"ins kalte wasser schmeißen"

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.03.2010 | 16 Antworten
Hallo ihr lieben, ich mach mir jetzt schon seit ein paar Tagen gedanken.Mein Sohn fast 15monate, soll jetzt bald in den Kindergarten.Er hat bisher nichts mit kindern in seinen alter zu tun gehabt und mit älteren auch nicht wirklich, da seine cousings nicht mit ihn spielen wollen weil er ihn zu klein ist.naja somit hat er keinerlei erfahrung mit umgang von anderen kindern.Hab das gefühl das ich ihn ins kalte wasser schmeiße und ich vllt irgendwie drauf vorbereitet sollte.Wie habt ihr das gemacht?
Ich überleg ob ich mir mit ihn vllt ne Gruppe suche in sein alter wo er sich dran gewöhnen kann erstmal mit mir zusammen an andere kinder.
könnt ihr mir da vllt ein paar ratschläge geben.

Beim Arzt da will er immer mit anderen kindern spielen aber meist wollen die nicht und dann haut mein kleiner mann die gleich.deswegen denke ich das es ihn vllt ohne vorbeireitung schwer fallen wird in Kindergarten.

danke schonmal für eure antworten.
lg bibi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@xXbibimausXx
kinderturnen hab ich bei amy mit 18 monaten angefangen, aber ich seh da geschwisterkinder auch mit viel spass rumkrabbeln und rutschen :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
15 Antwort
@Spielmaus28
nein ich hab gar keine freunde...nur meine schwiegerfamilie hab ich.da sind auch zwei kinder...meine beiden neffen aber die sind 7 und 9 jahre alt und mögen nicht mit den kleinen spielen....kurz mal knuddeln ja aber denn auch wieder tschüss.und das bringt meinen kleinen ja nicht viel. hmm könnte ich denn einfach zu arge sagen, nein ich bleib zuhause weil ich drei jahre darauf anspruch habe? hab mal gehört das man nur darauf anspruch hat wenn man vorher richtig gearbeitet hat.ich hatte ja zuvor nur meine lehre gemacht und da wurde mir gesagt, das ich denn kein anspruch auf drei jahre habe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
14 Antwort
@amysmom
ab welchen alter is denn son kinderturnen?denke das es meinen kleinen auch spaß machen würde...weil er immer auf meiner couch rum turnt und nicht still sitzen kann....die ganze zeit nur an laufen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
13 Antwort
huhu
find das komisch. ich hätte arbeit gehabt und wollte das mein mann mit der kleinen zuhause bleibt da sagte sie arge mir das das nich ginge und ich die nächsten drei jahre nich mehr vermittelbar bin die haben mich auch rausgenommen. ich such hier in wuppertal auch irgendwas wie eine krabbelgruppe die einzige die ich gefunden habe is in wichlinghausen und das is ein anderer stadtteil und ne gute stunde busfahrt. has du vielleicht eine freundin mit kindern? da kannst du dann quatschen und die kleinen miteinader spielen lg Spielmaus
Spielmaus28
Spielmaus28 | 06.03.2010
12 Antwort
hm
bevor das kind 3 jahre alt ist darf das amt eigentlich keinen druck machen. finde 15 monate auch bissl zu früh, aber das ist jedem seine entscheidung. ich geh mit meiner kleinen 2 mal die woche in nen spielkreis und montags ist kinderturnen angesagt, da sie auch keinen kontakt sonst zu andern kindern gehabt hätte. mittlerweile hat sie sich von einer absolut anhänglichen und ängstlichen maus zu einem frechen kind gemausert, dass auch gern mit den andern kindern spielt. das hat allerdings über 1 jahr gedauert bis sie meinen rockzipfel los liess. ab mitte mai gehts dann in den kindergarten.... bin echt gespannt wie das klappt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
11 Antwort
hmm
ist ja echt mist, aber ich bleibe mit meiner kleinen auch 3 jahre daheim, mit 14 monaten finde ichs zu früh..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
10 Antwort
@xXbibimausXx
okay, mal was zu den druck machen von der arge, 1 das dürfen sie nett da dein kind noch nicht mal 2 jahre iss du hast das recht die 3 jahre zu hause zu bleiben das arbeitsamt darf dir vor den 3 geb. deines kindes nicht unter druck setzen ich wurde von der arge gefrag ob ich die 3 jahre zu hause bleb oder nett, ich hab ja gesagt und sie haben mich dann gleich bis 2012 rausgenomm ich werden bis dahin nicht vermittelt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
9 Antwort
@xXbibimausXx
aber ich dachte immer das Arbeitsamt lässt einen in ruhe bis die Kinder 3 Jahre sind?kenne mich leider mit Arbeitsamt überhaubt nicht aus, also falls ich falsch liege sorry. Warum durftest du den nicht in der Gruppe bleiben von deinem Mann aus?Meinst du Krabbelgruppe?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
8 Antwort
Hallo
Ich frag mich allerdings auch warum den krümel schon in die kita bringen willst, meiner iss jetzt 14 mon. und ich denk garnett drann ihn in eine kita zu bringen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
7 Antwort
@-Mailin-
ganz ehrlich ich finde es auchzu früh aber das arbeitsamt macht mir druck...krieg jeden monat einen brief das ich meinen kleinen endlich kindergarten geben soll damit ich wieder vermittelbar bin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
6 Antwort
Hi
wir gehen Freitag ins Turnen, damit unsere kleine Maus Kontakt zu anderen Kindern hat, sind zwar zum größten Teil alles ältere macht aber nix, da es bei uns keine anderen Gruppen gibt dacht ich mir fangen wir dort an da sie eine richtige Klettermaus und Sportskanone ist, manchmal macht der kindergarten auch solche Treffs, was leider bei uns nicht mehr ist, bevor sie richtig in den Kindergarten gehen gibt es noch eine Einführungswoche und dort lernen sie auch schon andere Kinder kennen. Lg Sanny
Sanny25
Sanny25 | 06.03.2010
5 Antwort
@DooryFD
naja ich war mal bei einer gruppe aber da durfte ich von mein mann aus nicht bleiben.naja und somit war das nach einer so sitzung wieder vorbei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
4 Antwort
Warum
gibts Du den den kleinen so früh in den Kindergarten, möchtest Du arbeiten...einfach nur neugierig bin, ich persönlich finde es bisschen zu früh...LG Mailin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
3 Antwort
geh zur Fabi
mit meiner Kleinen , dann im Spielkreis für 2 Std. 2x die Woche ohne Mama und dann geht sie nächstes Jahr in Kiga.
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 06.03.2010
2 Antwort
Ich geh mit meiner Großen, einmal die Woche
in die Krabbelgruppe im Ort. Da sind vorwiegend alle im gleichen Alter und gehen dann auch fasst alle gemeinsam in den KiGa und dann die Schule. Gibts bei euch keine Krabbel- oder MuKi-Gruppe? Ist echt ne klasse Sache. Auch für die Mamis.... Und das mit dem Hauen ist so ne Sache, die kann schon daher kommen, daß er nicht mit anderen spielt... Oder er hat einfach so ne Phase?!?!?! Keine Ahnung.
TiVo
TiVo | 06.03.2010
1 Antwort
in dem alter
können kinder noch nicht "miteinander speilen". deswegen hauen sie dann, weil sie sich eher gegenseitig spielzeug wegnehemn und weil sie siech untereinander nicht verstödnigern können. warum warst du nicht mit ihm in einer krabbelgruppe/spielgruppe/musikgruppe/turnen??? es gibt doch so viele schöne sachen was man mit den kleinen machen kann... ich find das schade das dein kind in dem alter noch nich mit anderen viel kontakt hatte, das bruachen sie doch für das sozialverhalten... geh auf jeden fall in eine nachmittagsspielgruppe und ich denke nich das ers dewegen schwerer hat im kindergarten, denn das ist so oder so etwas ganz neues. und er wird da sehr schnell lernen wie das alles läuft. lg
DooryFD
DooryFD | 06.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Wasser soll abgestellt werden,was nun?
31.07.2014 | 39 Antworten
kalte arme nachts
11.12.2009 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading