Toiletten Problem

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.09.2008 | 6 Antworten
Mein Sohn wird im Februar 5 Jahre .
alt und will absolut nicht auf die
Toilette. Pipi ist in Ordnung aber wenn es um das große Geschäft geht
will er einfach nicht.
Organisch ist alles in Ordnung sagte uns der Arzt.
Wer kennt noch ein paar Tips und Tricks oder hat das selber schon
durchgemacht?
(help)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
meine ist 3 jahre und will garnicht aufm klo gehen : (
cherry1982
cherry1982 | 03.09.2008
2 Antwort
Das Problem hatte ich auch mit einem
meiner Söhne. Wir hatten damals einen Maxi Potti . Er stand immer mit im Bad und der junge Mann ging anfangs nur drauf, wenn gleichzeitig einer von uns auf dem großen Klo saß. Irgendwann funktionierte es dann von allein und wir konnten den Brillenaufsatz auf die Toilette bringen, wo er dann mit einem Hocker selbst hoch konnte. War allerdings etwas jünger. Hat Dein Sohn vielleicht Angst vor der großen Toilette?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 03.09.2008
3 Antwort
und wie macht er dann sein geschäft???
gab es bei euch todesfälle in der familie?
assassas81
assassas81 | 03.09.2008
4 Antwort
aufklärung
unser schatz wird 3 und es klappt jetzt ganz gut. aber erst nach der aufklärung=das wasser saugt die kaka auf dann geht die durch die rohre
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008
5 Antwort
Toilettenproblem
Hallo. mach dir mal keine sorgen das wird schon. Mein sohn wird im Dezember 5 Jahre alt.Er ist erst seit ca. 2 Monaten trocken, anfangs ging das grosse geschäft noch in die Hose
Tupperfrau
Tupperfrau | 03.09.2008
6 Antwort
ich hatte ein ähnliches Problem...
... mit dem jüngsten meiner 3 Söhne. Der wird zu Weihnachten 4 und ist seit 1.7. dieses Jahres sauber. Es war auch ähnlich, PiPi ging schon, wenn ich ihn alle 2 Stunden draufsetzte, aber Groß ging nur in der Windel. Auch Vorbilder und ohne Erinnerung. Die Idee mit der KaKa-Reise finde ich super, das könntet Ihr probieren. Immerhin ist es ein Teil aus seinem Körper, den er "hergeben" muß. Und sicherstellen, daß er sich nicht fürchtet vor der Spülung oder dem Geräusch. Vielleicht hat es auch mit der Zeit zu tun, die er durch das Wickeln ganz mit Dir verbringt. Verbringt Ihr sonst wenig persönliche Zeit? Darf er mit Dir aufs Klo, wenn Du mußt? Nur Geduld! Und Alles Gute!
malwi
malwi | 04.09.2008

ERFAHRE MEHR:

Das Problem der Surrealität
14.02.2016 | 13 Antworten
Problem: welche Snacks?
16.01.2015 | 9 Antworten
Problem mit dem Vater
12.05.2014 | 9 Antworten
großes Problem im Kindergarten )=
03.05.2013 | 11 Antworten
feuchtes Toiletten papier
26.12.2012 | 16 Antworten
Folgendes Problem
02.05.2012 | 21 Antworten
kleines Problem mit eingerissener Haut
07.02.2012 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading