Ganz verschieden

MaMi_0605
MaMi_0605
02.01.2009 | 24 Antworten
also wie ich gerade gelesen habe gehen ja die antworten zum gehfrei ganz schön auseinander. die einen sagen schadet nicht, die anderen raten davon ab. aber was jetz des beste is, weiß ich leider immer noch nicht. mein problem ist ja auch, er will stehen, kann aba noch nicht sitzen..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
GEHFREI = "MORDWERKZEUG"
Sorry, aber wer sein Kind in so ein Sch***ding rein setzt, dem kann die Gesundheit des Kindes nich viel wert sein. Die Dinger werden ja nich umsonst verboten. Hoffentlich dauert es hier in D nich mehr lang.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
2 Antwort
Ich kann dir nur eins dazu sagen,
hab auf der Notfall im KH gearbeitet und ich hatte schon genug Kinder auf dem OP Tisch liegen und genug heulend Mütter daneben stehen. Wenn man nach dem UNfall fragte, kam dann die Antwort "gehfrei" Das ist ein billiger Babysitter und sonst nix.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
3 Antwort
...
meiner konnte auch schon stehen bevor er sitzen konnte, aber wo ist da denn dein problem?-lass ihn doch einfach auf dem boden krabbeln oder liegen und wenn er dann aufstehen will, dann macht er das schon.er kann dann selber entscheiden was er will, das kann er im gefrei nicht.die kleinen wissen am besten was sie können.mein sohn hat auch ohne gehfrei nicht lange gebrauht bis er sitzen konnte und gelaufen ist er dann auch mit 8, 5 monaten lg
ichelchen
ichelchen | 02.01.2009
4 Antwort
muss offen und ehrlichsagen.
meine grosse war hin und weieder drin. und meine kleine wird im jan 1jahr is au mal drin ... nicht den ganzen tag aber hin und wieder. schadet oder hat beiden nicht geschadet. meine kleine kann jetzt sogar ne weile stehn.ohne sich fest zuhalten. und ist ganz schön stolz
piccolina
piccolina | 02.01.2009
5 Antwort
Meine Hebamme und mein Kinderarzt sowie
die Krankengymnastin haben gesagt: Alles was sie allein können, dürfen sie auch. Wenn sie nicht stehen können oder sitzen, sollte man sie auch nicht dazu animieren oder irgendwie es machen. Und Gehfrei ist und bleibt gefährlilch, abgesehen von eventuellen Körperschäden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
6 Antwort
gehfrei
die aussagen zum gehfrei werden so verschieden sein weil die einen sagen das es beeinträchtigt und die entwicklung sich verlangsamt, oder weil die dinger ja so sind das sie babys damit leicht am tisch . ggf wenn er so hoch ist. stoßen können und so weiter. Ich persönlich kann dir sagen ich habe zwei kinder mit gehfrei großbekommen und mache das beim dritten nicht anders. zumal meine beiden mit 1 jahr liefen seh ich da keine einschränkung in der entwicklung und ausserdem rennen sie ja nicht den ganzen tag und schon agr nicht ohne aufsicht darin rum.
Haasi2412
Haasi2412 | 02.01.2009
7 Antwort
ich schon wieder...grins
ja das er noch nieh sitzen kann haste ja eben nich erwähnt. es liegt aber an dir, geh zum KA und hör dir an was er dazu sag. aber wiso hast du dir den für deinen sohnemann ein gefrei gekauft? wenn du dir nicht sicher bist? also wie gesagt meine beiden sind schon lang in dem alter im gehfrei durch die bude geflitz und meiner meinung nach ist das nicht so schlimm wie alle immer behaupten. mein sohn is nun 8 jahre alt und hat keine probleme davon getragen das ich ihn schon mit 6 mon. in den gefrei gesetzt hab. das gleiche gilt für meine tochter sie ist 2 jahre alt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
8 Antwort
racingangel
ohne treppen im haus ohne teppich.... kann da nicht viel passieren. bin selber fage.und weiss da was ich tu. meinen hat nichts geschadet
piccolina
piccolina | 02.01.2009
9 Antwort
Ich finde diese Gehfreis auch schrecklich.
Mein hatten auch keins und wollten sich schon mit 5 Monaten hinstellen.
Judithdiva
Judithdiva | 02.01.2009
10 Antwort
ghefrei
ich rate dir kauf dir nicht so ein scheiß , meine hebamme und mein kinderarzt haben gesagt das ist nicht gut für das kind. die lernen schon laufen , der eine früher der eine später . meiner ist jetzt 8 monate und er kommt auch ohne zurecht .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
11 Antwort
Außerdem muss ich mich Racingangels
Meinung anschließen. Habe auch einige Jahrein der kinderchirurgischen Ambulanz gearbeitet. War manchmal nicht schön, was an Kopfplatzwunden, Knochenbrüchen reinkamen. Und hinterher ist man zwar schlauer, aber der Schaden ist da.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
12 Antwort
p.s.
@ racingangel ja mag sein aber da sind auch die eltern schuld da die nicht aufgepasst haben!!!!!!!!! man soll die kids ja nicht unbeaufsichtigt da drin fahren lassen. meine sind da auch wie kamikaze gefahren, hab aufgepasst und nie was passiert!!!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
13 Antwort
JEDER kinderarzt rät von einem gehfrei ab, weil damit die meisten unfälle
passieren.. wenn sich dein kleiner ja selber hinstellt, lass ihn doch so üben.. VIEL besser für ihn.. im gehfrei oder ähnliches übt er nicht richtig sein gleichgewicht zu halten.. so, nur am tisch oder wand etc festhaltend MUSS er es selber üben.. macht meine tochter auch seit 1, 5monaten.. sie lässt sich sogar ab und an los. hält sich zwar nur ein paar sekunden und fällt dann um oder hält sich schnell wieder fest.. aber so kann sie viel besser üben, weil sie alles allein machen muss..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
14 Antwort
@piccolina
sag das nicht....ich hab schon sehhr dumme Unfälle gesehen. Wirklich! Aber, im Endeffekt musst du es wissen und dich ja auch nicht rechtfertigen. Du bist die Mama;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
15 Antwort
Da reicht eine Millisekunde Ablenkung und schon sausen
sie an einem vorbei. So schnell, wie die mit den Dingern werden können, kann man gar nicht immer hinterher sein. Und keiner erzählt mir, dass er permanent hinter seinem Kind im Gehfrei herrennt, damit er nicht umkippt, oder mit dem Schädel gegen Tische etc. knallt. Es wird immer gesagt, ich passe ja auf, aber wo kommen denn dann die ganzen Verletzten her?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
16 Antwort
@mamavoneliza
Jetzt rechtfertige dich halt nicht bei mir...mir ist das Wurscht, was du machst. Das ist deine Entscheidung. Ich sag nur dass, was ich erlebt hab und was dir jeder Kinderarzt gestätigt. Was du draus machst, ist dein Ding. Dein Kind hat die Schmerzen, nicht meins.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
17 Antwort
racingangel
stimmt schlussendlich ist das meine entscheidung. ich kann nur sagen ich hab keine schlechten erfahrungen gemacht auch von bekannten nicht. es kann überall was passieren. das is ja e klar. meine grosse damals als sie die gehfrei stehen liess und die hilfe nahm zum stossen viel sie um und mit dem mund aufn"hebel" wo man stosst....das sah au nimma schön aus. aber das ist natürlich keine ausrede. schlussendlich muss es wirklich jede mama selber wissen:)
piccolina
piccolina | 02.01.2009
18 Antwort
Bei uns steht das sogar auf den Vorsorgeheftchen
Auf dem gelben vorsorgeheft wird davor gewarnt, ausserdem hab ich schon mal beim KInderarzt mitbekommen wie der Rettungswagen kam wegen so nem Ding.Bei meinen Erstne hatt ich das auch aber jetzt würd ich keins mehr kaufen gibt auch mittlerweile andre Dinger die scih nicht vortbewegen und da kann mann sie reinstellen das würd ich dir raten, Fisher Price hat so eines wie es genau heist weis ich aber jetzt gerade nicht jedenfalls bleibt es aucf einer Stelle stehn.Liebe Grüsse
Janikjoe
Janikjoe | 02.01.2009
19 Antwort
@piccolina
richtisch;-) Das Ding wird immer ein Streitthema bleiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.01.2009
20 Antwort
ob nun gehfrei
oder nicht is wirklich jeden seine sache. aber auch ohne gehfrei passieren unfälle und nicht immer kann man genau da sein wo sein kind ist man sollte es im auge haben klar aber wer sagt dir nicht wenn das kind laufen kann und einmal nicht hinschaut das es dann nciht auch gegen den tisch rennt oder so
Haasi2412
Haasi2412 | 02.01.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Fußsack - verschiedene Längen?
18.10.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading