mama sein ist doch tol ironie pur

Alipes
Alipes
05.07.2010 | 21 Antworten
unsere tochter sophia ist unser ganzer stolz, sie ist ein tolles kind, lernt schnell, ist immer freundlich , putzmunter und einfach ein glücks und freudenbrinnger,
nur abends kommt der kleine dämon zum vorschein ..
sophia soll lernrn alleine ein zuschlafen .. wegen früher ürobleme mit ihr haben wir sie bisjetzt immer auf dem arm einschlafen lassen .. aber das führt dazu das sie nicht durchschläft .. und da mein mann ne woche urlaub noch hat nehmen wir das jetzt in angriff .. mit dem einen problem. mein mann sitzt derzeit beim tattoowierer und sophia heult nebenan und will nicht schlafen .. man, das geht echt an die nerven .. aber da müssen wir jetzt durch..sorry für rechtschreibfehler, aber kann iirgendwie meinen geschrriebebnen text nich lesen .. lg alipes
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
....
Du machst das schon richtig. Wir hatten mit dem Schlafen zwar nahezu nie Probleme, weil unser Kleiner erstens gerne schläft und sich außerdem in seinem Bett pudelwohl fühlt, aber ab und an mußten wir auch kämpfen. Und - Entwicklungssache hin oder her: Wir sind am nächsten Tag auch fitter und fühlen uns wohler, wenn wir die Nacht durchgeschlafen haben - und genauso geht es den Kleinen auch! Das werde ich in hundert Jahren nicht verstehen, warum das gleich so verteufelt wird, wenn man sein Kind zum Durchschlafen bringen will. Die kleinen Körper erholen sich doch auch viel besser, wenn sie mal 10-12 Stunden durchschlafen, als wenn sie alle vier Stunden aufwachen! Man geht ja jetzt nicht her und versucht sie mit Gewalt zum Alleine-Einschlafen zu bringen, aber man kann sanft darauf hinarbeiten! Weiter so, laß Dir nix einreden!
Colle77
Colle77 | 12.07.2010
20 Antwort
ich versehe dich...
ich finde auch das ein Kind mal schreien darf, und du wirst schon wissen wie das weinen zu deuten ist, die kleinen sind nämlich schlau und wissen wie se mama ans bett bekommen... schön das sie jetzt eingeschafen ist....:-)
bluenightsun
bluenightsun | 05.07.2010
19 Antwort
mit 17 monaten
muss dein kind durchschlafen, weil du durchschlafen willst? aha. meine tochter ist 27 monate und fängt jetzt an durchzuschlafen. von ganz alleine und ohne weinen. sie darf das nämlich machen, wann sie will und nicht wann ich das will. schlafen lernen heiß es so schön, das ist ein entwicklungsprozess, den man nicht von heut auf morgen durch 5 min schreien erleben sollte.
julchen819
julchen819 | 05.07.2010
18 Antwort
@timmy2102
oh mann, das tut mir leid für euch... bricht einem zwar fast das herz aber da muss man durch... drück euch ganz fest die daumen das ihr das schnell überstanden habt... meine motte schläft
Alipes
Alipes | 05.07.2010
17 Antwort
du machst das richtig...
ich musste meinem kleinen den schnuller weg nehmen..damit er keine kiefer-und zahnfehlstellung bekommt und er sitzt auch grade in seinem bett und schreit...wir machen es nich böswillig aba es muss sein...
timmy2102
timmy2102 | 05.07.2010
16 Antwort
oh man
hab ich aber viele rechtschreibfehler gemacht... sorry, ist normalerweise nicht meine art
Alipes
Alipes | 05.07.2010
15 Antwort
@Stephie25
ich danke dir
Alipes
Alipes | 05.07.2010
14 Antwort
@Trami
nein, ich gehe nicht aus dem haus und sie weiß das sie macht lauschpausen.. bin seit jeher der meinung das man kinder auch mal schreien lassen kann, sie auch mal im dreck spielen dürfen und ich nicht permanent hinter meinem kind her sein muss.... und bin immer gut gefahren, sophia ist 17 monate alt , war nie wirklich krank , kann schon 10-12 wörtes davon 3 lange schwere, läuft seid 7 monatren und ist ihrer entwickling doch gut vorraus... ich fördere mein kind wo ich kann und sie bekommt ne gzte erziehung und alles liebe der welt ...
Alipes
Alipes | 05.07.2010
13 Antwort
...
du machst das schon richtig. Lass dir nix einreden, wirst das weinen schon unterscheiden können. Und irgendwann muss das einschlafen ja auch mal alleine funktionieren, warte ab in einer Woche haste keine Probleme mehr.
Stephie25
Stephie25 | 05.07.2010
12 Antwort
@Alipes
ja das kenn ich. unsere kleine hat auch den dicken kopf und den starken willen meines mannes geerbt... aber egal was für ein weinen ist es nicht gut fürs kind, es ist wirklich so. das denk ich mir jetzt nicht so aus. und meine kleine schläft heute noch nicht mal durch, bin ja mal froh das sie alleine schläft. meine schwester ist 7 und schläft nicht durch wird nachts wach und will irgendwas entweder trinken, pipi etc. und wenns danahc geht schlafe ich wenn die kleine mal nen ruhigen hat auch nicht durch... ich weiß gar nicht warum das so wichtig ist das die kleinen druch schlafen. lg
ninaundemily
ninaundemily | 05.07.2010
11 Antwort
@Alipes
aber meinst du nicht, dass man damit viel mehr kaputt machen kann ?
Trami
Trami | 05.07.2010
10 Antwort
@Trami
seh ich auch so, ich trainiere meiner tochter ja nix an, ich weiß das sie es kann. sie soll nur lernen alleine einzuschlafen. weil sie durchschlafen kann wie gesagt
Alipes
Alipes | 05.07.2010
9 Antwort
@ninaundemily
ich akzeptiere deine meinung, aber es ist nicht die meine, es gibt sone und solche kinder... und unsere motte ist absolut der papa, wenn ich sie lassen würde dann würde sophia auch noch bis um 24 uhr rumtollen, und mit dem weinen lassen ist das so ne sache, ich bin immer da, wenn mein schatz schmerzen hat, sich alleine fühlt, müde ist oder sich irgendwie alleine fühlt, ich bin da und halte sie im arm und bin mama, aber ich kann ein schmerzendes schreien eerkennen und ein wuterfülltes ich will nicht schreien unterscheiden und das ist der unterschied, meine tochter hat von papa sehr viel temperament und nen dicken kopf geerbt, und sie schreit uznd gftet wenns nicht nach ihrem willen geht... und das unterstütze ich nicht... denn sonst kämpfe ich auf verlorenem posten
Alipes
Alipes | 05.07.2010
8 Antwort
...
bin ja der Meinung, dass durchschlafen ein Reifeprozess ist, aber man kann es natürlich auch antrainieren. Muss zum Glück jeder für sich selbst entscheiden...
Trami
Trami | 05.07.2010
7 Antwort
@Alipes
mhhh wie alt is sie denn??? meine kleine ist gerade erst 2 geworden und ich mag es nicht wenn meine kleine weint. egal in welcher situation. ich erklär ihr dann lieber wo ich bin und warum sie jetzt schlafen muss, aber es ist nicht gut für die psyche der kinder wenn sie weinen beim einschlafen. eine minute weinen ist für kinder eine ewigkeit und kinder mögen nicht alleine schlafen, weil es für sie eine trennung vom tag und von den eltern ist und sie verstehen nicht warum sie sich jetzt überhaupt trennen müssen. und wenn sie dann auch noch beim weinen alleine gelassen werden, dann hat es keine guten folgen.
ninaundemily
ninaundemily | 05.07.2010
6 Antwort
*tröst*
Ja, es ist hart...gut, dass Du regelmäßig rein gehst, das ist ganz wichtig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010
5 Antwort
@Trami
sophia ist 17 monate alt und hat mit 14 monaten das erste mal durchgeschlafenn und somit ich auch...
Alipes
Alipes | 05.07.2010
4 Antwort
mir bricht es
echt das herz sie so heulen zu hören, doch ich weiß das sie nix hat nur nen dicken kleinen sussen kopf.... es hat jetzt 35 minuten gedauert, aber ich glaub sie schläft...war regelmäßig drin, würde sie nie ganz alleine lassen... aber man ist das hart
Alipes
Alipes | 05.07.2010
3 Antwort
...
wie alt ist denn dein Kind, dass sie unbedingt durchschlafen soll/muss?
Trami
Trami | 05.07.2010
2 Antwort
oje
das hatten wir auch ne zeit lang. ich bin eine die ihr kind nicht weinen lassen kann also war es echt hart für mich . aber nach 5 min at sie sich beruhigt und sie weiss heute das sie damit nicht mehr durchkommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Mamatag und Papatag
22.03.2014 | 4 Antworten
bin ich.eine schlechte Mama weil
19.07.2013 | 24 Antworten
streit mit mama was tun?
28.05.2011 | 11 Antworten
Partnerlok Mama + Kind
07.04.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading