Babyschwimmen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.05.2011 | 18 Antworten
Ich möchte demnächst mit meinem Sohn (6 Monate) ins Schwimmbad gehen.
Aber nun weiß ich nicht, ob das so eine gute Idee ist, denn ich habe mich Mal über die Wassertemperaturen kundig gemacht.
Im Sole´becken sind es 34°Grad, da scheint mir viel zu warm.
Und im großen Becken sind 27°Grad, das scheint mir zu kalt.
Ich möchte ja mit Ihm zusammen planschen und er das Gefühl der Schwerelosigkeit hat und das geht nun mal nicht im Babybecken.
Was soll ich nur machen?
Das eine zu warm, das andere zu kalt.
Im Inet gehen auch die Meinungen auseinander.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
Waren nicht im Solebecken
Ich war jetzt mit meinem Sohn im Babyplanschbecken. Hat Ihm sehr gut gefallen, danach war er sowas von weinerlich und müde =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2011
17 Antwort
Baden
Nur ins 34 grad Becken gehen! Alles darunter ist für Babys zu kalt! Sie können sich ja nicht so frei bewegen wie wir! War mit meinem Sohn auch beim plantschen ihm hat es sehr viel spas gemacht! Mag Wasser überhaupt sehr gerne! Nach 15 min war er total kaputt und hungrig! Und hat die ganze Nacht durchgeschlafen! Wichtig Die kleinen sofort trocknen, nasse Badehose/ Windel ausziehen und gut einwickeln! Lg Laura
Laura225
Laura225 | 22.05.2011
16 Antwort
@Solo-Mami
achso ok wieder was dazu gelernt
youandme2525
youandme2525 | 15.05.2011
15 Antwort
@youandme2525
es gibt ja verschiedene Kurse ... die meisten fangen den ersten mit 3-6 Monaten an und buchen den Folgekurs auch gleich danach, der ist dann meist 7-12 Monate. Alles was später kommt ist halt Kleinkindalter. Dort sind die grundlagen eigentlich die gleichen, die Stunden werden nur anders aufgebaut, halt dem Alter entsprechend
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.05.2011
14 Antwort
anderes Bad gefunden
Sind 29°Grad okay?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
13 Antwort
@Solo-Mami
achso ok mein fehler war selbst nicht beim babyschwimmen weil ich im heim gewohnt habe und die fahrten usw hätte selbst bezahlen müssen hätte ich aber gern gemacht hab das mit den 8 monaten auch nur von verwandten gehört
youandme2525
youandme2525 | 15.05.2011
12 Antwort
Richtig .... KEIN Salzwasser
Die Kinder werden träge, das stimmt. Ist fast sowas wie ne Schutzreaktion vom Körper. Ist das Wasser zu warm und sie würden sich enorm bewegen kann das die körpereigene Temperatur steigern ... das geht hin bis zum künstlich erschaffenem Fieber, der Salzgehalt lässt zudem die Haut vom Baby nicht atmen ... es ist also von abzuraten
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.05.2011
11 Antwort
Salzwasser
Also ist jetzt nur das Salzwasser das Problem?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
10 Antwort
@youandme2525
Mit 8 Monaten kann man auch zum Babyschwimmen ... erst ab einem Jahr nicht mehr, das nennt sich dann Kleinkindschwimmen ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.05.2011
9 Antwort
Wassertemperatur...
...beim Babyschwimmen soll ja auch so um die 34 Grad sein, alles andereist zu kühl für die Kleinen undne gute halbe Stunde ist auch schon genug. Ist richtig anstrengend für sie, die ganzen Eindrücke. Ansonsten immer schön kuscheln und warmhalten. LG Katrin
katrin76
katrin76 | 15.05.2011
8 Antwort
Erlebnisbad
Das ist ein Bad mit vielen verschiedenen Becken. Hab nur gelesen, das die Baby bei zu warmen Wasser sehr träge werden und ich nicht so bewegen. Also könnte ich mit Ihm schon ins 34°Grad warme Wasser, aber eben kein Salzwasser?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
7 Antwort
Ein Solebecken ist nix für Babys, wahrscheinlich darfste mit Junior gar nicht rein
Ansonsten ist eine Wassertemperatur 31-33 Grad ideal, ist es wärmer ist das nicht unbedingt vorteilhaft für Babys Kreislauf. 27 Grad empfinde ich für Kinder unter einem Jahr als zu kalt, auch wenn es ihn nicht umbringen wird. Teste das einfach mal zu Hause in der Badewanne. Hat Dein Kleiner mit 27 Grad kein Problem kannst Du auch für ne viertel Stunde ins "kalte" Wasser, da aber darauf achten, dass er immer in Bewegug ist und beim ersten Anzeichen vom frieren wieder raus LG PS: meine Mädels sind seit dem die ca 3 Monate alt sind an 28 Grad Wassertemperatur gewöhnt ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.05.2011
6 Antwort
...
sowas wird mal von schwimmbädern oder mal von krankenhäusern angeboten muss man sich erkundigen wo das schwimmen an sich ist sehr gut für das baby vorrausgesetzt es ist eine wasserratte aber soweit ich weiß kann man das glaube nur bis zum 8 monat machen weiß ich aber nicht 100 pro
youandme2525
youandme2525 | 15.05.2011
5 Antwort
Babyschwimmen
Hallo, also wir waren fast ein ganzes jahr lang und das becken war so um 32 - 33 Grad beheizt, das war angenehm und wir sollten danach auch noch immer fünf minuten in die sauna, weil die kleinen trotzdem auskühlen nach einer halben stunde planschen.
lenahase
lenahase | 15.05.2011
4 Antwort
...
achso.. und 34 ° sind nicht viel zu warm... sind ideal zum baden..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
3 Antwort
also
in die therme soll man mit einem baby ned gehen wegem dem salzgehalt in den becken.... probier es doch einfach aus oder erkundige dich, ob in schwimmbädern deiner nähe das wasser mal wärmer gemacht wird für ne stunde.. das is bei uns fast überall, meist sonntags morgens von 9 - 10 uhr.. ideal für babys.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
2 Antwort
hi
finde nicht das 34grad zu warm sind.also das baby soll sich wohl fühlen. ich gehe auch mit meinem zwerg zum babyschwimmen und ich fands nie das es zu warm ist. du kannst doch mal fragen ob du mal einen probetag machen kannst um zu gucken ob es deinem baby überhaupt gefällt. hab ich auch gemacht. danach kannst ja enscheiden....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2011
1 Antwort
...
evtl lieber in ne therme?
badromance20
badromance20 | 15.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Nach Impfung babyschwimmen
22.08.2013 | 18 Antworten
Babyschwimmen mit harmlosem Hautpilz
11.05.2012 | 5 Antworten
Babyschwimmen mit Zwillingen
10.05.2012 | 6 Antworten
Babyschwimmen- Erfahrung? Sinnvoll?
01.01.2012 | 9 Antworten
PEKiP oder Babyschwimmen?
29.08.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading