Ab wann schnitzen? Natürlich unter Aufsicht!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.02.2012 | 9 Antworten
Mein kleiner Mann (im Januar 4 geworden) liegt mir seit 2 Wochen damit in den Ohren, dass er nun auch schnitzen lernen möchte... er geht in den Waldkindergarten und dort gibt es die Regel, dass die kleinen ab 4 mit Einverständnis der Eltern dort schnitzen (nach klaren Regeln natürlich und immer bei den Erzieherinnen) dürfen. Mir ist noch etwas mulmig bei der Sache, hab die Erlaubnis noch net rausgerückt.. es wäre wohl noch nix schlimmes in all den Jahren passiert. Und trotzdem mach ich mir nen Kopf.
Bin grad am stöbern und werde ihm EVENTUELL nen eigenes Schnitzmesser für den Garten oder hier holen und unter meiner Aufsicht Stöcker schälen lassen (darum geht es wohl auch im Kiga) und wenn er es gut macht und den Dreh raus hat, geb ich ihm die Erlaubnis.. Möchte nur gern dabei sein, wenn es schon sein muss. Er wünscht es sich so sehr und ich bin vielleicht etwas zu hart.

Wie seht ihr das?? Ab wann durften eure Mäuse?

Vielen Dank schon mal!! Liebe Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
felix schnitzt auch für sein leben gern.......mit 5j hat er angefangen..im wald dann auch zu hause....mit papa zu schnitzen....mit 7j hat er ein großes echtes schnitzmesser bekommen..und ein schnitzset...wo er runden von figuren lernen kann...usw....er ist nun 8j aber ohne beaufsichtigung nicht
keki007
keki007 | 20.02.2012
2 Antwort
Find ich richtig gut! Meine sind noch nicht auf die Idee gekommen, aber ich durfte auch schon mit 5 schnitzen . Und ich fand das super. Zum Waldkindergarten gehört das auch dazu und er bekommt ja bestimmt Anleitung und Belehrung, nicht? Fänd ich toll, wenns das bei uns auch im Kiga / Hort gäbe, mit Holz zu arbeiten ist ein schönes Handwerk. Aber gib ihm auch eine Warnung mit: Wenn er mit dem Messer was anderes macht, außer schnitzen, dann ist es für 2 Wochen weg oder so. Du verstehst schon, was ich meine... VLG
sommergarten
sommergarten | 20.02.2012
3 Antwort
Nun, in dem Fall haben die Erzieher sicherlich mehr Erfahrung den Kindern in dem Alter das Schnitzen beizubringen als Du ;O) Die Erzieher machen das nicht zum ersten Mal, haben bestimmte Erfahrungen und Kenntnisse wie sie den Kindern sowas vermitteln. Und wenn sie sagen ab 4 Jahre dürfen sie, dann sagen sie das sicherlich nicht ohne Grund Unsere Kita bietet sowas nicht an - von daher stellt sich mir die Frage nicht. Ich denke ich würde es zu lassen, nachdem ich nochmal genau nachgehakt habe um was für Messer es sich dabei handelt. Denke nicht, dass sie sehr schaf sein werden - einfache Taschenmesser halt Suche nochmal das Gespräch und entscheide dann LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.02.2012
4 Antwort
Also ich denke, wenn es zu dem Kindergartenalltag gehört, sollte man es seinen Kindern nicht verwehren. Die Erzieher werden schon wissen, in wie weit sie den Kindern was zutrauen können. Und sie auch dementsprechend beaufsichtigen. Je mehr und je früher die Kinder etwas ausprobieren können, umso schneller werden sie sicher in der Sache
Jinja87
Jinja87 | 20.02.2012
5 Antwort
Bei uns im Waldkindergarten läuft es auch so.Meine ist jetzt drei ein halb und will unbedingt auch mitmachen.....ist baber eben noch nicht 4.Also lassen wir sie zu hause unter aufsicht schnitzen.Wir haben ein Kinder Schnitz Messer im outdoor Laden gekauft.Sie macht es echt gut.Sie schneidet auch mit einem Kleinen Küchenmesser Gemüse klein, wenn ich dabei bin. Trau deinem Sohn ruhig was zu.Die Erzieher sind ja dabei und erklären den Knirpsen wie sie es halten sollen usw.
Puschen300
Puschen300 | 20.02.2012
6 Antwort
OKAY!! :o)) Ihr habt mich überzeugt. Ja, ich vertraue auch voll und ganz in die Erzieherinnen! Es geht nur eben darum, dass mein Spatz auch recht lebhaft und unbekümmert ist. Aber wenn er es unbedingt will, wird er schon auf seinem hosenboden sitzen bleiben ;o) Und die Messer sind richtig scharf - das ist an sich auch gut, stumpfe Messer machen ganz fiese "Risswunden", ein sauberer Schnitt heilt besser ;o) Sind die einfachen Kindermesser von Opinel. Werd's ihn versuchen lassen, er wird sich schon nicht den Finger abschneiden... hoff ich.... :o) LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2012
7 Antwort
ach ja, Gemüse schneiden macht er auch schon recht lange, das klappt gut, auch mit einem scharfen Küchenmesser. Beim Schnitzen hab ich einfach nur Schiss dass er blöd abrutscht.. wir versuchen es..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2012
8 Antwort
Sie führen das Messer vom Körper weg.Da kann kaum was passieren.Unsere Erzieher nehmen sich für die Anfänger auch viel Zeit, damit nichts schief geht. Wird schon!!!! :O)
Puschen300
Puschen300 | 20.02.2012
9 Antwort
Naja alleine dürfen die kids das ja nicht...und die schauen doch auch ganz besonders gut... Vielleicht hilft es wenn du dich persönlich noch erkundigst?
piccolina
piccolina | 20.02.2012

ERFAHRE MEHR:

Eisenspeicher natürlich auffüllen
11.06.2014 | 8 Antworten
Was zieht ihr unter den Skianzug an?
02.12.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading