Meine Maus, 14 Monate läuft noch nicht allein, mache mir Sorgen oder ist das unbegründet?

Whirlwind
Whirlwind
17.10.2009 | 12 Antworten
Hallo ich habe da mal eine Frage, meine Maus, 14 Monate läuft noch nicht alleine, nur wenn wir sie halten an zwei Händen, dann läuft oder besser tappelt sie los, sie tritt auch richtig mit bd. Füßen auf dem Fußboden auf in Ihren Hausschuhen oder Straßenschuhen. Selbst wenn sie nur Ihre Socken anhat und wir "üben" laufen, tritt sie richtig auf, aber allein laufen will sie n o c h nicht. Sie krabbelt viel lieber in einem "Schweinsgalopp" auf allen Vieren durch alle Zimmer. Sie zieht sich aber auch schon alleine überall hoch und läuft auch schon seit ca. 1, 5 Monaten an kleineren Möbeln entlang, aber wenn sie alleine loslaufen sollte, dann läßt sie sich lieber auf den Pops fallen und macht im Vierfüßler weiter.. Ich bin nun etwas ratlos, weil viele der Meinung sind, na Mensch mit 14 Monaten müßte die Maus ja nun mal endlich laufen. Wie ist das bei Euren Kids so gelaufen? Ab wann fingen sie an mit dem laufen ? Danke für Eure Tips oder Ratschläge und Erfahrungen. Grüße Whirlwind (happy00) (kinderwagen2)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
-
Meiner lief erst mit 18 mt nach 2 Tagen konnte er rennen jedes Kind hat sein eigenes Tempo.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2009
2 Antwort
meine is 15 monate
und fängt nun grad an ihren ersten eigenen schritte ohne festhalten zu machen...alles im grünen bereich..mach dir keinen kopf
Jassy2008
Jassy2008 | 17.10.2009
3 Antwort
...
mach dir keinen stress und hör nicht auf andere. bis 18 monate ist noch normal und so lange wird sie nicht brauchen. die siehst ja, das es immer vorwärts geht, vielleicht ist sie noch unsicher. meine tochter ist 18 monate alt und übt gerade freies stehen bzw. freies hinstellen. sie läuft auch noch nicht frei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.10.2009
4 Antwort
ach quatsch
lass dich net beunruhigen mit 14 monaten find ich es sogar sehr früh mit alleine laufen...manche machens erst mit 18 monaten..ich finde das deine maus sogar das schon recht gut macht...lass ihr zeit...es wird schon
09mama
09mama | 17.10.2009
5 Antwort
Macht dir keine sorgen
meine kleine hat auch erst mir 14 monaten angefangen ihre ersten selbständigen schritte zu tun, hetz sie nicht, irgendwann wird ihr des krabbeln zu blöd uns zu versucht allein zu laufen.
Amkach
Amkach | 17.10.2009
6 Antwort
...
Schreib hier voller Stolz, denn mein Sohn läuft seit heute!!! Und ich hab auch schon sehnsüchtig darauf gewartet und hab gerade gestern noch gesagt, daß dauert bestimmt noch ewig...so schnell ändert sich das und die Zwerge überraschen einen immer wieder. Zur Beruhigung, der Sohn meiner Freundin lief erst mit 20 Monaten, also hat deine Tochter noch Zeit . Aber ich verstehe dich zu gut, man wartet richtig darauf. LG und plötzlich düst sie los :-)
Julian1
Julian1 | 17.10.2009
7 Antwort
Also:
Das was sie macht ist doch schon super! Meine erste Tochter konnte auch erst mit 17 Monaten laufen. Sie war mit Abstand die letzte in der Krabbelgruppe die laufen konnte....UND SIE WAR MIT ABSTAND DIE ERSTE, DIE HÜPFEN KONNTE UND AUF EINEM BEIN STEHEN!!! Also mach Dir keine Sorgen jedes Kind hat sein eigenes Tempo! Übrigens meine Kleine läuft seit ein paar Tagen, zwar noch sehr wackelig aber es geht. Sie hat mit dem Hochziehen auch schon vor 4 Monaten angefangen. Das dauert halt ein bißchen, bis sie sich dann RICHTIG trauen...
Sam-Ali
Sam-Ali | 17.10.2009
8 Antwort
keine Panik
Hallo, unser Sohn ist mit 16 Monaten gelaufen und die Kleine ist jetzt 15 Monate und läuft auch noch nicht frei. Es ist vollkommen normal, wenn die Kiddies dann noch nicht laufen! Mach Dich nicht verrückt. jedes Kind ist anders und hat sein eigenes Tempo. Aber zieh Ihr noch keine Schuhe an, solange sie nicht richtig frei läuft, fördert das Laufen nicht und ist nicht gut für die Füße. LG
Catinka
Catinka | 17.10.2009
9 Antwort
ja wo laufen sie denn ..... ?
Vielen lieben Dank für Eure Zusprüche und Erfahrungen, das baut auf und ich habe mir sicherlich viel zu viel Sorgen gemacht und denke nun auf jeden Fall anders darüber... also gut haben wir Geduld. Ich bin ja schon mächtig stolz, was sie schon kann. Quasseln kann sie auf jeden Fall schon supi, das Papa kommt richtig flüssig aus dem kl. Mund, gefolgt von Mama und Teddy und Mamam und Kuckuck, also klappt das mit dem Laufen auch ! Basta. und DANKE an ALLE. Ich wünsche noch ein schönes WE.
Whirlwind
Whirlwind | 17.10.2009
10 Antwort
Hey,
je später die Kiddies laufen, desto später "fällt" das Becken nach vorn. Ist gesünder für die Skelletur und beugt Fehlstellungen vor. Keine Sorge, auch deins fängt an zu Laufen. So wie sich das anhört, wohl recht bald
spicekid44
spicekid44 | 17.10.2009
11 Antwort
Laufen
Dein Kidn ist superprima entwickelt, so wie du schreibst. Viel wichtiger als das frühe Laufen ist das lange Krabbeln für die Gehirnentwicklung . es gibt tatsächlich Eltern, die glauben, dass das "Krabbelnüberspringen" ein Entwicklungsvorsprung ist. Ein guter Kinderarzt würde in diesem Fall Physiotherapie verordnen, damit das Krabbelstadium noch erlent wird: wichtig für die Sprachentwicklung. Es ist also wichtig, dass ein Kndn möglichst lange krabbelt, das Laufen kommt früher oder später von ganz allein. Lass dich nicht verrückt machen von Leuten, die behaupten ein Kind müsse zum ersten Geburtstag laufen. LG
Kornblümchen
Kornblümchen | 18.10.2009
12 Antwort
mach
dir darüber keine gedanken jedes kind hat sein eigennes tempo mein Ältester hat mit 16 Mon. angefangen zu laufen, und mal erlich hast du ein 4J und 5 j gesehn der nicht läuft es sei denn das , das kind im rollstuhl sitzt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009

ERFAHRE MEHR:

ab wann kind allein daheim lassen?
15.08.2012 | 37 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading