Buchtipp zum Thema"Zwillinge trennen oder nicht? "

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.06.2010 | 9 Antworten
Hallo, wir müssen uns mit dem lästigen Thema "Zillinge trennen oder nicht" beschäftigen - kann mir irgendjemand einen Tipp geben, ob es ein Kinderbuch gibt, dass sich mit diesem Thema beshäftigt? Unsere Zwillinge sind 3, 5 Jahre alt und weren ab Herbst im Kindergarten in unterschiedlichen Gruppen eingeteilt . Wir möchten das nicht groß thematisieren, aber vielleicht kennt jemand ein Bilderbuch, in dem das Thema behandelt wird? Ich kann im internet nichts darüber finden.Danke für eine kurze Info!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wo liegt denn dein Problem darin?
es ist gut für sie wenn sie getrennt werden ... so haben sie einen Teil am Tage für sich ... mit eigenen Freunden ... es ist nicht gut wenn sie immer so im Doppelpack sind ... sie sind es im Alltag ja schon genug ... im Kiga hat dann jedes Kind mal etwas für sich und hat auch jeder etwas zu erzählen Ich bin vom Fach und habe mit Trennungen nur sehr gute Erfahrungen gemacht Ob es ein Buch gibt kann ich dir leider nicht sagen :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 15.06.2010
2 Antwort
Zwillinge trennen
Hi, warum wollt Ihr das tun? Es gibt keine Studien, die belegen, dass es für einen Zwilling Vorteile bringt, wenn er von seinem Geschwister getrennt wird. Für die Erzieher kann es einfacher sein, aber das wäre für mich kein Grund. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
3 Antwort
Würde ich gar nicht mal so groß thematisieren
Jeder bekommt seine eigene Gruppe und gut ist. Wenn das von Anfang an normal behandelt wird sollte das eigentlich gar kein Thema sein. Sie machen ja so auch nicht SLLES zusammen - jeder hat seine eigenen Interessen - vondaher kennen sie Alleingänge von Hause aus Mach Dir da mals nicht so ne Platte - wird schon gut gehen - es seidenn Du machst alles komplizierter als es ist LG und viel erfolg mit der Eingewöhnung
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.06.2010
4 Antwort
@chormama
Oh doch diese Studien gibt es ... es ist auf Dauer für die Entwicklung der einzelnen Kids nicht vorteilhaft immer im Doppelpack zu sein ... jedes Kind auch Zwillis sind eigenständige Persönlichkeiten die auch in der Trennung zur Geltung kommen ... sie brauchen jeder für sich Freunde und verschiedene Tätigkeiten :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 15.06.2010
5 Antwort
@chormama
Ich kenne 2-3 Zwillingspärchen, die in einer Gruppe waren ... und ALLE hatten Probleme in der Kita. Eifersucht und Konkurenz stand da ganz oben auf der Liste. Gerade Zwillingen sollte man die Gelegenheit geben sich ihren eigenen Freundeskreis aufzubauen und eigene Interessen zu fördern, ohne dass sie ständig drauf achten müßen, ob die "Konkurenz" einem alles wegnimmt bzw. beser ist oder oder oder ... es reicht wenn sie zu hause zusammen sind - es muß nicht noch in der Kita so sein, oder gar später in der selben Klasse LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.06.2010
6 Antwort
@Solo-Mami
Hi auch, ich kenne auch Zwillingspärchen, da war die Trennung nicht die bessere Lösung. Allerdings kenne ich Kindergärten, die verlangen eine Trennung, sonst nehmen sie die Kinder nicht auf. Ich kenne mehrere Zwillingspärchen und einmal Drillinge, die gemeinsam in einer Gruppe waren und es gab keinerlei Probleme. Ich denke, es kommt immer auf die Kinder an. Wenn die Eltern und die Kinder dagegen sind, sollte eine Kita das akzeptieren. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2010
7 Antwort
@chormama
Auf jeden fall kommt es auf die Kinder mit drauf an. Ich würde eine Trennung bevorzugen ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.06.2010
8 Antwort
@chormama
Das ist so nicht richtig ... wenn die Eltern oder die Kinder das nicht wollen müssen sie sich eine andere Einrichtung suchen die die Kids zusammenläßt ... wenn das Konzept vom Kiga so ist das Geschwister, Zwillis ect getrennt werden haben die ELTERN und KINDER das zu akzeptieren! Wenn jeder seine Wünsche und Vorstellungen in den Kigs einbringt und die dann auch umgesetzt werden sollen ... wie soll dann bitteschön ein Kiga funktionieren? LG
Maxi2506
Maxi2506 | 15.06.2010
9 Antwort
@Maxi2506
Danke für Eure Beiträge. Ich möchte allerdings nicht diskutieren, ob wir die zwei trennen oder nicht, denn das geschieht definitiv, da wir auf Grund unserer Lebensumstände keine andere Möglichkeit haben. Ich dachte mir aber, dass wir das ganze Thema nicht großartig thematisieren, wir ihnen aber in einer kindgerechten Geschichte vielleicht erzählen können, das es so etwas wie ein Trennung gibt , dann ist der erste Kindergartentag nicht ganz so dramatisch, wenn sie in getrennte Gruppenräume kommen. Und da es millionen von Büchern gibt, habe ich gehofft, dass es evtl. auch eine Kindergschichte gibt, in der die Trennung von Mehrlingen ein Thema ist, denn es gibt ja bekanntlich nichts, was es nicht gibt. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Meine Zwillinge machen mich wahnsinnig
12.11.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading