⎯ Wir lieben Familie ⎯

Rückstellung

babyzwei2010
babyzwei2010
27.04.2012 | 35 Antworten
wollte mal wissen ob es hier welche gibt die ihr kind zurückgestellt haben
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
wollte meine mittlere damals zurückstellen lassen ging aber nicht sie wurde im juni 6 und musste im september zur schule meine große kam in die schule und wurde in dem gleichen monat 7 fand ich besser
lafra996
lafra996 | 27.04.2012
2 Antwort
heißt zurückstellen, dass man ein jahr später eingeschult wurde? bei mir war das damals der fall, weil ein jahr zuvor hatten sich meine eltern getrennt und ich habe wohl so drunter gelitten, dass sich alle einig waren, dass ich das eine jahr kindergarten noch brauche
2011schneckchen
2011schneckchen | 27.04.2012
3 Antwort
Das geht nicht mehr.Die Kinder müssen mit 6 J. in die Schule
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2012
4 Antwort
@HelenaundEric klar geht das noch
katrin0502
katrin0502 | 27.04.2012
5 Antwort
Das soll ganz ganz schwer sein . wir lassen unsere früher einschulen.. das ist leichter . die haben uns gesagt, das zurückstellung fast nicht mehr möglich ist .
bluenightsun
bluenightsun | 27.04.2012
6 Antwort
@HelenaundEric wenn gründe vorliegen müssen sie noch nicht
lafra996
lafra996 | 27.04.2012
7 Antwort
@HelenaundEric machen die gar keine ausnahmen mehr? wenn die krankheitsbedingt zurück hängen oder wirklich ein richtig heftiger grund vorliegt? das finde ich ja echt mies! ob das so gut ist für die flocken!? naja .
2011schneckchen
2011schneckchen | 27.04.2012
8 Antwort
rückstellung ist garkein problem meinen lasse auch zurückstellen ein schreiben vom therapeuten und es geht
babyzwei2010
babyzwei2010 | 27.04.2012
9 Antwort
@bluenightsun wieso früher habt ihr auch mal darüber nachgedacht ab wann die meisten lehrstellen anfangen die meisten berufe sind erst ab 17 jahre. ne freundin zog nach berlin das kind wurde mit 5 eingeschult toll in der 10. klasse is sie 15 und kommt dann raus ich finde das total blöd.
lafra996
lafra996 | 27.04.2012
10 Antwort
Also ich werde meine auch zurückstellen lassen, wenn das geht. Sie käme nämlich sonst mit 5 in die Schule. Und das will ich auf keinen Fall.
loehne2010
loehne2010 | 27.04.2012
11 Antwort
mein kind wurde 2007 zurückgestellt und ist 2008 dann in die schule . er wurde im mai 2007 6 also vom alter her hätte er hingemusst.. er war aber ein entwickungsverzögertes kind und es gab überhaupt kein problem ihn zurückstellen zu lassen.. bei der vorschuluntersuchung haben die das schon von sich aus gesagt, dass er nicht zur schule kann
butterfly970
butterfly970 | 27.04.2012
12 Antwort
@HelenaundEric hier geht es nach stichtag der ist ende juni. mein sohn wird im juli 7 und kommt dieses jahrerst in die schule und das ganz ohne rückstellung
katrin0502
katrin0502 | 27.04.2012
13 Antwort
@2011schneckchen nein, das alles gilt nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2012
14 Antwort
So einfach ist das nicht, wird das Kind vor dem Stichtag 6 .
JonahElia
JonahElia | 27.04.2012
15 Antwort
@2011schneckchen es gibt genug Schulen, die solche Kinder aufnehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2012
16 Antwort
@babyzwei2010 Ist eigentlich Blödsinn.Denn das Schulamt entscheidet darüber , auf welche Schule das Kind geht und nicht irgendwelche Therapeuten oder Ärzte. Und weswegen fragst du überhaupt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2012
17 Antwort
Ich als Therapeut kann zwar meine Einschätzung geben, aber das interessiert im Endeffekt leider niemanden .
JonahElia
JonahElia | 27.04.2012
18 Antwort
Ich hatte den K ampf mit meinem Sohn. Er ist geistig behindert, ist entwicklungsverzögert und hat ADHS. Zudem hing er sehr an seiner Lieblingserzieherin. Wollte deshalb, dass er noch ein Jahr lang in der KiTa bleibt.War nichts zu machen.Da hätte ich noch 100 weitere Attests beim SA einreichen können, es hätte nichts gebracht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2012
19 Antwort
So kenne ich das aber auch das das Gesundheitsamt das entscheidet so war es zu mindestet jetzt bei meinem so das das Gesundheitsamt entschieden hat das er auf eine Sprachförderschule kommt.Wir haben keine zurückstellung durch bekommen obwohl meiner 1, 6 jahre zurück ist in der Entwicklung und wir das schrieflich haben vom SPZ aber selbst die haben das befürwortet das er auf eine Sprachförderschule.
jessica2012
jessica2012 | 27.04.2012
20 Antwort
Bei uns wurden in den letzten Jahren nur Kinder zurückgestellt, die sozial emotionale Probleme hatten , alle anderen gingen auf Schulen mit bes. Förderung.
JonahElia
JonahElia | 27.04.2012
21 Antwort
weil ich meinen zurückstelle
babyzwei2010
babyzwei2010 | 27.04.2012
22 Antwort
@babyzwei2010 Damit kommst du nicht durch, schätze ich mal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2012
23 Antwort
Als Mutter hat man da gar nichts zu sagen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2012
24 Antwort
also das kommt schon echt aufs bundesland an, das sieht man ja hier an den meinungen. ich weiß dass es bei uns kein problem ist, da kann locker ein kind zurück gestellt werden, wenn die eltern meinen es ist nicht so weit. sonst natürlich wenn therapeuten oder so das bestätigen. in bundesländern, wo einschulung schon ab 5 ist ist das sowieso wieder anders als da wo viele mit 6 und manche mit 7 eingeschult werden. generell kommt es wie gesag aufs kind drauf an, darum gibt es ja die voruntersuchung, ob das kind weit genug entwickelt ist. ich würde gerade wenn es um das alter 5 geht, echt raten noch ein jahr kindergarten zu genießen, der ernst des lebens ist noch lang und hart genug und gerade in der grundschule geht das ja schon arg los, die werden ja wie kleine erwachsene behandelt. wenn das kind aber schlau ist u. man merkt das langweilt sich sonst u.förderung tut gut, dann klar einschulen. um was geht es dir denn bei der frage überhaupt? wo wohnst du, wie alt ist das kind, ect.??
kleenemausi
kleenemausi | 27.04.2012
25 Antwort
Babyzwei . warum lässt du ihn zurückstellen? . muss er dieses Jahr in die Schule? Läuft der Antrag schon?
JonahElia
JonahElia | 27.04.2012
26 Antwort
ist schon genhemigt
babyzwei2010
babyzwei2010 | 27.04.2012
27 Antwort
@babyzwei2010 Dann sei froh und sag das doch gleich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2012
28 Antwort
Dein Sohn wird angeblich im September erst 6. Da ist eine Rückstellung eig.überflüssig, weil das Schuljahr dann schon begonnen hat längst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2012
29 Antwort
Der Stichtag ist aber der 30.09. also alle Kinder die bis 30.09 6 werden, kommen in die Schule. Also käme er mit 5 in die Schule.
loehne2010
loehne2010 | 27.04.2012
30 Antwort
@loehne2010 Stichtag müsste der 30.06.sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Einschulung Rückstellung
07.02.2015 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x