wie würdet ihr regieren?

mami-von-nico
mami-von-nico
31.08.2009 | 26 Antworten
hallo und guten abend ..
ich habe folgendes problem;
mein 5 jähriger sohn darf alleine in den garten und auch zu dem spielplatz der bei uns direkt um die ecke liegt, das problem ist das er in letzter zeit ständig abhaut ohne ein wort zusagen, habe ihm dafür schon eine woche haussarest gegeben und heute ausnahmsweise wieder alleine in den garten gelassen. hat auch geklappt und dann ist er aufeinmal wieder abgehauen ist obwohl er gesagt hat er bleibt auf jedenfall dar und geht bestimmt nicht einfach so weg ..

bin mit meinem latein solangsamm am ende,
was würdest ihr in meiner situation machen?
bin schon soweit das ich ihn jetzt noch nicht mal mehr alleine runter in unseren garten lasse weil er einfach nie macht was man ihm sagt.

bin dankbar für jeden tip,
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
@magnolia81
Na, da kann ich dir nicht helfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
25 Antwort
@mama_denise
davon redet keiner aber schau dir mal an was du mir für nen kommentar verpasst hastl. ich fühl mich persönlich angegriffen!!!!! so ich bin weg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
24 Antwort
@magnolia81
Mit Erklärung ok, aber mit altersgerechter... hab ich ja unten geschrieben... Aber es kann auch nicht sein, dass man alles "tot erklären" muss. Er ist eben erst fünf Jahre alt und kann noch nicht alles begreifen. Und wenn er alleine außen rum rennen will, dann wird er auch nicht einsichtig sein. Erklärung ja, aber keine Diskussion...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
23 Antwort
@mama_Denise
das nein kommt bei mir auch aber mit erklärung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
22 Antwort
@magnolia81
Sorry. Aber als Argument zu bringen, du bist Erzieherin heißt ja nicht zwangsläufig du bist eine Gute. Das wollte ich damit ausdrücken. Ich kenne dich nicht und ich weiß natürlich auch nicht wie du in deinem Beruf arbeitest. Klar kann man sagen "Nein, du bist noch zu jung um außen alleine rumzurennen und es ist gefährlich"... Aber es ist zu viel verlangt, mit dem Kind zu disskutieren und auf seine Einsicht zu hoffen... Was würdest du tun, wenn der Kleine nicht einsichtig wäre und sagen würde, er wolle trotzdem alleine raus???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
21 Antwort
@magnolia81
he lass dich nicht ärgern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
20 Antwort
@keki007
ist ganz klar aber ich kann es nicht ab wenn jemand egal ob ich selbst oder sonst was so nen kommentar kassiert wie ich vorhin, das bringt mich auf die palme
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
19 Antwort
@magnolia81
jeder hat halt seine eigenen erziehnungs massnahmen....und taktiken und meinungen:-)
keki007
keki007 | 31.08.2009
18 Antwort
@keki007
denk ich mir auch und bei mir ist egal ob privat oder beruflich es gibt nie nur ein nein. immer ne erklärung dazu. aber anscheinend bin ich ja weder als mutter noch als erzieherin qualifiziert genug um sowas zu raten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
17 Antwort
@magnolia81
also meine jungs wollen zu allen eine begründung......ich will ja auc begründet haben warum sie dies oder jenes gemacht haben
keki007
keki007 | 31.08.2009
16 Antwort
@adnan7
muss ich dir recht geben aber da ist egal ob ich nur nein sage oder ne begründung dazu liefer. aber wenns nach dem geht darf man sie frühestens mit 18 allein raus lassen. naja bei mir wärs eher 25 gewesen aber das ist ne andere geschichte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
15 Antwort
@magnolia81
verstehen okay...aber kinder vergessen auch sehr schnell wieder......es sind kinder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
14 Antwort
heee
meine jungs sind auch 6j und 7j und sie gehen auch allein in den hof...allerdings seh ich den gesamten spielplatz von fenster aus......und ich muss oft genug da rüber brüllen oder rüberlaufen...weil ihnen viel blödsinn einfällt...also im überblick sollte man kinder im dem alter schon haben.......
keki007
keki007 | 31.08.2009
13 Antwort
@magnolia81
Das ist mir eigentlich relativ egal. Ich habe nur meine Meinung geschrieben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
12 Antwort
mh
dann würde ich den kleinen nicht mehr allein runter lassen, dann muss er eben solange warten bis du mit deinen haushalt fertig bist usw!
Mischa87
Mischa87 | 31.08.2009
11 Antwort
@mama_Denise
ganz langsam reiten. von dir lass ich mir nicht meine kompetenz als erzieherin abstreiten. gehts noch? ich hab net umsonst 5 jahre den beruf gelernt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
10 Antwort
@aylin08
bin ganz deiner meinung..puh 1 woche haussarest...für einen 5 jährigen..oh mein gott
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
9 Antwort
@magnolia81
Ich bin eben anderer Meinung. Nur weil du da gearbeitet hast, qualifiziert dich das nicht unbedingt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
8 Antwort
@mama_Denise
ich bin erzieherin hab viele jahre im kindergarten gearbeitet, dich denk ich weiß schon dass ein 5 jähriger sowas verstehen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
7 Antwort
@magnolia81
Ich denke, mit fünf Jahren ist es zu früh, an die Vernuft des Jungen zu appellieren. Er kann das noch gar nicht verstehen, welche Gefahren es da gibt und es überfordert ihn nur... Ich denke, ein einfaches "Nein" reicht hier als Begründung. Er hat ja nicht das Recht mit fünf Jahren alleine außen rum zu rennen. Also so sehe ich das. LG Denise
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

was würdet ihr machen ?
30.08.2016 | 12 Antworten
was würdet ihr machen?
13.04.2014 | 8 Antworten
was würdet ihr machen
30.03.2014 | 19 Antworten
wie würdet ihr reagieren? ehering?
15.11.2013 | 25 Antworten
Wie würdet ihr reagieren?
19.06.2013 | 41 Antworten
Was würdet ihr machen?
28.09.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading