Mein kind macht einen schritt zurück in der entwicklung

Jessy8605
Jessy8605
06.05.2011 | 41 Antworten
hi muddis
mein krümel hat sich ziemlich früh (knapp 6mon, ) an möbeln hochgezogen darann entlang gelaufen und so aber nur c.a 2 wochen.ganz nach den motto so kann ich, ist aber ansträngend also mach ichs nicht mehr.
sie krabbelt oder wenn sie höher möchte robbt sie auf den knien durch die gegend.
zum anfang hab ich mir nichts dabei gedacht aber inzwichen ist sie fast 81/2 mon.und der u6 termein nähert sich.
aber so rasselt mir die kleine da total durch.
hab schon versucht sie zu anniemieren z.b etwas was sie sehr mag so hoch gestelt das sie sich hochziehen müsste um es zu kriegen.aber sie versucht es auf den knien mäckert dann und wenn sies nicht bekommt lässt sies.
sie scheint keine schmerzen zu haben beim stehen waren erst beim ka.
kennt ihr das, mache mir langsam sorgen
danke für antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

41 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Darf ich mal fragen, was Du für eine Vorstellung von den U's hast,
dass Du sagst "sie rasselt Dir so da durch"? Das sind doch keine Leistungsvergleichstests, sondern nur um zu schauen, ob sie sich einigermaßen altersgerecht entwickelt. Niemand verlangt, dass sie den "Test-Parcour" mit Auszeichnung absolviert und es gibt auch keinen Preis. Diese Untersuchungen sollen einfach nur klären, ob sie eventuell in der Entwicklung irgendwo STÄRKER hinterherhinkt und wenn dem so wäre, dann würde der Arzt Dir Tipps geben, wie Du sie fördern kannst, um das wieder auszugleichen. Das wären dann Turnübungen oder Ähnliches. Aber Deine Maus bekommt keinen Stempel "durchgefallen"
Moppelchen71
Moppelchen71 | 06.05.2011
2 Antwort
...
U6 ist mit 12 Monaten - ist doch OK, wenn deine kleine krabbelt, mehr braucht Sie doch jetzt noch nicht zu können. Marlene ist mit 10 Monaten gekrabbelt und mit 15 Monaten lief Sie alleine. Die Kinderärztin hat sie etwas beanstandet. Deine kleine macht ganz sicher KEINEN Schritt zurück. Was soll Sie denn jetzt deiner Meinung nach können? Soll Sie mit dem laufen anfangen?
deeley
deeley | 06.05.2011
3 Antwort
wo ist das problem?
ist doch kein problem, wenn sie das noch nicht kann..und was heißt 'sie rasselt in der u6 durch'. Ich glaub du missverstehst diese untersuchungen. die sind doch nur zur sicherheit da. die u's sind doch keine eignungsprüfungen oder so.. ich glaub du machst dir völlig unbegründet sorgen..gib deiner tochter die zeit die sie braucht..sich mit 6 monaten hoch zu ziehen ist eben sehr früh..ihre zeit wird auch kommen=)
goldfischi
goldfischi | 06.05.2011
4 Antwort
@ moppelchen
ähhhh meine ka hat vor ne woche den termien zur u6 gemacht und gemeint das .hochziehen an gegenständen und darann entlang laufen ein krieteritum ist. und natülich wird draugeschrieben altergemäs entwickelt ect.
Jessy8605
Jessy8605 | 06.05.2011
5 Antwort
@ deeley
und unsere u6 ist am 1.06 also mit gut 9monaten. setht auich im u heft u6 termien soll sein 10 bis 12 monat also bei unserer 25.05 bis 25.7
Jessy8605
Jessy8605 | 06.05.2011
6 Antwort
oh man....wo ist das problem?
irgendwie amüsant, wie sich manche mütter wegen den u-untersuchungen fertig machen das sind keine eignungstests, sondern nur kontrollen, um irgendwelche geistigen oder körperlichen behinderungen etc auszuschließen zu können. jedes kind ist anders. manche können mit 9 monaten schon laufen, manche erst mit 24 monaten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2011
7 Antwort
..
nur um den beitrag von mir noch zu ergänzen..meine tochter konnte auch erst mit 10 monaten krabbeln und hat sich auch erst ab da irgendwo hoch gezogen. dass sie irgendwo ENTLANG gelaufen ist, kam eh erst viel später.. irgendwie regt mich dieses thema auf..warum lasst ihr euch als mütter von solchen vorsorgeuntersuchungen so unter druck setzen?
goldfischi
goldfischi | 06.05.2011
8 Antwort
ähm
...omg ! du hast probleme .. worüber machst du dir eigentlich solche gedanken ?? die u6 ist erst in zwei drei monaten, also hast du noch genug durch. und KEIN kind fällt durch die U6, es sei denn, es hat vielleicht eine behinderung .. aber nur weil deine kleine mit 8 noch nicht laufen kann oder stehen oder sonst was, fällt sie da sicherlich nicht durch ... entschuldige, aber mans echt auch übertreiben !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2011
9 Antwort
.
na ja meine schuld hab euch ja gefragt. schreibe nur was meine ka sagt und kriege solche anworten. aber wie gesagt binn ja selber schuld. sorry mädels
Jessy8605
Jessy8605 | 06.05.2011
10 Antwort
@ knisterle
u6 in 3 monaten ?ich sage nur wer lesen kann ist schwer im vorteil.
Jessy8605
Jessy8605 | 06.05.2011
11 Antwort
@Jessy8605
ja es hat dir ja geholfen die frage zu stellen: jetzt weißt du dass dein kinderarzt absolut untauglich ist..
goldfischi
goldfischi | 06.05.2011
12 Antwort
@Jessy8605
http://www.gesundes-kind.de/u-untersuchungen/u6.jsp Schau Dir bitte diese Seite an, da steht, was DURCHSCHNITTLICH erwartet wird. Auf Deinem U-Heft müsste auch noch ein Datenblatt stehen, auf dem steht, wann Du diese U machen sollst. Dein Kinderarzt kann Dir da ganz sicher keinen Termin aufzwingen, wenn sie erst im 9. Lebensmonat ist. KÄ machen allgemein lieber erst zum Ender der Frist die Termine, um sich ein besseres Bild zu verschaffen. Hat dein KA diesen Termin nun für früher festgelegt, dann ruf Du halt da an und bitte um einen Termin so 6-8 Wochen vor ihrem 1. Geburtstag. Dann bist Du absolut in der Frist und bis dahin hat Deine Kleine schon weitere Entwicklungsschritte gemacht. Die lernt sie von allein, Du brauchst sie da nicht zu "trainieren". Und wenn der Arzt den späteren Termin nicht geben will, dann bestehe trotzdem darauf. DU bist die Mutter und der Termin ist dann immer noch im Rahmen. Du machst damit also keinen Fehler, gibst Deinem Kind nur etwas Zeit.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 06.05.2011
13 Antwort
@Jessy8605
Da hatte sich meine Antwort mit Deiner vorhin überschnitten. Also 25.05.-25.07.? Dann Mach einfach einen Termin Anfang Juli. Dann hat Du noch 2 Monate und wirst staunen, was Deine Kleine in der Zeit für Entwicklungsschritte hinlegt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 06.05.2011
14 Antwort
@moppelchen
auf diesen deckblatt steht u6 25 .05 bis 25.7 10 bis 12 monat und zum termien ist sie im 10 monat.hab ich aber AUCH schon geschrieben. sag jetzt auch nichts mehr dazu. kein bock alles doppelt zu bantworten.
Jessy8605
Jessy8605 | 06.05.2011
15 Antwort
@Jessy8605
du kannst ja wohl selbst entscheiden, wann diese untersuchungen durchgeführt werden sollen, wenn du das natürlich schon mit 10 monaten machen willst ist das ja deine sache, aber dann brauchst dich auch ned beschweren..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2011
16 Antwort
@Jessy8605
Lass dir einen neuen Termin geben und den alten streichen. Schau das du Mitte Juli nen Termin bekommst, dann hat deine Maus noch genug Zeit, sich zu entwickeln. LG
teeenyMama
teeenyMama | 06.05.2011
17 Antwort
@Jessy8605
Ich kann schon lesen! Du hast geschrieben, der Termin ist am 01.06.!!! OK, mein Rat war eigentlich dahingehend gemeint, dass es Dich beruhigen könnte, wenn Deine Kleine noch etwas mehr Zeit hat. Du musst also absolut nicht genervt sein. Ich denke, ich erspare mir zukünftig Fragen von Dir zu beantworten, wenn Du nett gemeinte Ratschläge als Angriff aufzufassen scheinst. Dann lass sie halt schon gleich Anfang der Frist testen und ich wücnsche Euch viel Erfolg!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 06.05.2011
18 Antwort
@ moppelchen
bei dier hat sich vorhinn auch ne frage mit ner antwort überschnitten. aber wenn das mir passiert binn ich genervt und fühl mich angregriffen. häääää??????????
Jessy8605
Jessy8605 | 06.05.2011
19 Antwort
Huhu
durchrasseln wird deine Maus sicherlich nicht... Unsere Leonie ist auch nicht durchgerasselt... Sie ist nun 14 Monate alt und kann immernoch nicht an gegenständen langlaufen... Also von daher mach dir man keine Gedanken :-) Und wenn deine Maus deswegen nun schon entwicklungsverzögert ist, dann weiß ich nicht, was unsere mausdann ist :-) lg
Yvi88
Yvi88 | 06.05.2011
20 Antwort
hmmmm....
auch auf die Gefahr hin, dass Du auch auf meine Antwort etwas pampig antwortest *lach* werd ich Dir trotzdem einen guten Rat geben :DDDD Die U ist doch keine Prüfung, in der Noten verteilt werden und Dein Kind durchfallen oder sitzenbleiben kann...? Der U6 Termin ist ja erst, wie du schon geschrieben hast zwischen dem 10. und 12. Lebensmonat...und wenn Dein Kind erst 8, 5 Monate alt ist...dann hat es doch noch alle Zeit der Welt....? Mach Dir keine Panik... Schieb den Termin so weit wie möglich hinaus ! Wenn dein Kind nicht alles kann, ist das nicht schlimm. Eventuell bekommt Ihr noch mal einen Nachtermin... "Üben" brauchst Du mit ihr nun wirklich nicht. Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht...somit machst du dir nur selbst und deinem Kind unnötig Stress.... dein Kleines wird dir schon zeigen, wann es für gewisse Dinge reif ist und wann eben noch nicht...!!
Corie
Corie | 06.05.2011

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

Wieder zurück zur Windel?
18.06.2015 | 9 Antworten
Entwicklung 4,5 jähriger Junge
23.10.2014 | 12 Antworten
schule, kind zurück stellen?
21.09.2014 | 16 Antworten
autsch ! wund im schritt
08.04.2013 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading