Kind steckt sich Finger in den Hals

jennie81
jennie81
27.07.2011 | 6 Antworten
Hallo Mamis. Klingt jetzt ´viell. bisschen komisch, aber ich hab ein kleines Problem mit meiner Tochter 14 Monate. Wenn wir ihr mal kurz keine Aufmerksamkeit schenken, dann steckt sie sich den Finger in den Hals und würgt, außerdem schreit sie zur Zeit und ist so richtig zickig! Ist das ne Phase oder "normal"
Wer hatte das auch durch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
........
haben meine au gemacht entweder wollen sie sich auf den fingern rum beisen weil sie zähne bekommen und dabei stecken sie sich die finger zu weit rein , oder sie erforschen gerade mit den fngern den mund und was da alles drin ist im mund
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2011
2 Antwort
mein sohn hat das auch ne zeitlang gemacht
weil er diesen würgereflex und meine besorgnis lustig fand... das hört wieder auf
assassas81
assassas81 | 27.07.2011
3 Antwort
hihi
Kann dir jetzt nicht genau sagen, in welchem Alter das ist, aber Kinder erforschen auch ihren Würgreflex. Kann eine längere Phase werden, wenn man dem zu viel Aufmerksamkeit schenkt;-) Hat mein Sohn und die Tochter meiner Freundin auch ne Zeit lang ständig gemacht. Fanden sie witzig... Ging dann aber nach ein paar Wochen auch vorbei. Ist nur etwas schwierig, wenn sie das nur macht um Aufmerksamkeit zu bekommen
Strandsophie
Strandsophie | 27.07.2011
4 Antwort
mein schatz ist zehn mon und macht dad manchmal
aber das passiert eher zufällig.wenn er mit seinem Finger im Mund spielt
Schnuli_25
Schnuli_25 | 27.07.2011
5 Antwort
Uff
Ich HASSE diese Phase!!!! Ja hatte mein Sohn auch... Er tat es immer wenn ich ihm irgentwas nicht erlaubte oder weg nahm. Wenn er zB in das essen von andern Leuten rum stocherte, schimpfte ich. Dann stand er vom Esstisch auf, rannte ums Eck und steckte sich den Finger in den Hals dass er würgte. Damit ich ja hinterher laufe und ihn tröste, weil ich ihm ja SOOOO urecht getan habe... Ich hab dann in Zukunft nur darauf geachtet. WENN ich ihn schimpfe, dass er mir nicht aus der Reichweite entwischt, damit ich falls er den Finger in Richtung Mund bewegt, schnell seine Hand schnappen kann. Und sagte "NEIN!" nicht schreiend, nur laut und deutlich. - Dann hat sich das ganze auch recht bald wieder erledigt. Versuch deiner Tochter zu zeigen, dass sie dadurch nicht mehr Aufmerksamkeit bekommt, sondern dass es dich nur sauer macht! Dann merkt sie, dass es die Situation nicht verbessert sondern verschlechtert. Viel Glück Sigi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2011
6 Antwort
@Psychosigii
Achja weil ich die anderen Antworten laß: Natürlich musst du selbst drauf achten ob es eine bewusste Handlung ist oder unbewusst. Würgereflex und Mund erforschen kann es natürlich auch sein. Aber mit 1 1/2 Jahren hat das mein Sohn eindeutig absichtlich getan, weil er wollte, dass ich ihn bemitleide, nachdem ich mit ihm schimpfete.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Sie steckt sich nichts in den Mund
15.03.2012 | 16 Antworten
Ständig Schleim im Hals?!
07.11.2011 | 8 Antworten
finger in den ohr stecken?
30.05.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading