Ab wann alleine hinsetzen?

Yvi88
Yvi88
28.12.2010 | 12 Antworten
Hallo zusammen,

ich weiß, jedes Kind entwickelt sich anders bzw. hat sein eigenes Tempo ..

Aber, unsere Maus ist nun schon 10 Monate alt und sie kann nicht krabbeln und hinsetzen tut sie sich auch nicht von alleine .. Man kann sie aber so auf den Boden setzten und sie sitzt perfekt ..
Wenn ich sie auf dem Rücken auf den Boden lege, dann dreht sie sich auch nicht mehr um .. LIegt sie auf dem Bauch, dann dreht sie sich auch wohl auf den Rücken, aber sie kommt nicht wieder zurück .. Das war vor 3 Monaten alles kein Problem .. Ruck zuck ging das ..

Ist das nmormal? Anfang Februar ist ja die nächste U-Untersuchung dran. Aber ist ja noch ne ganze Weile bis dahin ..

Wann haben eure Mäuse denn richtig gekrabbelt bzw. haben sie überhaupt gekrabbelt? Und wann konnten sie sich von alleine hinsetzen?

LG
Yvonne
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Unser Zwerg hat sich mit 7 1/2 Mon. alleine
hingesetzt und mit 8 Mon. ist er gekrabbelt. Seine Freundin hat sich mit 1 Jahr alleine hingesetzt und ist dann auch gekrabbelt, sie ist zwar erst mit 17 Mon. gelaufen, aber heute mit 2 Jahren sieht man da keinen Unterschied. Tu dir nur den Gefallen und setz sie nicht hin, ist 1. nicht gesund und 2. warum sollte sie es dann alleine lernen...robbt deine Maus denn?
JonahElia
JonahElia | 28.12.2010
2 Antwort
....
hi meine ist mit 8 monaten gekrabbelt und hat sich überall hochgezogen, alleine sitzen konnte sie mit 6/7 monaten. richtig alleine laufen konnte sie 2 wochen vor ihrem 1 geb. mit 11 monaten
CA1985
CA1985 | 28.12.2010
3 Antwort
@JonahElia
ja, robben tut sie. mein mann hat als kind auch nicht gekrabbelt und mein bruder auch nicht... vllt. lässt sie das auch aus? aber warum kann sie sich denn auf einmal nicht mehr vom rücken auf den brauch drehen? ich setzte sie auch nicht hin. denn dann braucht sie sich ja nicht alleine hinsetzen :-)
Yvi88
Yvi88 | 28.12.2010
4 Antwort
Versuch sie nochmal
sich zum drehen zu motivieren, wenn sie auf dem Rücken liegt, muss sie sich ja drehen, um zu robben. Leg ihr Lieblingsspielzeug so neben si, dass sie sich drehen muss, ich glaube nicht, dass sie es verlernt hat....Wenn es motorisch mit dem Drehen gar nicht mehr geht, würd ich viell. vorher beim Doc anrufen....
JonahElia
JonahElia | 28.12.2010
5 Antwort
du förderst dein kind am
besten wenn du sie einfach auf den boden legst!!!!!!!wenn du sie immer hinsetzt unterdrückst du ihre selbstständigkeit!weil wozu soll sie es lernen wenn du es machst, davon mal ganz ab das es für die wirbelsäule echt schädlich ist!ein kind darf grundsätzlich nur das was es von alleine ohne hilfe kann. meine hat krabbeln mit 8 monaten gelernt, weil ihr blöder ball immer weggerollt ist, das nervte sie tierisch ;-)einen tag später saß sie und dann konnte sie sich überall hochziehen....
florabini
florabini | 28.12.2010
6 Antwort
drehen
meine war vorher total faul, sie hat sich erst so richtig mit 7 monaten. ich war eigentlich ganz froh und dachte auch das mein baby noch lange ein baby bleibt.da mein sohn schon mit 7 monaten um den tisch lief. aber das war ja ein irrtum, sie holte ja alles sooo schnell auf
florabini
florabini | 28.12.2010
7 Antwort
@florabini
ich setze sie ja nicht auf den boden. merke es nur, weil sie ja auch im Buggy sitzt und zum essen auch im Hochstuhl... drehen konnte sie sich mit 5 Monaten... und so liegt sie eigentlich nur auf dem boden... nur ist ist zur zeit wohl so faul, dass sie sich gar nicht mehr umdreht... sie bleibt dann halt auf dem boden liegen und wenn sie nix zu spielen hat, dann juckt es sie nicht un nörgelt nur rum... lasse sie dann zwar ne weile nörgeln, aber wenn sie anfängt wie am spieß zu schreien, dann kann ich sie nicht mehr lassen... ich versuche sie nachher mal mit nem spielzeug zu locken... vllt. reizt es sie dann ja....
Yvi88
Yvi88 | 28.12.2010
8 Antwort
Klingt komisch, aber mir fällt ein,
bei 2 Bekannten war es auch so- die eine Maus war am Zahnen und hat sich in der Zeit nicht gedreht, die andere hatte glaube ich was anderes gelernt , danach ging es wieder....
JonahElia
JonahElia | 28.12.2010
9 Antwort
@JonahElia
hmmm... zähne bekommt sie nun auch gerade, denn sie ist seid freitag extrem quengelig... das kenne ich so gar nicht von ihr...
Yvi88
Yvi88 | 28.12.2010
10 Antwort
.....
Also unsere Tochter hat nur etwas gerobbt dann is sie aufgestanden und gelaufen und danach fing sie etwas an zu krabbeln. vielleicht is es eine Phase manchmal können sie das und dann paar Tage später dann nich mehr. Und danach können sie es wieder.
maeusel21
maeusel21 | 28.12.2010
11 Antwort
...
ich glaube auch net das du dir sorgen machen mußt, manchmal, wenn sie grad was neues am lernen sind, "vergessen" sie alte sachen für ne weile, ist ganz normal, das kommt irgendwann wieder, du wirst dich wundern wie schnell alles dann geht, meine kleine konnte sich bis zum 8, 5 monat net mal vom bauch zurückdrehen, lag da und ruderte nur wild mit den armen und beinen, und an einem tag auf einmal kam sie zurück, am gleichen tag setzte sie sich auf einmal hin und ging in vierfüßlerstellung und am abend hangelte sie sich sogar schon versuchsweise an der couch hoch , aber alles auf einmal geht halt net, vielleicht redet deine eher, ist ja meist so
iris770
iris770 | 28.12.2010
12 Antwort
re
hingesetzt hat unsere kleine sich mir 6 1/2 monaten und eine woche später fing die auch gleich an zu krabbeln
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.12.2010

ERFAHRE MEHR:

ab wann alleine rausgehen zum spielen
04.07.2014 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading