wiederspruch gegen schulannahme

miri76
miri76
14.02.2009 | 5 Antworten
Habe heute den Bescheid bekommen, das mein Sohn leider nicht auf der
Gesamtschule angenommen wird, möchte jetzt einen Wiederspruch dagegen einlegen, hat das schon mal jemand gemacht, oder hat jemand gerade die gleiche Situation?
Bitte schreibt mir was dazu , würde mich über antworten sehr freuen.
(traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
.....
was hat er denn sonst noch für ne empfehlung..gesamtschule und ???... lg tina
Zoey
Zoey | 15.02.2009
4 Antwort
begründung ist
halt die, das mehr schüler angemeldet werden sollten als Plätze frei sind. Habe Ihn schon an der zweiten bei uns in der nähe angemeldet aber da siehts auch nicht anders aus.
miri76
miri76 | 14.02.2009
3 Antwort
.....
naja....wenn der grund ist das sie..wie es hier bei uns auf der gesamtschule jedes jahr der fall ist ...mehr anmeldungen wie plätze haben.. wird auch ein widerspruch nicht viel bringen.... hast du ihn den nicht in mehreren schulen angemeldet ???
Zoey
Zoey | 14.02.2009
2 Antwort
Ich hatte das mal,
jedenfalls in ähnlicher Form. Ich bin dann zur Schule hin und die haben mir geholfen, schriftlich Widerspruch bei der Schulbehörde einzulegen. Bei uns ging es damals um Förderschule oder Regelschule
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2009
1 Antwort
.....
was schreiben sie denn als begründung ??
Zoey
Zoey | 14.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Essig gegen Hundescheisse
10.02.2014 | 15 Antworten
Was tun gegen Hundescheisse?
27.01.2014 | 21 Antworten
Allergisch gegen Ameisengift?
05.05.2013 | 3 Antworten
allergie gegen tampons?
08.05.2011 | 10 Antworten
gegen Brustwarzenentzündung
07.10.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading