Sauber werden

MamaAntje
MamaAntje
06.01.2009 | 27 Antworten
hallo, ist hier jemand dessen kind mit 13 monaten sauber war? ich würde jetzt gern anfangen ihn ans töpfchen zu gewöhnen aber er macht nur selten rein. und wenn dann auch nur pullern. ich hoffe es kann mir jemand einen guten tip geben, wie ich es anstellen kann. (bitte keine sinnlosen kommentare.. wie z.Bsp warum denn so früh oder sonst was. danke.) ich danke euch. lg antje
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu:)
Meine Mädchen waren auch sehr früh trocken, meine älteste Tochterwar schon mit einem Jahr auch nachts schon trocken, von ganz alleine.Aber ich muss sagen, dass keiner meiner Kinder auf dem Topf wollte und nur auf die Toilette.Es gibt extra KIndersitzauflagen für die Toilette, wo sie guten Halt haben.Probier es doch mal damit? Liebe Grüsse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2009
2 Antwort
......
nen guten tipp.. gerne... stell den topf weg und warte noch ne weile ab... dein kleiner merkt noch gar nicht wann er muss.. das können sie meist erst mit ca. 2 jahren... vor allem ist es erwiesen das die meisten kinder erst mit 2 1/2-3 jahren sauber werden... sie sollten sagen können wenn sie pipi müssen.. und auch interesse an der toilette zeigen... alles andere ist zufall und antrainiert... mit sauber sein hat das gar nix zu tun... lg tina
Zoey
Zoey | 06.01.2009
3 Antwort
auch, wenn du die Antwort sinnlos findest
du kannst deinem Kind den Topf anbieten, aber wann dein Kind sauber wird, bestimmt es ganz allein. Von Kind zu Kind ist das unterschiedlich. Meine Kids sind zwishen 17 Monaten und 3 Jahren sauber gewesen
daktaris
daktaris | 06.01.2009
4 Antwort
@zoey
das is doch völliger blödsinn... sooooo viele kinder sind schon viel früher trocken... also muss es ja irgendwie gehn... ich setze meine kleine auch jetzt schon aufs töpfchen und sie macht fast immer pipi rein... sie is 10monate alt
Schnatti1984
Schnatti1984 | 06.01.2009
5 Antwort
lass ihn selber gehen
stell ihm den topf in sichtweite; wenn er muss und will geht er von ganz alleine aber umso mehr du ihn drängst sauber zu werden umso länger hast du damit zu kämpfen ; mein KA hat mir gesagt die kinder gehen iwann von ganz alleine; mein sohn ist jetzt 3 jahre und immer noch nicht ganz trocken nur er hat iwann von selber gesagt 'Mama, ich muss aufs Klo'! das kommt bei den Kids ganz von selber!
KleineMama85
KleineMama85 | 06.01.2009
6 Antwort
......
das ist kein blödsinn.. .das ist sogar bewiesen... deine kleine..macht halt ins töpfchen weil sie auch grade zu dem zeitpunkt in die windel machen würde..aber nicht weil sie das gefühl schon dafür hat... http://www.eltern.de/kleinkind/entwicklung/keine-windeln-mehr.html?page=1 http://www.kindundgesundheit.de/kleinkinder/erziehung/raus-aus-der-windel viel spass beim lesen... lg tina
Zoey
Zoey | 06.01.2009
7 Antwort
mein kleiner ist 17monate
und er hockt sich immer dabei hin.also wirklich immer, er geht dann immer in sein zimmer setzt sich in seine lieblingsecke und dann gehts los.ich habe mal probiert das töpchen genau in diese ecke zu stellen und ihn daraufzusetzten aber er hockt lieber und möchte dabei nicht sitzen...naja ich versuchs im halebn jahr nochmal..also bei meinem war es noch zu früh aber jedes kind ist aders und wenn es kinder gibt die es , , so früh"schon machen find ich es doch ok...solange sie es wollen und es ihnen spaß macht.
Carina2303
Carina2303 | 06.01.2009
8 Antwort
ja nee is klar
dann seh ich meiner tochter das schon an der nasenspitze an das sie pullern muss oder wie??? sie sitzt ja gerade mal nen paar sekunden drauf und dann pullert sie schon los...ich lass sie ja nich so lange sitzen bis sie was rein gemacht hat... wenn sie mal nich macht, dann halt nich
Schnatti1984
Schnatti1984 | 06.01.2009
9 Antwort
...
alle, die ihr Kind vor dem 1 Jahr aufs Töpfchen setzen sind meiner Meinung nach sehr .... Also jeder und wirklich jeder vernünftige wird EUCH sagen, dass EIN KIND FRÜHESTENS MIT 1, 5 JAHREN seine Schließmuskeln BEWUSST EINSETZEN KANN!!!!!!!! Alles vorher ist glückssache und mal im ernst, wenn ich mein Kind alle 20 Minuten aufs Töpfchen buchsiere, dann wird es irgendwann in den Topf pinkeln weil es eben muss, aber das hat NICHTS mit dem richtige "AUFS KLO GEHEN" zu tun, zerfleischt mich meinetwegen jetzt, aber das musste jetzt mal sein, vielleicht müssen Babys in Zukunft am besten noch SAUBER auf die Welt kommen, oder????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2009
10 Antwort
ach ja,
zoey, du hast recht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2009
11 Antwort
@mäuserich
reis dich mal zusammen.wenn du was loswerden willst dann vernünftig......
Carina2303
Carina2303 | 06.01.2009
12 Antwort
@mäuserich
ich setze mein kind NICHT jeden tag aufs töpfchen und wenn ich sie drauf setze dann nur EINMAL am tag und nich alle 20min... ich finde es nich frechheit sowas zu unterstellen... bloß weil manche mütter einfach zu bequem sind ihren kindern das beizubringen heisst es das sie so früh noch nich sauber werden kann... wenn dein kind etwas nich anfassen soll dann sagst du ihm das auch immer und immer wieder und sagst auch nich "ach, ich probiers in nem halben jahr nochmal, es versteht mich ja noch nich"....
Schnatti1984
Schnatti1984 | 06.01.2009
13 Antwort
es wird von ärzten
soagr empfohlen das die kinder selber damit anfangen sollen, kinder werden eh automatisch zwischen 3 und 4 trocken und in den meisten fällen dann sogar so das sie nachts keine windel brauchen. kinder die es sich selber beibringen bzw es durch das zusehen lernen sind viel selbstsicherer, selbstständiger und ausgeglichener. @kleinemama85 mein sohn ist letzten juni 3jahre alt geworden wollte nie auf klo oder sonst was, hatte immer den hocker vorm klo stehen und die höschenwindeln und naja, seit november geht er aufs klo ganz alleine ohne was zu sagen und wollte die windel auch nachts nicht mehr. finde du hast da schon ne gute einstellung. lg anna
skyxxx
skyxxx | 06.01.2009
14 Antwort
sorry
aber ich verstehe einfach nicht, wieso bei manchen alles immer sooo schnell gehen muss!´Freut Euch doch, wenns von alleine so toll klappt und schon mit einem Jahr, ich glaubs nur eben nicht, dass es die Kinder schon bewußt können. Mein Großer kann es erst seit er 3, 5 Jahre alt ist und es ist Ärtztlicherseits bestätigt worden, dass er es vorher nicht steuern konnte!!! Und das ist bei vielen Jungs so, Mädchen sind da etwas schneller. Aber wenn die Kinder noch nicht mal alleine bis zum Töpfchen laufen können, dann frag ich mich eben schon, wie das dann von ganz alleine gehen soll, das ist jetzt eine normale Frage, erklärt es mir doch bitte mal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2009
15 Antwort
@schnatti...
das hat nix mit zu faul sein zu tun... ich habe 4 kinder und bis auf meine jüngste die jetzt grad langsam trocken wird ...wurden sie alle ohne zwang trocken... es ist von ärzten erwiesen..das die verbindung zwischen blase und gehirn sich erst mit ca. 2 jahren verbunden hat ..dass das kind auch merkt das da was voll ist... also was vorher passiert ist nur zufall das es geklappt hat ..aber kein trocken sein und kein können vom kind... was auch selbst der urologe gesagt hat ... viele der kinder die zu früh auf den topf gesetzt wurden ...fangen teilweise mit 4-6 jahren wieder an in die hose zu machen.... und das erspar ich mir lieber und warte bis mein kind soweit ist das es auch merkt was man von ihr möchte... lg tina
Zoey
Zoey | 06.01.2009
16 Antwort
also ich kenne kein kind was
mit 4-6jahren auf einmal wieder in die hose gemacht hat... in meinem familien und freundeskreis waren ALLE kinder bis sie 2 jahre waren trocken... is auch zufall oder was???
Schnatti1984
Schnatti1984 | 06.01.2009
17 Antwort
im übrigen komm ich ausm osten
vielleicht is das der kleine aber feine unterschied... es is auch erwiesen das kinder aus den neuen bundesländern schneller trocken sind als die aus den alten bundesländern.... hmmm, aber is wohl alles zufall und totaler zwang
Schnatti1984
Schnatti1984 | 06.01.2009
18 Antwort
@ schnatti1984
och, nicht das Thema, normalerweise wird uns sowas doch immer vorgeworfen, oder? Das ist jetzt echt mal unterste Schublade, hoffentlich kannst du sonst auch alles besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2009
19 Antwort
also ich pers.
habe es nur mal ausprobiert und ich habe gesehen das es noch zu früh für meinen kleinen war.ist doch nicht schlimm.ich versche es halt später noch mal vielleicht verssteht er es dann und möchte es auch selber.und wenn es noch 3 jahre dauert ist es auch kein problem ich gebe meinem kleinen die eit die er brauch und ich mache ihn auch gerne selber noch sauber.
Carina2303
Carina2303 | 06.01.2009
20 Antwort
......
klar.. mein patenkind wurde auch nochin der DDR geboren... wenn man überlegt das er in der krippe den halben tag aufm topf verbracht hat ..nur damit er nicht in ne windel pinkelt... ja dann war er auch schon früh trocken... aber ich für meinen teil bin davon überzeugt ...was sich auch bei meinen kindern bestätigt hat... das kinder von sich aus signale senden wenn sie bereit sind trocken zu werden... lg tina
Zoey
Zoey | 06.01.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

wie würdet ihr handeln? unsauberes Kind
02.08.2017 | 34 Antworten
HILFE! PVC wird nicht wirklich sauber
04.07.2013 | 14 Antworten
Hilfe! Rückfall beim Sauberwerden
27.03.2012 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading