wann krabbeln?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.04.2009 | 13 Antworten
meine kleine ist jetzt 6 monate alt und ich freu mich riesig darüber, das sie schon in ihrem lauflernwagen (nicht wie andere kinder) VORWÄRTS geht. manche fangen ja erst an rückwärts zu laufen :)
Ich weiß, wenn sie anfängt zu krabbeln, muss ich nur noch hinterher aber ich kann es kaum abwarten. Wann fängt sie endlich an zu krabbeln?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Hi,
bitte keine Gehfrei. Ist super schädlich. Das kommt doch alles zu seiner Zeit. Laufen mit 6 Monaten ist viel zu früh. Außerdem wird sie so bestimmt später Krabbeln lernen, weil sie das ja nicht nötig hat. Meine Maus ist mit 9 Monaten gerobbt und jetzt mit 11, 5 Monaten gekrabbelt. Zieht sich auch überall hoch und läuft an Möbeln lang. Mit dem laufen dauert es bestimmt nicht mehr lange. Und das alles OHNE künstliche Hilfen. LG
Siena
Siena | 21.04.2009
12 Antwort
krabbeln...
...wann dies kommt, ist von vielen dingen abhängig: genetik aber auch persönlichkeit. mein zweites kind hat mit 6 monaten gekrabbelt und er ist so ein richtiger "machertyp". mein grosser ist eher ein beobachtertyp, und er hätte zwar mit 8-9 monaten krabbeln können aber er musste noch umdenken. man konnte es echt beobachten wie er dann wochen lang doch ncoh zum robben zurückwechselt hat. und er hat mit 11 monaten angefangen zu krabbeln, dann aber blitzschnell. auch wenn man dich teilweise etwas angegriffen hat -was ich nciht schön finde- ein lauflernwagen ist aber in der tat eher schlecht für ein baby. einerseits ist der rücken eines so jungen kindes noch nciht stark genug um aufrecht zu sitzen, und das tun kinder in so einem gerät. anderseits fördert es das laufern lernen nicht. man braucht zum laufen lernen zwei wichtige sachen: genügend starke muskulatur, und zwar nciht nur im bein, sondern auch im restlichen körper somit auch im rücken. ausserdem braucht man die möglichkeit zum balancieren, damit die feine kleine muskeln im fuss gefordert werden. weder das eine, noch das andere ist bei einem 6 monate alten kind das im lauflernwagen sitzt gegeben. dafür kann es aber zur spitzfusshaltung führen die nur schwer wegzukriegen ist und das laufen lernen sehr erschwert. in vielen ländern ist der verkauf von solchen geräten -z.t. aufgrund diesen folgen, die statistisch tatsächlich oft vorkommen- gesetzlich verboten. ich will dir damit nicht weis machen, dass du eine schlechte mama bist, aber wenn du so ein gerät benutzt solltest du über allen konsequenzen aufgeklärt sein - diese aufklärung bekommt man in deutschland im einzelhandel von babyartikeln leider nicht. lg, mameha
mameha
mameha | 20.04.2009
11 Antwort
-
sie ist in den wagen ja nicht laaange oder so oft drin! es macht ihr halt nur spaß wenn sie da drin ist, alles umzuwerfen, tischdecke entdecken und und und...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2009
10 Antwort
@nicki89
klar kann deine Kinderärztin dadurch noch keine Schäden erkennen, denn so lange wird sie das Teil doch hoffentlich noch nicht benutzen. Ich hab damals auch in so einem Teil gesessen und hab jetzt ziemliche Rückenprobleme - vorher das wohl kommen könnte?
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 20.04.2009
9 Antwort
ICH BIN ABER STOLZ DRAUF
die kinderärztin kann keine schäden dadurch feststellen und ihr geht es auch gut, wenn sie darin sitzt! Sie lacht, spielt! natürlich liegt sie auch auf der decke und spielt. am liebsten ist sie aber in ihrem wagen, den sie überalles liebt.der muss überall mit hin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2009
8 Antwort
meine kleine
robbt auch aber in einem gehfrei tun würde ich meine kleine nicht die dinger sind so ungesund meine liegt auf einer decke oder ist im wohnzimmer unterwegs und spielt
Smilieute
Smilieute | 20.04.2009
7 Antwort
****
Kann auch sein das sie das Krabbeln total auslässt wenn sie jetzt schon läuft Und stolz wäre ich da auch nicht drauf. Sorry.
LucyLu
LucyLu | 20.04.2009
6 Antwort
ganz ehrlich
schmeiß das ding weg und warte doch einfach darauf, bis deine Kleine von selbst laufen lernt. Das fördert gar nichts und ist zudem auch noch gefährlich. Warum kann man den Dingen denn nicht einfach ihren Lauf lassen?
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 20.04.2009
5 Antwort
-.-
sie kann ja schon robben. die kinderärztin meint, sie wäre schon weiter als ein normales baby...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2009
4 Antwort
Tschuldigung, aber vorwärts
laufen in einem gehfrei, da wäre ich nicht stolz drauf. Leg dein Kind lieber auf ne Decke und lass sie alleine vorwärts kommen, anstatt mit 6 Monaten in so ein teil
sandra288
sandra288 | 20.04.2009
3 Antwort
jaaa
ja kann sie, sie fällt zwar ab und zu also nicht oft um aber ansonsten klappt das schon ganz gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2009
2 Antwort
oh man
lauflernwagen ist sooo ungesund fürs kind...bloss weg damit. tja also meiner hat erst richtig mit 12 mon, gekrabbelt sonst nur gerobbt-aber er war schneller als mit krabbeln :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2009
1 Antwort
Mal ne Frage..
kann deine Kleine denn schon alleine sitzen?
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 20.04.2009

ERFAHRE MEHR:

krabbeln und sitzen bei frühchen
23.03.2014 | 10 Antworten
Krabbeln mit kurzen Hosen
01.03.2011 | 6 Antworten
Ab wann alleine hinsetzen?
28.12.2010 | 12 Antworten
Krabbeln, sie will aber kann es nicht
16.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading