Wer kann mir helfen?

wassermann73
wassermann73
21.07.2009 | 15 Antworten
mein Sohn ist heute unmöglich. Eigentlich nicht nur heute sondern jeden Tag.(denk)
Er wird im Oktober 3 Jahre und er weis keinen Tag was er anstellen soll. Ich kann ihn keine Secunde aus den Augen lassen.
Jetzt ist er im Bett aber ungewollt. (traurig)
Innerhalb 1 Stunde mußte ich heute 8x zum Nachbarn rüber gehen und seine Spielsachen holen. Die schmeißt er grundsätzlich über den Zaun.
Aber nicht nur kleine Sachen wie Besen usw sondern Dreirad, Schubkarre Bobbycar usw.
Es nützt einfach nichts wenn man mit ihm schimpft. Ich werd noch wahnsinnig, denn seine Spielsachen gehören in unserem Garten.

Kann mir wer Tipps geben wie ich ihm das abgewöhnen kann?

(danke)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@upps
Meine natürlich nicht Dich selbst sondern Aziraphale! Es ist zu warm, sorry.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2009
14 Antwort
upps
es war auch nicht böse gemeint.Nur unser Nachbar ist ein Junggeselle und was Kinder angeht versteht er NULL. Den stört sogar das Spielzeug von den Kindern im Haus.
wassermann73
wassermann73 | 21.07.2009
13 Antwort
@wassermann73
Du hattest um Rat gefragt, ich glaube, Wassermann73 und ich, wollten Dir nur eine Antwort auf Deine Frage geben. Wir verstehen, Du auch??? Es bringt, glaube ich, auch nix, wenn er weiter "acht Mal in einer Stunde" das Spielzeug rüberschmeißt. Da werden Radieschen und Co auch nicht besser von. Hast ja viele Tipps bekommen, dann "entsorgst" Du die wieder rübergeholten Sachen halt erstmal in Euren Räumen . Jedenfalls muss sein Handeln ja ne Konsequenz haben, damit er es versteht und wenn´s bei der Tamu geklappt hat, ist es doch kein hoffnungsloser Fall!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2009
12 Antwort
Aziraphale
er wurde ja mit dem bett gehen NICHT bestraft sondern er macht seinen Mittagsschlaf!!!! Bestrafen kann man den nicht, er nimmt das nicht ernst. Mein Mann hat mit dem Nachbarn schon geredet aber der sieht das nicht ein, daß das Spielzeug eben in seinem Garten auf dem Gemüse liegt. Verstehst Du es jetzt??
wassermann73
wassermann73 | 21.07.2009
11 Antwort
Vor allem...
lass die Sachen dort liegen und sprich das mit dem Nachbarn ab. Er soll mal sehen daß das Zeug weg ist wenn er es über den Zaun wirft. Ins Bett stecken ist keine gute Strafe...
Aziraphale
Aziraphale | 21.07.2009
10 Antwort
upps
mein Nachbar ist sehr erfreut, wenn die ganzen Spielsachen in seinem Gemüsegarten liegen. Es ist nicht verheiratet und somit auch keine Ahnung von Kindern.Sein Garten ist sein ein und alles und dann noch unser Spielzeug im Garten.
wassermann73
wassermann73 | 21.07.2009
9 Antwort
....
geht er schon in kindergarten??? Nimm ihm alles weg was er über den zaun schmeist. ich glaub wenn er nach ein paar tqagen nichts mehr hat dann wird er es sich 2 mal überlegen ob er so viel unfug treibt....
Engerl
Engerl | 21.07.2009
8 Antwort
@wassermann73
Das kenn ich von meinem Neffe, der ist zu hause auch total frech und woanders ist er immer ganz lieb.Vielleicht wirds ja dann im Kiga besser.
kennethundsusi
kennethundsusi | 21.07.2009
7 Antwort
jo steckt noch in der trotzphase
meine auch beide 2j und grosse 4j das ist echt die schlimmste zeit finde ich die kinder ratsen wegen jeden misst aus z.b mama hat keine socken geholt rastet die grosse aus konsequenz dann darf er nicht mehr im garten spielen wenn er alles rüber schmeisst und muss in sein zimmer bis er es begriffen hat. auch bei shcönem wetter das wird ihm stinken wenn andere im garten und draussen spielen dürfen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2009
6 Antwort
netna
haben wir auch schon gemacht. Hat nix geholfen. Letzte Woche mußte sogar unser Hase dran glauben. Den hat er einfach aus dem Freigehege und schnell über dem Zaun zum Nachbarn. Trotzdem
wassermann73
wassermann73 | 21.07.2009
5 Antwort
Warum holst Du sie denn acht Mal wieder?
Ist für ihn doch ein nettes Spiel!!! Würde mir auch riesigen Spaß machen zu testen wie ich mit meinem Verhalten Mamis Aufmerksamkeit kriege.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2009
4 Antwort
Er geht
ab September von 8-13 Uhr in die Krippe. Er war auch schon bei einer Tagesmutter bei uns im Ort und da ist er ein ganz braver Junge. Nur daheim wo er so aufdreht.
wassermann73
wassermann73 | 21.07.2009
3 Antwort
Hast du vor
ihn vielleicht mal ein paar Stunden in einem Kindergarten anzumelden?Ich glaub ihn ist langweilig und dort wäre er ja unter anderen Kindern und kann sich mal richtig austoben.
kennethundsusi
kennethundsusi | 21.07.2009
2 Antwort
..
Vielleicht kannst du ja mal mit deinem Nachbarn reden, dass die Sachen erstmal dort liegen bleiben! Wenn er sie dann rüber schmeist, sind sie eben erstmal weg. Eventuell läßt er es ja dann... Wünsch dir auf jeden Fall gute Nerven... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2009
1 Antwort
das
hat mein sohn bis vor kurzen auch gemacht. genau dasselbe. ich habe dann jedesmal das was er rübergworfen hat in den keller gepackt bis er nix mehr hatte. hat supi funktioniert denn jetzt wo er alles wieder hat weiß er das sich das nicht gehört
netna
netna | 21.07.2009

ERFAHRE MEHR:

brustkorb tut weh bitte helfen
18.09.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading