs Wort hörte . Er hat dann mit dem KiGa telefoniert, weil er Bestätigung suchte, das mein Sohn auffällig ist ... hat er aber nicht gekriegt, da war er auf einmal ganz kleinlaut. Man sollte ja meinen, Kinderärzte kennen sich mit diesen PPahsen aus???!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

38. ssw extrem harter oberbauch
21.03.2015 | 6 Antworten
4 jährige provoziert so extrem
15.05.2014 | 18 Antworten
Extrem unruhiger Säugling! Wie seid ihr
24.05.2013 | 19 Antworten
31. SSW Baby heut extrem aktiv
22.08.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading