Schreiendes Baby

gerli223
gerli223
08.01.2009 | 14 Antworten
Hy ich hätt mal eine frage meine kleine ist 5 wochen alt und heute hat sie wieder mal am abend ihre schrei stunden wer von euch lieben hat damit erfahrung weil ich mach mir sorgen nicht das sie einen nabelbruch bekommt und nein sie hat kein bauchweh sie hat ihr flaschi bekommen und ist gewikelt schon schön langsam ist mein latein am ende bitte um antworten danke

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
naja ich
bevorzuge den fliegergriff ;) windsalbe, fencheltee, zäpfchen, kirschkernkissen, einfach ausprobieren was dein schatz mag und was nicht lg SUnny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
13 Antwort
das tragetuch ein wundertuch
ja stimmt das trage ist ein wahres wundermittel. unsere hat nicht sehr viel geweint aber hat sich eine zeitlang echt gewehrt zu schlafen, und da ging es zu 99% ratz fatz :) bin froh das mein mann mich überedet hat es zu kaufen ;)
muggelmaus
muggelmaus | 08.01.2009
12 Antwort
gib
ihr deine nähe, geb ihr wärme und zeig ihr nicht das du verzweifelt bist, streichel ihr den bauch und massier ihr die füße streichel die stirn. aber geb nicht auf drück dir die daumen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
11 Antwort
woher willst Du wissen, dass sie kein Bauchweh hat???
Meine hatte auch diese Attacken, bis ich von der Kinderärztin Sab-Simplex bekommen habe. Seitdem war das vorbei. Und ich selbst habe im übrigen nicht gesehen, dass sie Luft im Bauch hatte. Ansonsten können es auch Entwicklungsschübe sein, dann nimm sie einfach auf den Arm und versuche sie zu beruhigen. So lange sie gut luft holt bekommt sie keinen Nabelbruch. Die meisten Babys haben solche Attacken so lange sie so klein sind.
Schnuffilinchen
Schnuffilinchen | 08.01.2009
10 Antwort
wie schrieb man mir heute morgen
hatte das problem gestern. und mir wurde hier gesagt einfach ruhig das kind merkt das du auch nervös wird und so leg die kleine kurz ins bett atme durch und geh wieder zu ihr oder bitte eine person die nicht mit ihrem latein am ende ist die kleine mal kurz zu nehmen: ich hatte das gestern war völlig fertig mit nerven hab selbst geweint, und meine ma kam nahm den klein auf den arm und promt scxhlief er. man ging es mir schlecht in dem moment
Haasi2412
Haasi2412 | 08.01.2009
9 Antwort
*******
in dem alter bekommen die kinder ihre ersten "schübe oder auch Phasen" genannt. sie verarbeiten die dinge, die sie am tag erlebt haben. sei bei ihr, und wenn sie schreit nehm sie auf den arm. in diesen momenten brauchen die kinder ganz viel nähe....hol dir das buch "oje, ich wachse" - es werden noch so einige schübe auf sie zu kommen und in dem buch lernst du besser damit umzugehen damit auch sie verstehst...lg
Jaycee
Jaycee | 08.01.2009
8 Antwort
Hallo
manche babys machen das abends. einfach weil ihnen abends alles zu viel wird. vieleicht habt ihr viel besuch gehabt, oder wart unterwegs. die zwerge können das dann nicht richtig verarbeiten und machen ihrem frust lauthals luft.
Lucy06
Lucy06 | 08.01.2009
7 Antwort
vielleicht nur ne phase....
da kann man leider nicht soviel machen...: vielleicht will sie auch nur ihre stimme testen muß ja auch sein...leider halt abends ... lg
muggelmaus
muggelmaus | 08.01.2009
6 Antwort
Hallo
vielleicht muß sie einfach Energie raus lassen oder sie verarbeitet die Eindrücke des Tages. Weinen bzw schreien ist die einzige Möglichkeit der Komunikation für ein Baby. Mir fällt es auch immer wieder schwer diese Zeiten auszuhalten. Wünsche Dir viel Kraft und Geduld
ries210
ries210 | 08.01.2009
5 Antwort
noch was
achja versuch dein kleines evtl ins tragetuch zu packen und wander dann summend durch die wohnung - hat am besten funktioniert.
isimaus
isimaus | 08.01.2009
4 Antwort
vll hast du das
problem wie ich und die kleine leidet an die 3-monatskolik könnt ich mir durchaus vorstellen, hat meine nämlich auch :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
3 Antwort
...
hi, wie mein kleiner so alt war hat er jeden abend so gegen 19 uhr für mind. eine stunde geschrien. und dann war es irgendwann vorbei, hat bei ihm aber glaube ich mit dseiner 3-monats kolik zu tun gehabt. hoffe ich konnte dir helfen. lg
isimaus
isimaus | 08.01.2009
2 Antwort
abendliches Schreien
Versuch mal die Tage etwas ruhiger zu gestalten. Oft verarbeiten die Mäuse damit den Tag. Und wenn der zu aufregend war, dann kompensieren sie das mit viel Geschrei - geht halt nicht anders.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009
1 Antwort
baby
stillst du nicht ? das könnten entweder die säuglingskoliken sein wenn dein baby die beinchen anzieht .. oder du hast nen schreikind.. versuch males zu pucken hilft manchmal.. wnsch dir viel geduld... wird scho
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Wenn Baby will, aber noch nicht kann
16.11.2014 | 8 Antworten
ständig schreiendes Kind, 13 Wochen alt
17.02.2012 | 22 Antworten
Baby spuckt seit drei Tagen vermehrt
10.10.2010 | 8 Antworten
Baby so unruhig weis nicht mehr weiter
26.09.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading