Drehen im Schlaf

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.01.2010 | 9 Antworten
Einen Schönen Abend Euch Mami´s *wink*

Mein kleiner Schatz 6 Monate alt dreht sich seid ca 1 Monat von Bauch auf Rücken und von Rücken auf Bauch ..
So nun fängt er seid paar Nächten an dieses auch im Schlaf zu tun..
Er dreht sich im schlaf kommt dann nicht mehr weiter weil Bettrand und fängt im Schlaf an zuweinen *ich laufe rüber zum Bettchen drehe ihn wieder zurück*
Halbe std Später gleiches Teater .. *grummel*
Das geht meist um 5 Uhr Morgens los .. *erschläft seelenruhig dabei .. wenn ich ihn auf den Bauch lege bleibt er ruhig liegen habe ich heute Morgen beobachtet ..
Aber ich habe so eine Angst ihn dann auf den Bauch schlafen zu lassen wegen den Kindstod ..
Was habt ihr gemacht in so einer Situation ..

Danke Lissy (schaemen)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
keine angst
die babys schaffen das schon irgendwie. bei meiner ersten tochter war ich auch jedesmal "panisch" als ich sie auf dem bauch gesehen habe, habe versucht sie vorsichtig wieder auf den rücken zu drehen, dabei ist sie meistens aufgewacht und fühlte sich irgendwie unwohl in dieser position, drehte sie dann sofort wieder weinend auf den bauch und ist aber relativ schnell eingeschlafen. unsere kleine maus / jetzt 11 monate macht das auch seit kurzem, aber noch viel extremer, d.h. sie drehtsich so oft, dass ihr schlafsack koplett verdreht und verwuschelt ist, dass sie sich nicht mehr bewegen kann. sie ist deswegen 4-5mal wach und weint. allerdings schläft dann lieber auf dem bauch weiter und ich habe dann auch gelassen-bis jetzt war alles ok, auch mit sehr verschnupften nase. wegen der "beinfreiheit" bin ich am überlegen, einen schlafoverall zu kaufen, halt ein schlafsack mit beinen und armen... LG
ola73
ola73 | 25.01.2010
8 Antwort
Echt witzig...
...daß eure auch mit angewinkelten Beinen und Popo in die Höhe schlafen und....meist hat unserer dann noch seine Arme rechts und links Richtung Beine mit den Handflächen nach oben. Sieht nicht wirklich bequem aus, aber anscheinend ja doch :-)))))
katrin76
katrin76 | 25.01.2010
7 Antwort
Das kommt mir jetzt bekannt vor :-)
Also unser Zwerg war glaub ich fast 7 Monate als er sich im Schlaf immer auf den Bauch gedreht hat, hab da auch voll die Panik wegen dem plötzlichen Kindstot bekommen. Er hat jetzt zwar nicht geschrien, aber wir sind nachts immerwieder zu ihm ins Zimmer und haben ihn wieder auf den Rücken gedreht. Hab dann auch mal den KA gefragt und der meinte, wenn sie sich selber drehen können, soll man sie lassen, kann man sowieso nichts ändern und ist dann auch nicht mehr so gefährlich. Dieses ständige wieder aufden Rücken drehen stört ihn im Schlaf und Dich ja genauso. Andere Faktoren sind da wohl ausschlaggebender . Also streß Sich nicht zu sehr rein - weiß, ich hab mich damals auch voll reingestreßt und 3 x gemacht als er ein Jahr alt war. Der Zwerg macht das schon! Wünsch Dir eine ruhige Nacht. LG Katrin
katrin76
katrin76 | 25.01.2010
6 Antwort
Ja
die Beine angewinkelt das macht er auch oder er geht mit dem Po hoch und runter als ob er robben will... Ich habe halt angst daswas passieren könnte...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2010
5 Antwort
also noemal
sagt man, wenn die kinder sich selber drehen können soll man sie auch liegen lassen . wenn dein kleiner immer wieder aufwacht, dann musst du ihn entweder ständig umdrehn oder mit nem stillkissen einschränken. oder festbinden, aber das find ich echt fieß :( frag mal deinen kinderarzt, was er meint, ob du dein kind aufm bauch schlafen lassen kannst! lg
DooryFD
DooryFD | 25.01.2010
4 Antwort
Stillkissen
Das gleiche Problem hatte ich auch. Hab mir ein grosses Stillkissen besorgt und ihn damit eingebaut. Muss sagen das es wirklich hilft. Er mag es auch sehr und kuschelt sich immer zum schlafen rein. Das er jetzt etwas weniger Platz hat stört ihn auch nicht. Versuchs mal. Viel Glück
andreasuk
andreasuk | 25.01.2010
3 Antwort
Bauchschläfer
Meiner schläft auch auf dem Bauch. Wenn sie sich von allein drehen können ist das nicht mehr so schlimm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2010
2 Antwort
..
ich habe meine so schlafen lassen, .wenn sie sich gedreht hat. außer sie hat geweint, dann bin ich hin! nu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2010
1 Antwort
---
Wendei kleiner lieber auf den bauch schlafen will dann lass ihn so schlafen..meiner schläft auch auf den bauch...
sternkinder
sternkinder | 25.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Wieviel schlaf mit 8 Wochen
06.03.2014 | 10 Antworten
baby dreht sich im schlaf! hilfe!
13.03.2011 | 9 Antworten
baby schreckt im schlaf hoch
23.09.2010 | 6 Antworten
unruhiger schlaf,neugeborenes
20.04.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading