Findet Ihr das schlimm?

bernoi
bernoi
12.07.2011 | 8 Antworten
Ich bin ja eigentlich ein Naturmensch und mit dem kleinen fast täglich bei Wind und Wetter draußen, doch gestern hatte ich durch zu wenig Schlaf und Wetterumschwung und Stress Kreislaufprobleme auf Arbeit und es ist heute draußen richtig tolles sonniges Wetter, mein kleiner will aber auch lieber jetzt in der schattigen Wohnung mit seinen Bausteinen und Autos spielen als draußen mit mir was zu machen... jetzt hör ich die Supermamis hier im Forum schimpfen:"wie kann man nur bei dem schönen wetter mit dem kind drinnen rumgammeln"...aber es geht auch um meine gesundheit , gerade durch den schichtdienst, ich finde man kann nicht immer nur draußen rumhopsen mit den kleinen , im kindergarten spielt er ja auch oft draußen im Garten...BIN ICH DESWEGEN EIN SCHLECHTER PAPPA, WENN ICH MIT IHM BEI SONNENSCHEIN DRINNEN SPIELE UND BASTEL ??? (jetzt kommt der Zwerg und fragt mich ob ich mit ihm nochmal Rollschuh (Inlineskates) und er auf dem Laufrad fahre, denke ich geh mit ihm wenigstens noch eine halbe Stund raus, dann ist es auch etwas kühler, angenehm zum sporteln... Wer kennt das Problem auch ??? Wenn man unbedingt raus will ist schlechtes Wetter und wenn man total kaputt von der Arbeit kommt will man nur noch mit dem kleinen zu Hause rumhängen...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Also
ich denke, man muss den Kindern nicht jeden Tag und schon gar nicht jede Minute Programm bieten. Man selber bleibt dabei völlig auf der Strecke. Und sein wir doch mal ehrlich, Kinder sind anstrengend. Ich liebe meine Zwerge über alles, aber ich mache nicht ständig die Spielemami für bei beide. Der Haushalt muss gemacht werden, gekocht u.s.w. Und wie sollen Kinder so selbständiges Spielen lernen. Ich sehe das z.B. an meiner Kollegin. Die versucht jeden Tag ihrem Jungen volles Prgramm zu bieten. Und was ist das Resultat? Sie hat Hausausschläge, weil sie eigentlich nervlich völlig fertig ist, denn sie hat ja noch nen Job. Man sollte sich selber nie aus den Augen verlieren und sich einfach mal die Ruhe auch gönnen, nach der der Körper verlangt. Es nützt keinem Kind was, wenn ich gesundheitlich darunter leide.
Lady1206
Lady1206 | 12.07.2011
7 Antwort
...
Ne ist überhaupt nicht schlimm!!! Kenn das auch gut wenn man k.o. oder krank ist das man dann nicht raus möchte und sich ausruhen will. Man muss auch mal an sich denken! Und ich sag mir dann auch wenn ich nicht raus mag, dass sie in der Kita draußen waren! Meist sind sie ja Vormittags draußen und wenn ich sie Nachmittags abhole sind sie auch immer draußen!
Caro87
Caro87 | 12.07.2011
6 Antwort
...
Mach wie DU es für richtig hälst u lass andere reden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2011
5 Antwort
ist blöd wenn es zu heiß ist draußen
also ich geh lieber abends mit dem zwerg nochmal raus , wenn es kühler ist, der nächste spielplatz ist voll in der sonne, da sind keine kinder 16 uhr, weil es nicht schattig ist... wenn es die tage wieder zu heiss wird dann ist unter der woche schattige wohnung mit spielen und baden auf dem balkon in der bademuschel besser
bernoi
bernoi | 12.07.2011
4 Antwort
Also ganz ehrlich,
hier knallt die Sonne einem so richtig auf den Schädel, da sind wir tagsüber auch oft drinnen, weil es einfach viel zu heiß ist. Morgens und abends gehen wir an die frische Luft, aber auch nicht stundenlang, weil es jetzt gerade einfach zu heftig ist. Klar, wenn die Kinder raus wollen, machen wir das auch, aber die wollen auch mal drin bleiben, weil es denen zu warm ist. Es gibt doch keine Rausgeh-Pflicht, wir machen jeden Tag das, was wir wollen, ob drinnen oder draußen ist egal, Hauptsache Spaß.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2011
3 Antwort
ich
finde es nicht schlimm... bei uns war es auch heute Mittag/früher Nachmittag so heiß, das es kein Mensch ausgehalten hat und ich hab auch im Haus zu tun gehabt... Nachert geh ich nochmal auf n Sprung in den Pool, aber ich glaube auch mit Kind wäre ich heute echt drin geblieben... Ich krieg sonst nen Hitzeschlag ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2011
2 Antwort
beschäftigung
hallo.in dem kindergarten wo unser sohn ist gehen sie 2-3 mal raus.wenn wir nach hause kommen, trinkt er etwas und geht dann erstmal in seinem zimmer spielen.wenn er nach dem abendessen noch raus möchte, gehe ich nochmal mit ihm raus. schlimm ist das nicht wenn man drin bleibt, da sie im kindergarten schon so viel wie möglich draußen sind .
nicos_mami
nicos_mami | 12.07.2011
1 Antwort
wir waren gestern
und heute auch den ganzen tag drinne, hab ne dicke mandelentzündung, meine stimme is so gut wie futsch und bin einfach nur froh wenn ich sitzen kann- kann den ganzen tag schon nur mit meiner maus flüstern weil ich mich sonst zu tode huste- aber sie geniessts den ganzen tag mami um sich zu haben ;-) und im übrigen wenns draussen heiss ist gehen wir NIE raus, alles über 28grad is reines gift für sie, sie ist blauäugig und hat fast weißblondes haar, sprich bei heißem wetter sieht sie nach 3min aus wie ne tomate um den kopf und will von selbst rein, da warten wir dann immer bis minimum 15-16uhr bevors wo hin geht und mein kind überlebts auch bestens ;-) also ich denke immer nur das machen womit sich kind und eltern wohlfühlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.07.2011

ERFAHRE MEHR:

38 ssw wenn baby kommt schlimm?
16.03.2011 | 22 Antworten
Wunsch Kaiserschnitt, ist das schlimm?
22.06.2010 | 36 Antworten
Baby fällt um im Sitzen, schlimm?
11.03.2010 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading