trocken werden? ist doch etwas lang ;oD

emelly
emelly
18.03.2011 | 11 Antworten
guten abend mamis,

also unsere maus bringt mich um den verstand..sie geht schon seit 9 monaten aufs töpfchen, da war sie acht monate, ja ich weiß iss ganz schön früh aber es hat sich angeboten und sie hat auch spaß daran, also sie weint nicht, eigentlich..
sie sagt ja nun auch schon ein paar worte, zB kacka, und sie weiß auch, das das was sie aufs töpfchen macht, egal was, kacka iss ..
iss ein bißchen blöd beides so zu nennen aber sie macht es so ..
so nun sagt sie auch kacka wenn sie ne windel um hat und wenn ich sie dann aufs töpfchen setzten will dann rennt sie weg und dann weint sie wenn ich sie drauf setzt..
ich glaub schon das sie es auch aus spaß sagt aber auch wenn sie grad was rein macht, wie stell ich es nun an das sie dann aufs töpfchen geht wenn sie es sagt?
soll ich es mal drauf ankommen lassen und sie mal ohne hose rumlaufen lassen?
sie hat immer zugang zum töpfchen, wenn sie wollte..
kacka macht sie überwiegend in dem topf!
wie oft setzt man sie denn auf den topf wenn man sie ohne windel rumlaufen soll/kann ..
ich hoffe ihr könnt mir helfen und schimpft nicht!
danke schon mal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hi
Meine kleine ist jetzt knapp 2 und seit sie 22 Monate ist trocken, habe einfahc keine windel drum gemacht mehr habe ihr gesagt das sie jetzt groß ist und es klappt super, geht kaum mal was daneben:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2011
10 Antwort
hmmmm...
auch ich muss ganz ehrlich sagen, dass das einfach zu früh war, sie aufs Töpfchen zu setzen.... denke, sie mag jetzt einfach nicht mehr ;-) drängen oder zwingen bringt da ohnehin auch nichts....da bewirkst du nur das Gegenteil...! Ich fang mit meinem Kleinen aber, damals war mir das auch eindeutig noch zu früh.... Warte doch einfach noch bis zum Sommer...dann ist das ganze doch viel einfacher.... LG
Corie
Corie | 18.03.2011
9 Antwort
das ist doch zu früh...
warum machst du dir diesen Streß? Meine Tochter ist 2, 5 Jahre und hat die Windel noch um. Letzte Woche gab es mal einen Nachmittag da wollte sie keine umhaben, war auch gut... und zum Abend hat sie wieder ihre Windel bekommen. Ich hab noch ein Link, vielleicht hilfts dir... http://www.rund-ums-baby.de/toepfchen.htm Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2011
8 Antwort
ganz ehrlich
ich täte warten bis zum sommer und sie dann draussen nackig rumsaussen lassen. jetzt wenns so kalt is find ichs doof. wir werden auch damit anfangen wenns wäremer wird. aaron ist jetz 20 monate alt
larajoy666
larajoy666 | 18.03.2011
7 Antwort
Ich
schimpfe nicht, aber ich würde noch warten, bis ich weiter "trainiere". Deine Tochter signalisiert gerade deutlich, dass sie nicht möchte, sonst würde sie nicht weglaufen und weinen, wenn du sie draufsetzt. Es wäre wirklich ein Fehler, wenn du damit jetzt weiter machst, dann verleidest du ihr das unter Umständen und bekommst später größere Probleme. Ich kann dir nur sagen, dass meine Tochter mit 18 Monaten fast komplett trocken war und zwar ganz von sich aus. Sie wollte für Kacka immer auf den Topf, nannte auch beides gleich . Sie machte also Groß und Klein in den Topf oder in die Toilette. Und dann plötzlich war das vorbei. Sie wollte einfach nicht mehr aufs Klo oder den Topf. Ich habe da sofort drauf reagiert und sie nicht überredet, weil ich zu oft gehört habe, dass man das nicht machen darf. Jetzt ist sie 28 Monate alt und fängt an, von sich aus zu wollen, also 10 Monate, nachdem sie eigentlich schon trocken war. So lange hat es nun mal gedauert, bis sie wirklich so weit war. Ich denke, du machst einen Fehler, wenn du jetzt weiter macht. Lass sie von sich aus kommen, frag allerhöchstens immer wieder, ob sie auf den Topf möchte, aber wenn sie Nein sagt, dann lass sie einfach. Das ist nicht geschimpft, das ist nur mein Rat an dich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2011
6 Antwort
hi
ich denke, sie ist einfach noch nicht so weit. Meine Tochter ist 2 Jahre und 4 Monate. Ab und zu sagt sie, wenn sie pipi muss oder zieht sich einfach die Hose+Windel aus. Dann wird es aber Zeit...Oft ist die Windel aber noch nass und ihr Kaka mag sie nur in die Windel machen. Ich denke, dass kommt von allein. Ich würde es im Sommer probieren ohne Windel. Da hat man nicht so viel an und du musst nicht zu viel umziehen, falls doch mal was daneben geht. Ständig aufs Töpfchen setzen finde ich doof. Das sind dann eher "Zufallstreffer". Warte ab, bis sie es von selbst sagt. Sie hat ja noch Zeit.
mäuslein
mäuslein | 18.03.2011
5 Antwort
huhu
userer ist gerade 2 jahre und 4 monate und ist in der phase trocken zu werden... wir lassen ihn oft ohne windel rumrennen damit er selbst abschätzen kann wann er muss und ein töpfchen steht immer da.... klar geht manchmal was in die hose ..aber das ok... wir sagen ihm dann das er beim nächsten mal aufs töpfchen muss.... schimpfen ist da auf keinem fall ne lösung.... egal wie oft unserer dann einmacht.... sachen kann man waschen :) ... und irgendwann bekommt er denn dreh schon raus.. das bei kindern eh verschieden .. wann sie trocken werden.. die einen werden es bei zeiten die anderen etwas später
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2011
4 Antwort
ach ja,
habe sie auh selber entscheiden lassen, wann sie soweit ist und nun von einem auf den anderen tag ist sie sauber mit 2 1/4...ganz ohne stress
mami-erna
mami-erna | 18.03.2011
3 Antwort
will nicht schimpfen,
aber ich finde das auch zu früh. allein die körperliche entwicklung ist erst um den 2. geburtsteg soweit, dass sie den schließmuskel kontrollieren kann. wir hatten auch viele anläufe, mit 18 Monaten schon immer wieder spontan auf den topf gemacht, aber die kontrolle der blase und das verständnis für den vorgang, das dauert. mach keinen stress, das wird nur schlimmer. lass ihr zeit, das entspannt sich schon, sie wird merken, wenn sie soweit ist... lg
mami-erna
mami-erna | 18.03.2011
2 Antwort
das problem haben eltern nicht
wenn kinder selbst entscheiden können wann sie trocken werden...denn meist sind sie dann aus dem schwierigen trotzalter schon raus, können reden, selbstständig handlungen wie das aufs töpfchen gehen selbst erledigen deshalb kann ich dir nicht sagen wie du es machen könntest, denn mein großer wurde mit 2 3/4 von selbst sauber :-) mein kleiner ist fast 20 monate und hat noch viel zeit :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 18.03.2011
1 Antwort
...
probier es einfach aus was sie dann macht... wenn sie sich absolut dagegen sperrt dann auf den topf zu gehen dann ist sie noch nicht so weit...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 18.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Wann waren eure Kids nachts trocken?
07.07.2012 | 15 Antworten
Zeit für´s trocken werden?
04.07.2012 | 15 Antworten
Wie bekomme ich mein Kind trocken?
04.07.2012 | 7 Antworten
kind nachts trocken bekommen?
02.07.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading