Gameboy oder MobiGo?

LittleLu
LittleLu
30.09.2013 | 11 Antworten
Hallo ich habe mal eine Frage. Mein Sohn ist jetzt fünf und ich bin am überlegen ob ich ihm evtl. zu Weihnachten einen Gameboy oder MobiGo schenken soll. Was meint ihr dazu, ist fünf noch zu früh? Was würdet ihr eher schenken?
Es ist halt auch so das die Freunde meines Sohnes alle Wii, Playstation oder Game Boy spielen könne, bzw. dürfen. Ich hab letztes mal beobachtet wie ein Freund das Spiel der Playstation voll gekonnt hat, und als meiner mal Spielen wollte und durfte konnte er kein bisschen damit umgehen. Ich hab auch ein bisschen Angst das er irgendwann mal ausgelacht wird, da er es nicht kann, bzw. kennt.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten schon mal.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also keins von beiden..meiner wird im dez. 5j und er bekommt das storio2:-)
keki007
keki007 | 30.09.2013
2 Antwort
weder noch, ich finde Kinder brauchen in dem Alter sowas noch nicht, die sollen spielen, kreativ sein und in der natur sein, meiner Meinung nach :-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2013
3 Antwort
Ich bin ja auch dafür das sie Kreativ sein sollen und lieber raus zum Spielen und so. Ich bin au so oft es geht mit meinen draußen. Nur ist es halt echt so das alle seine Kumpels irgendein Konsolenspielzeug haben. I will nur nicht das er ein aussenseiter wird. Noch ist er super mit allen befreundet, aber es ist ja auch bekannt das Kinder grausam sein können. :-(
LittleLu
LittleLu | 30.09.2013
4 Antwort
weder noch ... mein großer ist 8 und hat nix davon, auch keine wii, playstation oder änliches.. und er ist ein glückliches kind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2013
5 Antwort
hmm....also i find überhaupt net verkehrt...es gibt tolle spiele..so is die zeit..meiner spielt seit er 3j ist nintento pc usw.... wenn man zeiten und spiele festlegt find ich nix schlimmes dran. er ist nun 4, 4j und ist super drauf am pc. er ist trotzdem viel draußenbastelt, malt spielt leog usw
keki007
keki007 | 30.09.2013
6 Antwort
also ich halte nichts von solchen Sachen für kinder ab 5
kata85
kata85 | 30.09.2013
7 Antwort
Unser Großer ist 4, 5. Er kann gerade mal den Hauptstromschalter für den Fernseher an und ausschalten. Ich habe ne Wii. Da hat er zuletzt mal zugeguckt und wollte bei Mario Kart auch mal ne Runde fahren. Mit viel Hilfe von mir hat er die erste Runde in 4 Minuten . Er baut lieber Duplo und singt den ganzen Tag. Find ich völlig in Ordnung...
Sicuri
Sicuri | 30.09.2013
8 Antwort
Ich finde sowas nicht gut für kinder, müssen sie noch früh genug lernen und selbst wenn es alle haben, machst du/ihr denn immer was alle haben?
Laura2905
Laura2905 | 30.09.2013
9 Antwort
wer sagt denn dass das alle freunde dürfen? ich finde es nicht o.k.... wenn er dann da allein da hock und spielt... dann lieber ne wii und ein schönes spiel dazu, was ihr gemeinsam machen könnt...
rudiline
rudiline | 30.09.2013
10 Antwort
Gameboy würde ich nicht machen. ist total veraltet und man bekommt kaum Spile dazu lernspiele gibt es dafür gar nicht. MobiGo finde ich persönlich den Bildschirm zu klein. Für ein Nintendo ds finde ich sie in dem ALter noch zu klein. Wir kaufen unserem dieses Jahr ein Storio2. da gibt es tolle Lernspiele vom Kindergartenalter bis so 3. KLasse. Hat Touchscrean und vor allem kann man vom Computer spiele auf einen stick laden und den dann entweder anstecken oder rüberladen. die Spiele kosten zw 0, 99 euro und 6 euro die teuersten und die Kassetten zu den anderen kosten ab 20 euro aufwärts.
Sabi77
Sabi77 | 30.09.2013
11 Antwort
@Laura2905: Ich bin schon auch der Meinung das man das noch etwas rauszögern könnte. Und nein ich mache nicht alles was die anderen machen. Doch ich bin Erwachsen und weiß das es nicht wichtig ist alles zu haben und zu können was andere machen oder können. Doch mein Sohn ist 5 und dem zu erklären wenn er bei einem Freund ist und dieser evtl. Playstation spielt. "Mach dir nichts daraus. Das wirst du auch irgendwann könne oder es ist doch viel schöner draußen zu spielen oder irgendeine andere Erklärung suche dafür das er es nicht kann und kennt." Glaube ich nicht das er mit 5 in der Lage es richtig zu verstehen, er hört vielleicht was ich sage, aber er kann es nicht verstehen. Ansonsten danke für eure Meinungen. Und es ist natürlich immer eine Frage, von das lernt er noch früh genung oder mit 5 ist er noch zu Jung. Sie sollen ja in diesem Alter mehr draußen spielen, basteln oder mit Freunden spielen. Doch man muss auf der anderen Seite auch die heutige Zeit anschauen. Es ist einfach so das sich viele Eltern vor ihren Kindern solche Konsolen gekauft haben, diese aber nur weil sie Kinder bekommen haben nicht verkauft haben. Und dann kommt es halt das die Kinder doch auch mal spielen dürfen. Ich will ja nicht einen Beschäftigungstherapeuten für meinen Sohn, sondern nur damit er nicht ganz als außenseiter da steht. Und wenn Kinder sowas in dem Alter haben ist es auch immer die Frage wie gehe ich damit um. Darf mein Kind mal ne viertel/halbe Stunde spiele oder setzte ich sie vor die Konsole und das Kind ist rhuhiggestellt und ich habe meine Ruhe. Das ist bestimmt nicht meine Absicht. Ich werde trotzdem viel mit meinen Kinder weiterhin raus gehen, oder mit Freunden von meinem Sohn etwas ausmachen oder bastel, usw. Weil in diesem Fall stellt sich auch die Frage, wie ist das mit dem Fernsehen. Dürfen eure Kinder fernsehen und ich glaube soviel unterschied ist dabei nicht. Ich will niemanden angereifen, nein, ich bin dankbar für eure Meinungen und Ratschläge. Ich habe aber auch selber nochmal darüber Nachgedacht und mich mit anderen Eltern und Freunden unterhalten und ich werde denk ich meinem Sohn in irgedeiner Form eine Konsole vom Christkind bringen lassen. Ich wünsche euch noch eine schöne Zeit Bis zur nächsten Frage
LittleLu
LittleLu | 03.10.2013

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading