Schläft nur in unserem Bett!

delfin02
delfin02
25.08.2009 | 11 Antworten
Hallo zusammen!

Ich bin ein wenig verzweifelt und bräuchte dringend euren Rat.
Mein Kleiner (9Monate) hält uns in letzter Zeit Nachts nur noch auf Trapp. Er schläft eigentlich schon länger in seinem eigenen Bett, allerdings noch bei uns im Schlafzimmer. Ihn ins Bett zu bringen, war bislang eigentlich nicht das Problem, aber jetzt fängt er schon an zu weinen, wenn ich nur aus dem Zimmer gehe und lässt sich nur beruhigen, wenn wir ihn wieder aus dem Bettchen nehmen. Irgendwann schläft er dann aber ein und wacht aber 2 oder 3 Stunden später auf und weint wieder, bis wir ihn wieder rausholen. Das geht dann oft die ganze Nacht so. Sobald ich ihn dann in unser Bett hole, ist alles okay und er schläft ganz friedlich ein.
Ich habe schon einiges probiert.

Was mache ich nur? Kann mir jemand helfen? Ich bin manchmal tagsüber so übermüdet, dass ich mich, wenn er Mittagsschlaf macht, mit hinlegen muss.
(muede)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Maeusemama81
hihi er war immer zu gierig. Aber nun kann er es und isst sein Brot am morgen.
coniectrix
coniectrix | 25.08.2009
10 Antwort
@ coniectrix
wir essen Mittags warm und abends Brot und Eyleen halt die ganze Zeit mit am Anfang Brot ohne Kruste und ohne was drauf, dann mit Margarine und wie jetzt mit Wurst oder Käse, war halt ungewohnt ein 7Monate altes Kind Brot essen zu sehen weil die beiden anderen haben ja Brei bekommen, aber wenn ich es vorher so gewusst hätte hätte ich es gleich so gemacht, man spart ein haufen Geld
Maeusemama81
Maeusemama81 | 25.08.2009
9 Antwort
@Maeusemama81
ja ja das vergessen . Das am Abend warm mitessen hat noch einen weitern Vorteil, da mein Freund immer erst am Abend daheim ist musste ich immer überlegen was ich am Mittag koche was dann am Abend auch noch gewärmt schmeckt, daher habe ich auch oft noch Gläschen gegeben. Nun hat sich das Problem gelöst und wir essen alle zusammen am Abend das gleiche, ist auch viel schöner
coniectrix
coniectrix | 25.08.2009
8 Antwort
Das mit dem Abendbrei
könnte ich mal probieren. Er bekommt Milchbei von Milupa und ein halbes Brot, dass er auch super gerne mag. Aber wenn es daran liegen würde, wäre er doch auch in unserem Bett nicht schlafen oder? Was sein Schreien angeht, fängt es meisten so an, dass es mir so vor kommt, als würde er gar nicht richtig weinen, sondern nur quengelt und sich dann langsam steigert, bis wir reagieren. Dann fängt er aber auch richtig an zu weinen.
delfin02
delfin02 | 25.08.2009
7 Antwort
Den Abendbrei
hat meine kleine auch nicht vertragen, das war aber nicht in der Nacht sondern unmittelbar nach dem Essen das sie Geschrieen und gebrochen hat aber Stimmt das wäre auch noch ne Möglichkeit, da hab ich nicht dran gedacht weil meine seit dem Abends mit Brot ißt!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 25.08.2009
6 Antwort
Guten Morgen
das Problem kenne ich nur zu gut. Allerdings mochte unser Zwerg auch bei uns im Bett nicht schlafen. Wie ist denn sein Schreien, ich habe raus gefunden das unser Zwerg Bauchweh hatte, er musste auch immer in der Nacht sehr viel pupsen. Wir sprachen das Problem bei der U6 an und bekamen den Tipp den Milchbrei am Mittag zu geben und am Abend ihn bei uns mit essen zu lassen. Der Milchbrei am Abend war ein Milchgetreidebrei und manche Kinder vertragen so schwere Kost am Abend nicht, das Getreide ist schwer verdaubar, schwerer als wenn er eine Stunde vor dem schlafen gehen warmes Essen mit Mama und Papa isst. Die Nächte sind seit der Umstellung viel ruhiger, die letzte Nacht wurde er sogar nur einmal wach vorher war er alle stunde bis anderhalb Stunden wach. Vielleicht würde es auch bei Deinem helfen umzustellen
coniectrix
coniectrix | 25.08.2009
5 Antwort
Zäpfchen
ich glaub Parazetamol 125 ist für das alter, ich habe leider keine mehr da, aber wenn du in die Apotheke gehst und sagst das sie für ein 9 Monate altes Baby sind geben die dir schon die richtigen!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 25.08.2009
4 Antwort
Was
soll ich ihm geben? Das hast du leider nicht geschrieben?
delfin02
delfin02 | 25.08.2009
3 Antwort
meine
kleine ist jetzt 10 Monate und hat oben 4 und unten 3 , die 4 oberen kamen alle aufeinmal raus, aber es ist ja nicht gesagt das er gleich 5 oder 6 Stück bekommt, wenn er heute abend wieder theater macht gib ihm mal eins, ein Versuch ist es wert!
Maeusemama81
Maeusemama81 | 25.08.2009
2 Antwort
Er...
hat schon vier, aber er fasst sich ständig in den Mund und sabbert auch. Habe das ja auch schon vermutet, aber 5 oder 6 Zähnchen auf einmal??? Sehen kann man nichts.
delfin02
delfin02 | 25.08.2009
1 Antwort
Bekommt
er vielleich Zähne?
Maeusemama81
Maeusemama81 | 25.08.2009

ERFAHRE MEHR:

kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading