Ab wann haben sich eure Kinder mit den Füßen abgestützt?

matmat0314
matmat0314
11.02.2015 | 5 Antworten
Hallo,

ich habe da mal eine Frage. Meine Tochter hat sich damals recht früh, so mit 6 Monaten, quasi "auf die Beine stellen" lassen und ist gehüpft. Mein Sohn wird in zwei Wochen acht Monate und lässt sich nicht eine Sekunde auf die Beine stellen und hüpft nicht. Es ist eher so, dass er in einen Schneidersitz zusammensackt, als hätte er keine Kraft oder Ahnung was er nun soll. Wenn er allerdings auf dem Boden liegt, ist er mit seinen Beinen mega aktiv und strampelt so doll, dass die Tritte recht unangenehm sind, wenn sie einen treffen. Außerdem drückt er sich mit seinen Füßen zB gegen die Couchlehne und drückt dadurch den Popo zur Brücke in die Luft. Wie ist da eure Erfahrung? Gibt es andere Mamis, die die gleiche Erfahrung gemacht haben, dass dieses Hüpfen recht spät kam? Ansonsten ist alles so wie es sein soll. Er dreht sich und spielt, brabbelt etc. Danke für eure Antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
es ist nicht jedes kind gleich. meine sass mit 4 monaten dafür war sie krabbelfaul und lief mit 10 monaten. der junge meiner schwägerin lief erst mit knappe zwei jahre.
violetta85
violetta85 | 12.02.2015
4 Antwort
@Triskel7912 So ist es wahrscheinlich !
matmat0314
matmat0314 | 11.02.2015
3 Antwort
mein jüngster mochte auch nicht auf die beine gestellt werden. tut mal so, als ob du ihn hinstellst, auch wenn er einknickt .... und dann wieder hoch und wieder runter wieder hoch und dabei lachen :D vielleicht animierts ihn ^^ ansonsten... jedes kind ist anders. mit 8 monaten standen meine jungs zb. schon von alleine :D meine tochter konnte sich bis 7 monate nur drehen... da ging dann mit 10 monaten alles auf einmal. lass ihm sein tempo. er lernt alles noch früh genug und bald läuft er dir davon ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2015
2 Antwort
@Triskel7912 Danke für deine Antwort, DAS denke ich EIGENTLICH auch ;-), aber ich bin trotzdem unsicher, weil ja überall kategorisiert wird, wann Kinder was können und wenn man dann von einer Horde gleichaltriger Kinder umgeben ist, die das schon machen, dann wird man etwas unsicher
matmat0314
matmat0314 | 11.02.2015
1 Antwort
hm. also das auf die beine stellen und hüpfen lassen... soll man ja garnicht machen. von daher ist es nicht schlimm, dass er das nicht zulässt ^^ wenn du das beobachtest, dass er sich von der couch abstösst und sogar brücke macht, dann dürfte er auch normal die kraft haben zu hüpfen. vielleicht mag er es nur einfach nicht in senkrechter position ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.02.2015

ERFAHRE MEHR:

Wann stehen eure Kinder auf?
23.05.2015 | 13 Antworten
Kribbeln in Händen und Füßen
02.04.2012 | 7 Antworten
Wann kinder zusammen schlafen lassen?
06.08.2011 | 4 Antworten
Wann müssen kinder Farben können?
21.07.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading