HILFEEEE!BITTE LESEN!

Jamie-Lynn
Jamie-Lynn
07.09.2013 | 9 Antworten
hi ihr lieben,
meine 2. tochter ist un 6, 5 monate alt und seit 3 wochen ist sie unmöglich.habe schon mehreres über den entwicklungsschub in der 26. woche gelesen etc.sie ist sonst ein total liebes kind und hat sich nachts nie gemeldet.immer durchgeschlafen von 19-9 oder sogar bis 10 uhr.traumzeiten , ich weiß :D
nun ist es seit 3 wochen echt furchtbar mit ihr.tagsüber nur am nörgeln und sobald se mich nicht im blickfeld hat, brüllt se los.wenn ich se abnds um 19 uhr ins bett lege, macht sie neuerdings auch theater und brüllt erstmal.das hat sie sonst auch nicht gemacht.dann wird sie JEDE std nachts schreiend wach.hört sich immer so an als wenn sie was geträumt hätte, denn sobald ich ihr den nuckie reinstecke, ist sofort ruhe.was soll ich denn nur machen?wir haben sie jetzt n paar tage zu uns ins bett geholt, aber daran soll sie sich bloß nicht gewöhnen.meinte der kia auch, möglichst im bett lassen.ich weiß langsam echt nicht mehr weiter.tagsüber hat sie super viel frische luft und selbst das bringt nicht wirklich was :(
bitte helft mir!ist das echt nur dieser schub?wann hört das wieder auf?gehts euch ähnlich?
würde mich sehr über antworten freuen!
danke und lg,
jenny, jamie-lynn und hayley.
bin echt langsam am verzweifeln :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
klingt nach meinem jüngsten :D bei ihm fing das auch um 6 monate rum an. er schrie ständig und wollte nichtmehr ins bett.... nur er nimmt nichtmal nen schnuller -, - es dauerte immer ewig bis er weiter schlief. dazu ist er total hellhörig und wird leicht wach. er ist der dritte im bunde und die großen gehen erst später schlafen und wecken ihn durch ihre getobe oft auf. mittlerweile ist flynn fast 1 jahr alt. er wacht nachts noch 1-2 mal auf .... manchmal will er auch nicht wieder ins bett und will zu mir, aber das ins bett holen habe ich ihm wieder abgewöhnt. das hatte ich anfangs auch gemacht und er hat sich prompt daran gewöhnt.... ist ja auch viel schöner bei mama zu schlafen. nur leider fand ich dann keinen schlaf mehr. die mäuse werden größer und ihr schlafverhalten wird sich noch oft ändern. momentan musst du einfach damit leben und das beste draus machen. alles gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2013
8 Antwort
Klingt ganz nach fremdelphase ich habe meine Kids dann immer tagsüber im tragegurt mit mir Rumgetragen und nachts haben Männer und ich uns abgewechselt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2013
7 Antwort
@Jamie-Lynn Romy hat auf einige Schübe sehr heftig reagiert! Wo ich echt dachte: Wer hat mein Kind ausgetauscht! Ist es etwa vom Teufel besessen! In dem Schub war sie so drauf wie deine, nichts ging ohne Mama, z. T. wurd sie auch richtig garstig, wenn sie merkte, der Papa bekommt von Mama Aufmerksamkeit! Ich hab mir teilweise dann echt das Buch genommen und abgehakt, worin ich mein Kind wieder erkannt hab!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2013
6 Antwort
@Mrs_Burns das beruhigt mich trotzdem schon mal, dass es einer der heftigsten scübe ist.ich kenn diesen schub gar nicht so doll von meiner großen, kann mich nicht erinnern.das schlimmste ist, dass sie nachts JEDE std aufeinmal wach wird :( das raubt einem die letzten nerven :( von dem buch hab ich mal gehört, aber ich hab es nicht.sollte ich mir vllt mal besorgen.wie war es denn mit deinem kind in diesem schub? :(
Jamie-Lynn
Jamie-Lynn | 07.09.2013
5 Antwort
Der Schub ist einer der heftigsten, wenn ich mich recht erinnere! Aber auch das geht vorbei! Ich weiß, ist grad jetzt im Moment echt nen schwacher Trost, aber wenn dieser gemeine Schub vorbei ist, wirst du feststellen, dass Deine Maus so viel neues kann! Kennst Du das Buch "Oje, ich wachse!"? Ich bin kein Freund von Ratgebern, aber das Buch hat mir durch die Wachstumsschübe geholfen, weil ich mein Kind in manchen Beschreibungen echt wieder erkannt hab! Manches konnte ich dann wirklich mit Humor nehmen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2013
4 Antwort
@Maulende-Myrthe das bin ich auch schon fast.ich bin jetzt jede halbe std bei ihr, weil se immer wieder losheult und bevor die große wach wird, muss ich ja hochgehn :( ich geh echt schon am stock :'(
Jamie-Lynn
Jamie-Lynn | 07.09.2013
3 Antwort
@Jamie-Lynn Vermutlich ist es in den nächsten Tagen vorbei. In dem Alter dauert sowas selten länger als drei Wochen. Bei uns war es immer dann vorbei, wenn ich kurz vor einem Zusammenbruch war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2013
2 Antwort
@Maulende-Myrthe meinste echt?wie lange geht der schub noch? :( ich kann langsam nicht mehr :(
Jamie-Lynn
Jamie-Lynn | 07.09.2013
1 Antwort
Das ist nur ein Schub. Wenn du denkst, es geht nicht mehr, wird es besser. Sei unbesorgt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bitte lesen
07.03.2012 | 18 Antworten
bitte mal lesen
18.06.2011 | 15 Antworten
einfach lesen bitte
03.03.2011 | 15 Antworten
Frage Bitte lesen
27.01.2011 | 12 Antworten
schimmel,bitte lesen!
24.01.2011 | 4 Antworten
Bitte UNBEDINGT Lesen!
27.01.2010 | 42 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading