⎯ Wir lieben Familie ⎯

2,5Jahre trocken werden

bradipo
bradipo
09.05.2012 | 11 Antworten
Guten Abend! ..
ich hab mal wieder eine Frage.. :-) ..
Simon (31 Monate) will einfach nicht auf die Toilette..Grundsätzlcih hab ich da kein Problem mit.
Wir lassen ihm die Zeit die er braucht und hetzen ihn nicht. Vor ca. einem Jahr haben wir ihm einen Sitzverkleinerer (mit Leiter) geholt..er ging da total gerne drauf.. er hat auch mal Pipi reingemacht..und sein großes Geschäft hat er auch einige male reingemacht..seine Windel bekam er trotzdem immer weiterhin an, er ging ja meistens immer nur abends drauf.. einmal hatte er dann mal sein großes Geschäft im Flur verrichtet..ich hab nicht mit ihm geschimpft, kann ja mal vorkommen, am Anfang ja sowieso..Aber seit dem will er GAR NICHT mehr auf die Toilette.. Was weiterhin nicht schlimm war, wir geben ihm die nötige Zeit.
Mittlererweile ist es aber nun so.. das er sich einfach nicht mehr die Windel anziehen / umziehen lassen will ... Das ist dann immer ein Kampf und er schreit immer nur "fertig fertig".. So ... dann ist es allerdings so ... seit ein paar Tagen kommt er immer angerannt und sagt wenn er muss..entweder Pipi(nicht so oft) oder Kaka (immer wenn er muss) ... windel neu ... er will dann immer eine neue windel angezogen haben, um sein Geschäftchen zu machen. Das mach ich natürlich nicht ... wenn ich dann frag, ob wir auf toilette gehen sollen, sagt er nein. er geht dann in ein zimmer wo er alleine ist und macht dort sein Geschäfchen.

Ist das normal? .. Wie gesagt, wir zwingen ihn zu nichts, der Toilettensitz ist immer da, wenn er möchte kann er hin, wenn nicht dann nicht.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=t%C3%B6pfchen&x=11&y=12 bücher klappen meistens . sie inspirieren und halten bei wiederholtem vorlesen die motivation am laufen ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.05.2012
2 Antwort
bei meinem ältesten war es auch so! bloß keine windel, aber auch blooß keine toilette oder töpfchen! dementsprechend oft hat er in die hose gemacht. bis mal eine freundin bei mir saß und das mitbekommen hat. das war meinem sohn so peinlich das er ab da aufs klo gegangen ist! soll aber jetzt kein tipp an dich sein! mit meinem mittleren hatte ich solche probleme allerdings nicht!
lumieva
lumieva | 09.05.2012
3 Antwort
mein sohn war da allerdings schon knapp über 3
lumieva
lumieva | 09.05.2012
4 Antwort
@lumieva Ja, was heißt normal :-D .. Für einen Tag haben wir ihm auch mal die Windel weggelassen . naja, der ist so geendet, das wir Ende vom Tag keine Strumpfhosen und so mehr hatten.. weil alles verpieselt war .. Aber da war kein Besuch da, vll ist das dass Entscheidende? :D
bradipo
bradipo | 09.05.2012
5 Antwort
mhm, keine ahnung! aber mit 2, 5 finde ich das trocken sein ehrlich gesagt auch noch nicht zwingend notwendig!
lumieva
lumieva | 09.05.2012
6 Antwort
@lumieva Nein ich auch nicht. In der Familie .. und "alles allein mach - Phase" :-D
bradipo
bradipo | 09.05.2012
7 Antwort
gibt es denn eine tolle belohnung auf dem toilettensitz? :) meiner hat da auch immer bücher und eine decke und da war er immer voll gern und wenn es geklappt hat, gab es natürlich ein gummibärchen oder was er gern mag. also so viele alternativen hat er ja nicht, wenn nicht in die alte windel machen will, aber auch nicht auf den topf und du ihm keine neue gibst, da muss er sich ja eins aussuchen und wenn es auf dem toilettensitz eine tolle belohnung gibt.. immerhin sagt er ja schon wenn er muss, also merkt er es auf jeden fall, muss nur lernen wo und wie das gemacht wird. hat er freunde , denen er alles gern nachmacht und sich das abgucken könnte? kannst ja auch betonen, was für ein großer junge er schon ist. erzwingen kann man natürlich nix, aber denke gute ansätze zeigt er ja schon. lg
kleenemausi
kleenemausi | 10.05.2012
8 Antwort
@kleenemausi Nein, ich sag ihm ja dann immer, bzw frag ihn, ob wir auf Toilette sollen, ..dann sagt er nein und geht dann eben in ein Zimmer wo er ungestört ist ;-) .. Eine Belohnung gibts bzw gabs immer, wenn er damals auf Toilette ging..mal wars eine kleine Packung Gummibärchen oder ein Überraschungsei..wir haben ihn dann auch immer gelobt und gesagt wie toll das ist, er ging da total gerne drauf, hat dann immer geklatscht . aber seit dem Vorfall im Flur, will er partou nicht mehr auf die Toilette . ganz selten setzt er sich da mal hin..aber schaut sich dann nur die Sachen an, die da stehen und das wars . Freunde in seinem Alter oder ältere, hat er da keine..Er geht auch erst ab Sommer in den KiGa.. Aber das er schonmal Bescheid sagt, find ich auch gut, da weiß ich immerhin, das er schonmal weiß, das er muss.. das ist ein Fortschritt. Ich denke das mit der Toilette kommt mit Sicherheit auch noch, früher oder später..
bradipo
bradipo | 10.05.2012
9 Antwort
naja dann ist das vielleicht nur eine kurze phase, die von allein wieder vorbei geht. meiner hat auch zeitweise immer halb eingepullert, weil er einfach bockig sein wollte und lieber spielen und da konnte man ihn drei mal fragen, ob er auf klo muss und er schrie: nein, ich will nicht, bis die hose nass war..keine ahnung was er da hatte. ist aber selber wieder weg gegangen. hört man öfters, dass die kids zwischendrin die lust mal wieder bissl verlieren. wünsch euch noch viel glück!
kleenemausi
kleenemausi | 10.05.2012
10 Antwort
wenn dein sohn nach einer windel für sein geschäft verlangt kann ich dir nur wirklich empfehlen ihm eine zu geben. viele sagen immer wenn du ihm jetzt ne windel gibst wäre das ein schritt zurück. aber wenn er wirklich eine will gerade fürs "aa" und du übergehst diesen wunsch kann die ganze sache auch negativ enden. worein macht dein sohn denn sein geschäft dann wenn er sich in sein zimmer verkrümelt um es zu erledigen? das ist übrigens normal wenn er seine ruhe dabei haben möchte! das er seit dem vorfall mit dem "aa" im flur gar nicht mehr auf toilette möchte könnte ich mir auch erklären . und zwar hat er in dem moment bewusst gesehen das bzw. was da aus IHM rauskam. das hat ihn möglicherweise verschreckt. erkläre ihm doch was das "aa" ist, woher es kommt und was passiert wenn es in der toilette verschwindet. ansonsten finde ich es gut das ihr ihm freiraum und zeit für die ganze sache gebt :-)
-Lizzy-
-Lizzy- | 10.05.2012
11 Antwort
@-Lizzy- Er hat ja eine Windel an!! . Es ist nicht so, das er den ganzen Tag ohne Windel rumrennt, da käme ich mit dem Waschen gar nicht hinterher ;-) . Wie gesagt, wir zwingen ihn zu nichts und er hat seine Windeln Tag und Nacht an. Allerdings will er zum Groß machen immer eine FRISCHE neue Windel anhaben.. Er macht dann aber doch in die, die er gerade anhat ;-)
bradipo
bradipo | 15.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Trocken werden im KiGa
28.04.2014 | 9 Antworten
4 jährige wird nicht trocken- zu faul?
05.06.2013 | 54 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x